Password Manager WIN10

Turbo

New member
Registriert
31 Juli 2011
Beiträge
17
Hallo zusammen,

Ist bekannt, ob der ThinkVantage Password Manager in nächster Zeit auch für WIN10 verfügbar sein wird, bzw. gibt es vernünftige Alternativen, die den Fingerprint-Reader im X220 nutzen und am besten sogar mit Firefox zusammenarbeiten ?
 

think_pad

Active member
Registriert
20 Feb. 2014
Beiträge
5.590
Das sind mehrere Fragen...


  1. Unter WINDOWS 10 muss jeder selbst dafür sorgen, dass der richtige Treiber für den Fingerprint im Gerätemanager steht. Es gibt keine offizielle Software mehr, der Treiber kann aber auch von WIN7- oder WIN8 stammen.
  2. WINDOWS 10 bringt eigene Fingerprint-Software mit, die auf einen Fremd-Treiber (siehe 1.) aufbaut. (Startmenü -> "Finger...")
  3. Lenovo-Password-Manager arbeitet völlig unabhängig von der WINDOWS-Version, ist aber auf einen funktionierenden Fingerprint angewiesen. (siehe 1.)
  4. Alternativ zum Fingerprint gibt es immer auch ein WINDOWS-Passwort.
  5. FireFox und Chrome arbeiten mit Password-Manager per Plugin zusammen, wollen aber meistens selbst der Passwort-Verwalter sein und "schrauben sich gewaltsam" zwischen Passwort und Lenovo-Passwortmanager.
  6. Ein portables KeePass mit extra Keydisc ist immer die bessere Alternative.
 

Turbo

New member
Themenstarter
Registriert
31 Juli 2011
Beiträge
17
zu 1+2: der Treiber ist von der Lenovo-Homepage. Habe in der Systemsteuerung auch den Punkt "Lenovo-Fingerabdruckleser" und die ThinkVantage Fingerprint Software funktioniert auch einwandfrei.

zu 3: die PW-Manager Installation bricht mit der Fehlermeldung "ThinkVantage Password Manager is not supported by the current operating system" ab. Gibt es eine andere Möglichkeit, die Software zu installieren ?

zu 4: Das Windows-Passwort hilft mir auch nicht. Sämtliche Passworteingaben in Windows funktionieren hervorragend mittels Fingerabdruck. Dafür sorgt vermutlich die ThinkVantage Fingerprint Software aus Punkt 1+2

zu 6: Bietet KeyPass auch die Option der Fingerabdruck Passwörter in Firefox einzutragen ?
 

think_pad

Active member
Registriert
20 Feb. 2014
Beiträge
5.590
zu 3: die PW-Manager Installation bricht mit der Fehlermeldung "ThinkVantage Password Manager is not supported by the current operating system" ab. Gibt es eine andere Möglichkeit, die Software zu installieren ?

Eventuell im Kompatibilitätsmodus... ?

zu 6: Bietet KeyPass auch die Option der Fingerabdruck Passwörter in Firefox einzutragen ?

Nein, aber es ist sicher und bildet die Basis aller Passwörter-Sammlungen. Wenn der Fingerprint mal ausfällt, man im Ausland im Internetcafé sitzt oder nur noch Google Deine Passwörter aus dem Browser kennt, dann...: Gute Nacht! :D
 

Turbo

New member
Themenstarter
Registriert
31 Juli 2011
Beiträge
17
Dann vertraue einfach einem alten Hasen und speichere die Passwörter grundsätzlich in KeePass, für den täglichen Gebrauch kannst Du die Browserspeicherung verwenden.

Okay, damit kann ich leben :thumbup:

Mich würde unabhängig davon trotzdem interessieren, warum der PW-Manager von Lenovo nicht weiterhin unterstützt wird. Gibt es irgendwelche Sicherheitslücken oder sonstige Unzulänglichkeiten ?
 

think_pad

Active member
Registriert
20 Feb. 2014
Beiträge
5.590
Mich würde unabhängig davon trotzdem interessieren, warum der PW-Manager von Lenovo nicht weiterhin unterstützt wird. Gibt es irgendwelche Sicherheitslücken oder sonstige Unzulänglichkeiten ?

Alle großen IT-Anbieter wie Apple, Google, Microsoft oder auch Lenovo sind zu dem Schluss gekommen, dass das Sammeln von Daten wesentlich lukrativer ist als das Bereitstellen von Hard- und Software. Man glaubt, dass das Erstellen von Nutzerprofilen und die Auswertung mittels Werbung Kunden in ihrem Verhalten beeinflussen könnte, so wie sie es in etlichen Tierdokumentationen bei National Geographic gesehen haben, und nun wollen sie das auch an Menschen ausprobieren. Das wirkt erst einmal primitiv, aber Informatiker sind nun mal keine Philosophen, und sie verfügen eben über kein anderes ethisches Rüstzeug, als auf diese Art Daten zu sammeln.

Der Lenovo Password-Manager hat den Kampf gegen die Browser verloren, weil er ein Browser-Plugin braucht. Der Browserhersteller schiebt die eigene Speicherung einer Passwort-Abfrage einfach zwischen Eingabe und Plugin, und man müsste das Passwort nun doppelt eingeben, manchmal geht es auch gar nicht.

Nachtrag:

Na, das ging ja schnell! Kaum ätzt man man mal intelligent ein bisschen herum, kommt selbst die Politik in die Pötte...

---
datenschutzabkommen.png
---​
 
Zuletzt bearbeitet:
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben