T4xx (T400-450 ohne "T440s/T450s") Ruhemodus funktioniert nicht zeitlos

Litus

New member
Registriert
13 Mai 2011
Beiträge
7
Hallo liebe Community-Teilnehmer

Ich habe lange genug zugeschaut, nun ist es mir zu viel.
Kennt einer das Problem, dass sich der Laptop (T400 und Windows 7) im Ruhezustand nach einiger Zeit, oft erst nach einem halben Tag, wie von Geisterhand einfach wieder einschaltet.

Bin gespannt an was das liegen könnte.

Dankeschön und lieber Gruß Euch :)

Litus
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.022
Schaue mal im BIOS unter Config - Power, ob dort ein Timer zum Aufwecken gesetzt ist. - Ggf. mit F9 das BIOS auf die Default-Einstellungen zurücksetzen.
 

Litus

New member
Themenstarter
Registriert
13 Mai 2011
Beiträge
7
Danke

Habe in der Power-Konfiguration und in anlehnenden Menus mal alles auf Voreinstellung zurückgesetzt und warte nun ab ...
 

morini22

Active member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
9.062
Ansonsten schaue mal in der aktuellen c`t (Nr 6 vom 21.2.15) auf Seite 166 ff nach . Da werden Windows-Schlafstörungen detailliert erkundet und kuriert.

Gruss Uwe
 

hschalt

Member
Registriert
17 Jan. 2011
Beiträge
374
Hast Du eine externe USB-Maus angeschlossen?
Ich hatte das gleiche Problem, bis ich dahinterkam, daß durch eine Bewegung der Maus das zusammengeklappte Notebook aufgeweckt wurde.
Damit entpuppte sich die Geisterhand als ganz normale menschliche Hand.
 

Litus

New member
Themenstarter
Registriert
13 Mai 2011
Beiträge
7
Hallo hschalt

Ja, habe eine externe USB-Maus angeschlossen und obwohl ich auch diese bereits unter den möglichen Gründen vermutete, steckte ich sie bis anhin noch nicht aus, da es sich um kleinste Bewegungen handeln muss.
Auch dies hole ich nun nach und warte ein zweites Mal ab, denn am vorherigen Grund lag es wohl nicht.

Gruss
 

Litus

New member
Themenstarter
Registriert
13 Mai 2011
Beiträge
7
Auflösung: Es ist eine hama-Maus.
Bis jetzt scheint dies wirklich das Problem gewesen zu sein, doch wenn ich sie wieder einstecke und drücke bzw. fahre, wird Windows ebenfalls nicht fortgesetzt.
Da ich aber nun trotzdem annehme, dass es an der Maus liegt, könnt Ihr das Thema (vorerst) als geschlossen ansehen.

Danke nochmals und Gruss

Litus
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.022
Logitech-Mäuse bereiten oft derartige Probleme, darum haben sie im Forum nicht gerade den besten Ruf.
 

Koile

Active member
Registriert
7 Feb. 2010
Beiträge
2.481
Meine Logitech-Maus macht das in der Tat nur, wenn sie bewegt wird. Da reichen dann allerdings schon feinste Bewegungen aus. Soll heißen: Notebook kann die ganze Nacht aus sein, aber sobald ich etwas zu kräftig auf die Schreibtischplatte stelle, fährt das Notebook hoch.
Also prinzipiell genau das gewünschte Verhalten, nur eben sehr empfindlich. ;)

Alternativ kann man im Geräte-Manager einfach einstellen, dass das Gerät den Rechner nicht aus dem Standby aufwecken darf.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben