Hohe Temperatur trotz RMClock

jtheile

New member
Registriert
5 Apr. 2007
Beiträge
152
Hallo,
ich habe ein T61 (siehe Signatur).

Nun habe ich mal RMClock installiert, in der Hoffnung dass die CPU kühler wird und der Lüfter dadurch seltener läuft.

In RMClock habe ich das Profil "Performance on Demand" ausgewählt. Die CPU läuft dann auch stabil bei 0,8 GHz und taktet bei Bedard auf 1,2 oder 2,2 GHz hoch.

Was mich aber wundert, ist die Tatsache, dass die Temperatur trotz 0,8 GHz im "Ruhemodus" bei ca. 61 Grad liegt. Dies zeigt RMClock und auch tpfancontrol an.

Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben, wie ich die Temperatur noch etwas absenken kann.

Grüße,
Johannes
 

Airborne

New member
Registriert
23 Apr. 2006
Beiträge
737
kannste faktisch nicht, es sei denn der Lüfter rödelt wie blöd.

Ich lasse mein Gerät mittels TPFanControl (TroubadixEdition) zwischen 62° und 70° pendeln, da läut der Lüfter max. in Stufe 1 und ist gut erträglich.

Zusätzlich wirkt sich die Raumluft deutlich auf die Gerätetemperatur aus. Wen ich in einem kühlen Raum sitze kann es sein das gut 1h garnicht gelüftet werden muß.

und 3.: die GraKa wird nicht richtig gemessen, der entsprechende Temperatursensor gibt deutlich zu hohe Werte ab. Einige haben deshalb diesen Sensor von der Lüftungssteuerung ausgeschlossen - Geschmackssache.

Gruß
Torsten
PS: Thread "Lüfter unter Windows endlich steuerbar" lesen - aber Rückwärts, sehr lang!!
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben