X6x Intel Turbo Memory für x61 (Vorteile?)

Valentino

Member
Registriert
1 Feb. 2012
Beiträge
63
Hallo zusammen,

ich habe in meinem x61 eine 1TB Festplatte, die jedoch nicht soo schnell ist (5400 rpm)...
ich bin dann mal auf diese intel turbo memory Karte von 4GB (mini halfsize pci-e) gestoßen.

meine Frage ist nun: -muss ich da irgend was bestimmtes beachten wenn ich sie benutzen will?
abgesehen davon dass man einen Adapter zu fullsize benötigt?

-funktioniert sie auch im x61 ohne probleme ?
-oder muss es unbedingt die fullsize sein?
(ich habe den middelton Bios und Wind 7 drauf)

ich habe irgend wo gelesen das es Probleme geben könnte wenn man mehr als 2 GB RAM hat und ich habe momentan 4 drauf die ich irgendwann auf 8 aufstocken möchte...

darüber hinaus würde es mich interessieren ob jemand schon erfahrung mit solch einer turbo memory in einem x61 hat.


danke euch :)

Gruß Valentino...
 

linrunner

Ubuntuversteher
Registriert
22 Juni 2007
Beiträge
12.801
Hi,

Turbo Memory hat sich als völlig nutzlos herausgestellt (EDITH: Link). Vergiss es einfach. Für deine Situtation käme am ehesten eine Hybrid-Platte in Frage (Seagate XT).
 

L0nestar

Active member
Registriert
27 Jan. 2011
Beiträge
1.435
...dann kann ich mir ja jetzt mal überlegen, was ich anstelle des installierten 1GB Turbo Memory in mein X61t einsetze :)

Danke für den Link, sehr informativ.:thumbup:
 

chill

New member
Registriert
29 Okt. 2011
Beiträge
1.227
Genau. Wwan beispielsweise. Und die Festplatte durch eine SSD ersetzen, die werden im Moment relativ günstig. 8Gb Ram ist kein Problem, hab ich auch drin.
 

Adun

Active member
Registriert
31 Mai 2011
Beiträge
4.804
Ich biete ein 2GB Modul an, weißt du was, gegen Versandkosten kansnt du es gerne haben :D (und ein wenig testen) ;)
 

Spargel

New member
Registriert
15 Sep. 2011
Beiträge
240
...dann kann ich mir ja jetzt mal überlegen, was ich anstelle des installierten 1GB Turbo Memory in mein X61t einsetze :)

Danke für den Link, sehr informativ.:thumbup:
Ich habe eine CrystalHD Videodecoderkarte drin. Liefert alle Arten von HD-Video absolut flüssig, viel besser als Radeon-HD-Grafikkarten auf dem Desktoprechner. Damit wird die für HD ohnehin nicht gerade dicke CPU im X61t deutlich entlastet.

Grüße,
Thomas
 

L0nestar

Active member
Registriert
27 Jan. 2011
Beiträge
1.435
Danke für den Hinweis. Ich hatte auch schon mit dem Gedanken geliebäugelt, davon aber zunächst Abstand genommen - denn mein Fernseher ist noch ne Röhre, das fortschrittlichste Gerät daran ist ein Gamecube, dicht gefolgt von einem XVid-fähigen DVD-Player - und der einzige Bildschirm im Haus, der FullHD zeigen kann, hängt an ner GeForce GTX 460 - also noch kein Handlungsbedarf. Aber sobald mal ein Fernseher mit VGA-Anschluss und FullHD-Fähigkeit ins Haus kommt, greife ich den Gedanken sehr gern wieder auf :)

Grüße
Ben
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben