Rescue and Recovery unter Windows 7 bringt Fehlermeldung

Fons-Tiger

New member
Registriert
19 Aug. 2009
Beiträge
29
Hallo,

Ich möchte mein System über die in der erweiterten Funktion von Rescue and Recovery enthaltene Funktion "Sicherungskopie der Festplatte erstellen" auf ein angeschlossenes USB-Kaufwerk sichern. Ich erhalte die Fehlermeldung:"Wiederherstellunddatenrträger erstellen: Vorgang fehlgeschlagen. Der Partitiontyp wird nicht unterstützt. Der Vorgang wird abgebrochen. Wiederherstellungsdatenträger können nur auf einer primären Partition ... erstellt werden. ...". Was mache ich falsch? Zusätzliche Frage: kann ich nach einer fehlerfreien Systemsicherung auch noch meine Daten in einem zweiten Lauf auf dasselbe USB-Laufwerk sicher? Danke! Fons-Tiger:whistling:
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.744
Ist das USB-Laufwerk NTFS-formatiert?
Ein weiterer Sicherungsversuch ist natürlich möglich. Dennoch wird man Dir hier im Forum raten, auf R&R zu verzichten und z.B. Acronis True Image zu verwenden. Das Programm kann mehr und arbeitet sehr zuverlässig.
 

Fons-Tiger

New member
Themenstarter
Registriert
19 Aug. 2009
Beiträge
29
Besten Dank, das Laufwerk ist NTFS-formatiert. Ich habe nun alternativ die im Windows 7 a ngebotene Version "Systemabbild anlegen" genutzt. Acronis True Image sieht natürlich auch sehr gut aus.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben