Muss ich Thinkpad den Rücken kehren? X210 Nachfolger verzweifelt gesucht

GoJoe

Member
Registriert
28 Apr. 2013
Beiträge
43
Hallo zusammen,

Als Thinkpad-User sind wir nun schon einiges gewöhnt, aber ich such mir momentan den Wolf.

Ich nutze zur Zeit ein X210 3rd Batch (https://thinkpad-forum.de/threads/2...-angekündigt?p=2160283&viewfull=1#post2160283).

Leider ist das Displaykabel ausgestiegen und Jacky antwortet mir nicht, was einen Austausch / Ersatzteil betrifft. Somit bin ich da ein bisschen aufgeschmissen zur Zeit.

Also muss ich mich notgedrungen nach Ersatz umsehen und bin (weiterhin) frustriert.

Alles was ich will ist ein

* 12-13'' Formfaktor mit
* Full-size Keyboard
* 16:10 o. 3:2 Display Ratio
* mind. 2 USB-A Anschlüsse

Ich hab jetzt den Launch des X13 nicht recht verfolgt, aber wenn mich nicht alles täuscht ist da wieder ein kleineres Keyboard verbaut oder? Dell XPS 13 sieht von Display und Tastaturgröße wohl am besten aus hat aber miserables Key Travel und kein USB-A. HP Envy 13 scheint auch keine Option aufgrund mangelnder Ports. Bliebe noch das HP Elitebook 13, aber das scheint wie das Thinkpad X13 auch eine etwas kleinere Tastatur zu haben.

Bin über jeden Hinweis und Tipp dankbar!

VG Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:

ibmthink

Well-known member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.878
Full-Size-Tastatur wird bei 13 Zoll schwierig, das gibt es bei ThinkPads schon seit 2013 nicht mehr und auch sonst sind kleinere Layouts geläufig.

Du kannst dich also nur entscheiden, wo du den Kompromiss eingehen willst - bei der Tastatur, oder bei der Display-Größe. Die mobilsten Modelle mit Full-Size-Tastatur sind X1 Carbon Gen 7 bzw. Gen 8, ansonsten T14(s). Die haben alle 16:9-Format, was allerdings praktisch die gleiche Display-Höhe wie bei 13,3-Zoll 16:10 bedeutet. Das X1 Carbon Gen 7 / Gen 8 ist ähnlich mobil wie ein X13, nur eben etwas breiter.
 

ATh

Active member
Registriert
6 Aug. 2006
Beiträge
3.883
Schau Dir mal MS Surface Book an (wenn Du preislich den Spielraum hast).
 

ibmthink

Well-known member
Registriert
30 Dez. 2010
Beiträge
14.878
Die Surface-Modelle haben keine Full-Size-Tastatur.
 

GoJoe

Member
Themenstarter
Registriert
28 Apr. 2013
Beiträge
43
Oh man, danke für dein Feedback. Dachte ich mir schon.

Preislich bin ich sehr flexibel - ich würd auch 3k ausgeben dafür, dass ich überall on the go vernünftig arbeiten kann. Jetzt wo Corona langsam zu Ende geht, werd ich wieder viel in der Bahn unterwegs zum Kunden sein.

Echt ärgerlich - ich versteh's einfach nicht.

Naja, nochmal danke für dein Feedback!
 
Zuletzt bearbeitet:

joker4791

Active member
Registriert
6 Feb. 2012
Beiträge
1.627
Sicher, dass es das Displaykabel ist? Am X210 hatte ich am Anfang auch Probleme mit dem Display über eDP (wobei ich "nur" das WUXGA mit 1920x1200 Pixeln habe), das blieb irgendwann schwarz und ich habe alle Teile bis auf das Board durchgetauscht. Im Endeffekt wurde nur der Stecker auf dem Mainboard nachgelötet und seit dem geht es ohne Probleme.

Mit Displaykabel meinst Du das schwarze J-förmige??
 

GoJoe

Member
Themenstarter
Registriert
28 Apr. 2013
Beiträge
43
Yep genau das meine ich. Und ja es ist das Kabel. Hatte es schon geöffnet und wenn ich das Kabel leicht "knicke" geht es wieder. Sobald ich es aber wieder in dei "Führung" über den Spalt von Chassis zu Deckel reinfummel, geht es nicht mehr. Hab schon überlegt das Scharnier zu entfernen und da ne Klammer immer anzuklammern. Hab aber keine so kleine und dennoch "lange" Klammer gefunden :D ;) :(

- - - Beitrag zusammengeführt - - -

Bin schon kurz davor Jacky zu schreiben, um eins von den 3:2 3000x2000 X210 zu kaufen, sollte eins verfügbar sein. Bin da aber momentan skeptisch. Am Ende geb ich wieder 1,5k Okken aus, um in 2 Jahren ins gleiche Problem zu rennen :(

- - - Beitrag zusammengeführt - - -

So, ich hab mich jetzt nochmal weiter totgesucht und folgendes gefunden:

Asus Flow X13

Auf deren Website versprechen sie ein Fullsize Keyboard: https://rog.asus.com/de/laptops/rog-series/2021-rog-flow-x13-series/ (bisschen runter scrollen). Und ein wenig Recherche scheint dem recht zu geben: https://www.rockpapershotgun.com/asus-rog-flow-x13-review
(oder meint ihr das haut nicht hin?)

Es hat einen Tastenhub von (im Vergleich zu aktuellen Thinkpas traumhaften - wer hätte gedacht, dass ich sowas mal schreiben würde) 1,7mm!

Der Rest scheint okayisch - 16:10 Aspect Ratio, leider nur 1x USB A Port. Und natürlich kein Trackpoint oder dezidierte Maustasten. Als Bonus kriegt man aber anscheinend immerhin ein sehr leistungsstarkes Notebook. Blöderweise ist es ein Convertible. Den trau ich eigentlich nicht über den Weg was Displaystabilität über 1 Jahr hinaus angeht, aber naja, vielleicht ist die Technik da mit den Jahren besser geworden.

Ich werde ihn auf alle Fälle mal bestellen, um zu schauen, ob das Ding was taugt. Zur not kann es immer noch ein X13 werden. Aber das sieht sehr vielversprechend aus (bzw. die einzige Option - bin glücklich das jetzt überhaupt gefunden zu haben).

Jedenfalls wäre es 16:10 15”-Tastatur
 

el-sahef

Active member
Registriert
4 Aug. 2008
Beiträge
1.658
Das Flachbandkabel müsste man auch durch ein normales gerades mit gleichem Pitch ersetzen können was man dann im Displaydeckel zwei mal 90° knickt. Sollte auch nicht viel kosten.

Was auch immer du machst, das Gerät auf keinen Fall entsorgen o. ä. , so lange da nichts richtig hart geschrottet ist lohnt es sich da eigentlich immer Arbeit reinzustecken um es wieder hin zu kriegen.
 

GoJoe

Member
Themenstarter
Registriert
28 Apr. 2013
Beiträge
43
@el-sahef

Also wenn du mir sagen kannst, wo ich sowas kriegen kann, dann werd ich genau das mit Vergüngen machen:
processed.jpg

- - - Beitrag zusammengeführt - - -

@mcb
Danke für dein Post. Ja, X13 Gen 2 hat jetzt 16:10 und auch X1 Carb Gen 9. X1 Nano fällt aber raus, da es weder USB-A hat noch eine vernüftig große Tastatur.
Und beim X1 Carb Gen 9 steht ja die Tastatur, die übrigens auch verkleinert worden ist, heftig in der Kritik: https://www.notebookcheck.com/X1-Ca...-mit-der-ThinkPad-Tastatur-sein.537904.0.html
Und was die Tastatur des Asus X13 angeht.
Den Test hab ich natürlich auch gelesen und war besorgt. Schaut man sich aber die restlichen zu findenden Tests an, gibt konnte ich keinen weiteren finden, der negativ auf die Tastatur eingeht:
https://www.ultrabookreview.com/43875-asus-rog-flow-x13-impressions/:
As far as the inputs go, we’re looking at a fairly small clickpad that feels like glass and handles daily use just fine, as well as a keyboard that reminds me of the Zephyrus G14. If you’ve been around long enough, you might know that the G14 was my favorite typer in the entire 2020 ROG lineup, that’s why I’m glad to see the same keyboard on the Flow.

https://www.xda-developers.com/asus-rog-flow-x13-review/:
The keyboard looks and feels nice with an identical layout to the ROG Zephyrus G15. There’s a good amount of spacing between keys and the keystroke is surprisingly good especially considering how slim the laptop is.

https://www.rockpapershotgun.com/asus-rog-flow-x13-review
Indeed, I had a lovely time typing on the ROG Flow X13's keyboard, which is a full 15in keyboard, I might add, just like what you'd find on larger laptops. This is great, as none of the keys feel overly cramped, and it still makes great use of the available space. It provide plenty of tactile feedback and loads of travel. I was able to get up to full typing speed in no time at all and I rarely found myself making many mistakes in day to day use
https://www.tomshardware.com/reviews/asus-rog-flow-x13-xg-mobile-ryzen-9-5980hs
Asus claims that the ROG Flow X13's keyboard has a travel distance of 1.7mm, and it certainly feels like it. The keyboard is comfortable to type on and even has a bit of a click as the switches actuate.

Leider habe ich keinen deutschen Test gefunden, der über die Tastatur spricht (davon abgesehen, dass sie da ist). Aber wie gesagt, sieht es da bei Lenovo ja auch nicht wirkl. besser zur Zeit aus. Das ist eher ein "Race to the bottom".

Aber wenn du noch Infos findest, sag gern Bescheid. Momentan gibt es das Ding eh nicht zu kaufen (außer in der Basisvariante mit "nur" 16 GB aufgelöteten RAM, was ich mir, wenn ich mir meinen Kleinen hier anschaue, zukünftig nicht antun werde:
ramusage.jpg
Ich bin bei 13 GB RAM Usage, obwohl ich nur Standard Office Tools offen habe, wenn ich da noch dann so schöne Sachen wie Figma oder Indesign und Gimp und/oder Photoshop aufmache, sieht es auf der Kiste schon richtig Düster aus :( - eigentl. ein Grund zu Linux zu wechseln, aber gerade beim Kunden bin ich zu häufig auf die ganze Office 365 Familie angewiesen.

Ansonsten ist es wirklich traurig, wie man von solchen guten Standards es so versauen kann. Ich meine come-on. Ich hab ein ein 29,5 cm breites Gerät mit einer 28,9cm breiten Tastatur.
Aber egal. Ich reg mich sonst wieder nur auf. Seit dem halbgaren T25 hab ich eh jegliches Hoffen aufgegeben.

Auf jeden Fall, danke euch für den Input!
 
Zuletzt bearbeitet:

GoJoe

Member
Themenstarter
Registriert
28 Apr. 2013
Beiträge
43
OK. Das war eine schwere Geburt.

Nachdem ich folgenden Thread gefunden hatte: https://www.reddit.com/r/thinkpad/comments/f6ba0s/x210_display_ribbon_cable_dying/ Wusste ich welches Kabel ich brauchte. Fix bestellt und eingebaut. Aber denkste. Auf einmal fängt das Kabel an zu qualmen und zu schmoren. Nicht schlimm denk ich mir, hast ja zwei bestellt. Doch siehe da, es passiert das gleiche, nur nicht ganz so schlimm. Ich fing an an mir zu zweifeln. Der Laptop gab auch kein Bild mehr an der Dockingstation aus noch am miniDP Port. Hatte ich aus Versehen das Mainboard geröstet, aber wie? Naja. Nix ging mehr. Ich bestellte ein Asus ROG X13 und war kurz davor aufzugeben. Doch aus Ehrgeiz bestellte ich nochmal zwei dieser LCD Flachbandkabel.

Heute verbaut und beim 3. Kabel das gleiche Phänomen. Ich dachte schon, ok das war's. Aus Interesse einfach mal noch das letzte verbaut, weil wäre ja sonst umsonst bestellt. Und siehe da, auf einmal geht's. Alles tippi toppi. Kabel gefalltet, Kabel in Scharnier gefummelt und wieder alles verschraubt. Also Augen auf beim LCD Flachbandkabel Kauf! Oder vielleicht ist das X210 einfach nur ein besonders wählerischer Kollege, kann ich mir beim nen Displaykabel aber eigentlich nicht vorstellen.

Hier noch paar pics:

IMG_20210608_1419499.jpg

IMG_20210608_1417041.jpg

IMG_20210608_1447208.jpg

IMG_20210610_1606577.jpg

IMG_20210608_1447475.jpg

IMG_20210610_1608154.jpg


Man sieht ich habe vom originalen Displaykabel zwei schmale einsitig klebende Plastikstreifen, die am Übergang von Base zu Display Assembly angebracht waren auf das neue Kabel übertragen. Vermutlich wurden die angebracht, um die mechanische Belastung an der Stelle des Kabels aufzunehmen und zu stabilisieren und wahrscheinlich hat es auch optische Gründe, weil man sonst dort das weiß graue Kabel in dem Spalt hervorscheinen sehen würde.

Btw. der 4. Rutsch an X210 mit Intel Core i7 Gen scheint so langsam ausverkauft zu sein. Hatte jedenfalls nochmal nachgefragt und keine (positive) Antwort erhalten. Als nächstes gibt's übrigens ein X330, dass aber größtenteils nur ein Displaymod des X230 ist.
 

Schattenlicht

New member
Registriert
19 Feb. 2010
Beiträge
530
So so... wird das X330 wieder aufgelegt. Das gab's als Displaymod des X230 ja schon vor über 4 Jahren mal...
 

GoJoe

Member
Themenstarter
Registriert
28 Apr. 2013
Beiträge
43
Naja, es gibt noch das T700 Projekt. Ein neues MoBo für die T60 und R60 Familie (nicht T61) mit 11th Gen i7:

Newest Intel 11th Gen Platform, Processor is 1165G7. Specs:
Intel 11th Gen i7-1165G7 (ES Version, 4c8t, 320K+5M+12M)
Memory Slot Maximum 64GB 3200Mhz
Thunderbolt 4 x2 (Support USB, Display and Charge)
USB 3.0 x2, USB 2.0 x2
VGA x1
LAN x1
M.2 x2 (Supports NVMe Only, 2280)
WIFI port x1 (Mini PCIe)
2.5inch SATA x1
Optics Drive SATA
Supports Original Screen Assembly, No Upgrade Required

https://forum.thinkpads.com/viewtopic.php?f=80&t=131003

Werden angeblich 100 hergestellt und stehen kurz vor Versand oder werden bereits versendet.

Wer Chinesisch kann, kann sich die Updates hier rein ziehen: http://ibmnb.com/
 

mifritscher

Active member
Registriert
21 Sep. 2009
Beiträge
1.020
Ich sehe 2 Möglichkeiten: Entweder kann das Kabel in einem der Stecker bissle seitlich verschoben werden, und produziert so einen kurzen, oder es gibt Probleme, weil es alle Pins durchschleift (was das originale Kabel ja nicht tut). Ich tippe eher auf ersteres.

Glückwunsch für die doch noch erfolgreiche Reparatur! Schmeiß das originale kaputte Kabel mal noch nicht weg. Eventuell ist das noch hilfreich, gerade wenn da nur eine Leitung gebrochen ist kann das u.U, für jemanden noch wertvoll sein, der das Kabel vor dem Einbau noch flickt.
 

GoJoe

Member
Themenstarter
Registriert
28 Apr. 2013
Beiträge
43
Ja, kann sein, dass ich es nicht sauber in den Anschlüssen hatte. Ist ja recht fummlig und die größte Fehlerquelle ist immer noch der Mensch vor dem Bildschirm, wie wir wissen ;)
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben