T5xx (T500-550 ohne "p") JBL-Flip will nicht über Bluetooth T510i

Der-LENOVO

New member
Registriert
18 Dez. 2011
Beiträge
22
JBL-Flip will nicht über Bluetooth

LENOVO T510i
Wind7 prof.64bit
RAM 8MB

Ich habe den LENOVO T510i ganz neu installiert. Keine zusätzliche Software drauf.

Die Verbindung baut sich einwandfrei zw. dem LENOVO T510i und dem JBL-Flip auf. Der Request-Ton wird abgespielt.
Allerdings wird die Musik nur über die Lsp. im LENOVO T510i abgespielt.

Gehe ich über das Lsp-Symbol (re.Maustaste) auf Optionen für die Lautstärkereglung und setze dort einen Haken in JBL-Flip und gehe auf übernehmen passiert nix. Dabei ist egal wo ich weitere Haken setze und diese dann auch übernehme.

Auch wenn ich danach über das Lsp-Symbol (re.Maustaste) auf Wiedergabegerät gehe habe ich keine Chance.
Die beiden Wiedergabegräte - der Lsp. und der JBL-Flip werden angezeigt.
Die Aussteuerung (grüner sich bewegender Bargraph) wird aber nur beim Lsp. angezeigt. Der Bargraph beim JBL-Flip bleibt grau und unbeweglich.

ABER JETZT KOMMTs.
Gehe ich auf den Lsp.auf die Eigenschaften und deaktiviere ich den,.......
WAHNSINN- der JBL spielt ! GEILLLLLLL.

Aber zu früh gefreut !
Schalte ich den JBL ab hat der Laptop keine Möglichkeit etwas wiederzugeben. Erst die Probleblösung (die automatische) bringt den Lsp. wieder ins Leben zurück.

Aber dann.... genau hat der JBL keine Lust mehr.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Bevor ich das Gerät neu aufgesetzt habe war alles gut.
Sobald die Verbindung aufgebaut wurde schaltete sich der interne Lsp. ab und der JBL legte los und umgedreht.
Ich weiß also das es geht und das ich hier nix versuche was gar nicht funktioniert.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Noch etwas anderes dazu:
Ich habe mehrere Systeme auf meinem Laptop.
So z.B. drei verschiede Linux-vers. und das Wind7 prof.
Einfach um zu probieren und auch für verschieden Anwendungen.
Allerdings hab ich es nie geschafft das sich jedes System mit dem JBL verbunden hat.

Sobald ich ein System am laufen hatte, wollte das andere nicht mehr mit dem JBL verbinden.

Es kann ja immer nur ein System hoch fahren, somit wird das JBL stets nur mit einem System verbunden, oder besser sollte sich verbinden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der-LENOVO

New member
Themenstarter
Registriert
18 Dez. 2011
Beiträge
22
Nun muß ich mir leider allein antworten, schade dachte mir könnte jemand bei dem Problem helfen. :confused:

Leider habe ich das Problem noch nicht bereinigen können, im Fall also jemand.... gerne.

Sollte ich etwas wichtiges vergessen haben was Ihr wissen müsst, sagt es bitte.

Allen ein schönes WE.
 

gerli09

Active member
Registriert
21 Mai 2009
Beiträge
5.325
Ich habe den LENOVO T510i ganz neu installiert. Keine zusätzliche Software drauf.
Aber die wichtigsten Systemtreiber hast du drauf? Wenn es bei deiner alten Installation geklappt hat, muss ja wohl noch irgendwas an Treibern fehlen. Laß doch mal System Update drüberlaufen und schau dir genau an, was an Treibern vorgeschlagen wird.
 

sletrabf

New member
Registriert
21 Aug. 2013
Beiträge
315
Hallo,
Ich würde Dir vorschlagen, dass Du, wenn der JBL verbunden ist, nich den internen Lautsprecher deaktivierst, sondern den Bluetooth-Lautsprecher auf "als Standard verwenden" einstellst (unter "Wiedergabegeräte"). (Die Begriffe sind nicht exakt, da ich derzeit nicht vor W7 sitze...). Dann müsste (hoffentlich) dieser verschwinden, wenn Du den JBL wieder entfernst, und dann sollte auch der Standardlautsprecher von allein wieder aktiv werden.

Zu Deinem anderen Problem: Das ist kein Bug, sondern ein Feature, da jedes installierte Betriebssystem wohl eine unterschiedliche Kennung aussendet - da der JBL sich nur mit einem Bluetooth-Adapter gleichzeitig verbinden kann, erkennt er den gleichen Bluetooth-Adapter unter einem anderen OS als "neuen" BT-Adapter. Sofern es keinen Weg gibt, den Adapter unter jedem OS so einzustellen, dass er immer die exakt gleiche Kennung aussendet, wirst Du mit diesem Problem leben müssen.
mfg sletrabf
 

gerli09

Active member
Registriert
21 Mai 2009
Beiträge
5.325
da jedes installierte Betriebssystem wohl eine unterschiedliche Kennung aussendet
Scheinbar ist da auch eine Hardware-ID des BT-Adapters im Spiel. Meine BT-Maus läuft am gleichen MacBook sowohl unter OSX als auch unter Win8.1 ohne jedesmal neu pairen zu müssen. Die Maus kann definitiv kein Multi-Pairing.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben