Original IBM 2200bg in X30?!?

Mst_x

New member
Registriert
17 Okt. 2007
Beiträge
57
Hi,
kann mir jemand vielleicht sagen ob ich eine original IBM intel 2200bg Wlan karte in einen X30 einbauen kann? Momentan ist noch diese komische 11mbit von cisco verbaut. Hab hier aber noch die wlan karte aus nem T42 rumliegen.
Die Frage ist nur ob ich nach dem Einbau den 1802 Fehler bekomme.
Sollte ja eigentlich nicht auftreten, original IBM Karte. Allerdings steht auf der Kompatibilitätsliste der Karte das x30 noch nicht bei.
Danke schonmal
Mst_x
 

schrank21

New member
Registriert
22 Okt. 2006
Beiträge
1.354
Also in meinem X24 und T23 lief eine 2200bg ohne Probleme, das X30 sollte sie dann auch können?!
 

Kman

Member
Registriert
2 Dez. 2006
Beiträge
998
Mein X30 hat die Intel 2200BG drin und läuft ohne jede Fehlermeldung einwandfrei damit.

Probier es doch einfach aus. Tastatur ab, umstecken und fertig. :)
 

Mst_x

New member
Themenstarter
Registriert
17 Okt. 2007
Beiträge
57
Habs dann mal probiert und leider kam der 1802 Fehler. Hmm wie kann das sein das die Karte in dem einem X30 läuft und dem anderen nicht? Kommen verschiedene Bios Versionen für die einzelnen Typen raus?
 

-=SeB=-

Active member
Registriert
13 Sep. 2007
Beiträge
6.053
Hallo,

nach meiner Erfahrung sollt die Wlan-Karte eine passenden FRU haben, und der Kartentyp original in einem Modell der Baureihe verbaut worden sein.

Hatte das Problem aber auch, hab eine Atheros Karte mit FRU (von einem T42), und dieser Kartentyp wurde im X31 verbaut. Trotzdem kam der 1802-Error.

Ich geh stark davon aus, das in der Firmware der WlanKarte irgendwelche Identifikationsbits gesetzt sind, die das Bios dann ausliest. Wenn der interne Typ (also bei mir T42) nicht mit dem Bios (X31) übereinstimmt,kommt der Fehler.
Das auslesen macht sich schon dadurch bemerkbar, das sich bei mir beim Booten das Logo ändert, wenn ich statt der Atheros eine Intel Karte einbaue (Pentium M wird zu Intel Centrino).

Ich würd einfach das 1802 Patch draufspielen und gut is. Dann noch die für die Karte passenden IBM Treiber installieren, dann klappt auch Fn+F5 & die LED.

MfG, Sebastian
 

skippa

New member
Registriert
13 Apr. 2005
Beiträge
261
Patch doch einfach das BIOS. hab ich beimeinen X31ern auch jedesmal gemacht und keine Problem gehabt :)
 

Henricus

New member
Registriert
3 Juli 2007
Beiträge
4.950
Ich glaube auch mal was gelesen zu haben, dass die neueste BIOS-Version auf den X30 drauf sein sollte, damit einige der neueren Original-MPCIs ohne Fehlermeldung laufen. Ansonsten den Patch von thinkwiki zur Anwendung bringen, habe ich schon 4mal problemlos durchgeführt.

Abgesehen davon muss man bei den X30, wie auch bei A30 und T30, keine Rücksicht auf Fn + F5 nehmen, die Funktion gibt es bei diesen Modellen nämlich schlichtweg nicht :D.
 

-=SeB=-

Active member
Registriert
13 Sep. 2007
Beiträge
6.053
Original von Henricus
[...]
Abgesehen davon muss man bei den X30, wie auch bei A30 und T30, keine Rücksicht auf Fn + F5 nehmen, die Funktion gibt es bei diesen Modellen nämlich schlichtweg nicht :D.

Ach nich?? Guck an, wieder was gelernt. ;)

MfG, Sebastian

edit: patchen! patchen! :D
 

Mst_x

New member
Themenstarter
Registriert
17 Okt. 2007
Beiträge
57
Nagut, dann bleibt mir wohl nicht anderes als der Patch. Neustes Bios ist nämlich drauf. Wird schon nichts passieren.
 

meshua

New member
Registriert
15 Juni 2006
Beiträge
1.197
Original von Henricus
Abgesehen davon muss man bei den X30, wie auch bei A30 und T30, keine Rücksicht auf Fn + F5 nehmen, die Funktion gibt es bei diesen Modellen nämlich schlichtweg nicht :D.

und besagte LED ebenso nicht ;)

Gruesse, Torsten.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben