X2x (X20-24) Lüftergeräusche X230 vs. X230 Tablet

Steffen11

New member
Registriert
13 Dez. 2012
Beiträge
3
Guten Morgen,

nachdem ich jahrelang das ThinkPad Forum passiv genutzt habe und super viele hervorragende Tips, Anregungen etc. (vielen vielen Dank!!) mitgenommen habe, suche ich jetzt die Antwort auf eine Frage zu der ich leider nichts in den bereits vorhanden Themen/Artikeln gefunden habe:
Lüftergeräusch X230: Leider hat mein X 60s, das zeitliche gesegnet, so dass ich mir mir privat einen neuen X 230 i7 mit zwei Festplatten (SSD + normale Harddisk) gekauft habe. Beruflich nutze ich einen X230 T i7 (nur SSD). Bei gleichen Energie- u. Leistungseinstellungen ist der X230T "unhörbar", der Lüfter springt so gut wie nie an, während er bei meinem privaten Rechner ausschließlich arbeitet. Das Geräusch ist zwar nicht megamäßig störend aber denoch laut genug, so dass es mir negativ auffällt.
Gibt es etwas was ich hier noch zusätzlich ändern kann, handelt es sich um ein bekanntes Problem (Serienstreuung?)...?

Ansonsten bin ich mit dem Neuen generell sehr zufrieden, bis auf das Bildschirmverhältnis Länge/Breite (arbeiten mit dem X 60s war hier im office Bereich bedeutend angenehmer) aber die Thematik wurde ja bereits in zahlreichen Beiträgen diskutiert....

Was ich ansonsten noch anbieten kann bei Interesse (einfach Bescheid sagen): Ein Erfahrungsbericht mit Vergleich X 230 u. X 230 T (ich würde mir niemals privat den Tablet kaufen - bei Interesse gerne mehr & warum)

Grüße Steffen
 

Steffen11

New member
Themenstarter
Registriert
13 Dez. 2012
Beiträge
3
Pro & Contra Tablet:
- Tabletmodus - nicht intuitive Bedientung: Ich habe Win 7 installiert und der Tablet Modus ist überhaupt nicht vergleichbar mit der intuitiven Bedienung von Android o. ios. Bedienung per Fingersteuerung scheidet komplett aus und ist sehr verwirrend (bspw. Zoomfunktion etc.) Hinzu kommt zum surfen o. Lesen (ich leihe viele Bücher für das ipad bei onlinebibliotheken aus) auf der Couch ist das Gerät einfach zu schwer im Vgl. zum ipad. Einziges Einsatzgebiet welches ich sehe ist, dass man in Präsentationen mit dem Stift "händisch" zeichnen kann. Diese Möglichkeit ist aber für mich irrelevant - für denjenigen für den das relevant ist mag das Tablet eine gute Lösung sein, aber generell ersetzt das Tablet für mich nicht den Laptop und ein reines Tablet a la ipad o. Android...Ich kann nicht beurteilen wie die Bedienung unter Win 8 ist aber selbst wenn diese auf vergleichbarem Niveau zu Apple ist, wäre mir das Gerät einfach zu schwer um es wie eine reines Tablet einzusetzen...
- Bildschirm: Trotz dem Gorilla (?) Display bleiben sehr viele Fingerabrdrücke auf dem Bildschirm - hier ist Apple um Lichtjahre voraus. Ich arbeite sehr viel im Zug und einer der Vorteile der Thinkpads ist für mich, dass der Bildschirm auch nach Jahren (bis zuletzt nach 6,5J beim X60s!) bombenfest ist und nicht wackelt - hier kommt aus meiner Sicht keine andere Marke (auch apple nicht) ran. Dies ist aber beim Tablet nicht der Fall - der Bildschirm "nickt" die ganze Fahrt merklich und das stört erheblich bzw. erschwert das Arbeiten
- Design & Gewicht: Das Tablet ist fühlbar deutlich schwerer (und ich will jedes Gramm reduzieren), klobiger und das Design gefällt mir persönlich nicht so gut (das ist aber einmal mehr subjektiv): Ich mag die zwei Metallscharniere und die Akkuinteration beim X230 im Vgl. zum Tablet
- Preis: Lieber den Aufpreis zum Tablet sparen und in ipad o. Android Tablet investieren, da die Kombination beider Welten aus meiner Sicht nicht gut gelungen ist....

Hoffe das hilft....
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben