Guter, günstiger Schwarzweißkopierer

iwan

New member
Registriert
15 März 2009
Beiträge
152
Hallo,
nach längerer Zeit der Flaute (Studentenhaushalt mit 3 Kindern :) ) bin ich wieder auf der Suche nach Hardware. Die beste aller Gattinnen unterrichtet in selbstständiger Weise diverse Musikinstrumente (zu Hause) und hat deshalb ständig unser schönes Canon Pixma MX885 zum Vervielfältigen von (natürlich nicht urheberrechtlich geschütztem) Notenmaterial im Beschlag, während ich zwei Stockwerke höher hocke und für jeden Ausdruck (STUDENT) einen halben Marathon laufen muss... Dieser unhaltbare Zustand soll sich jetzt ändern :)

Zusätzliche Information: das Gerät soll ca. 1-2mal die Woche genutzt werden (regelmäßig), das jährliche Kopierpensum wird wohl bei ca. 500 Seiten liegen.

Wichtigstes Kriterium: Gerät und Verbrauchsmaterialien sollen, auch auf längere Sicht, günstig sein (nicht zwangsläufig Neugerät).
weitere Kriterien (nach absteigender Wichtigkeit sortiert): ordentliche Qualität von Schwarzweißkopien in A4 oder etwas größer, möglichst kleines Gerät, wohnzimmertaugliches Aussehen, zwei Papierfächer für unterschiedliche Papiere.

Was es nicht haben muss: (W)LAN, USB, irgendwelche Cloudfunktionen, Fax...
Vorschläge bitte!
Danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:

ThinkDad

New member
Registriert
19 Mai 2013
Beiträge
405
Ich würde dir ein Multifunktionsgerät von Brother ans Herz legen, wir haben hier ein MFC 7440N und ca 40tsd Ausdrucke. Man kann bei Brother Geräten auch auf die günstigen Ersatztoner von druckerzubehör.de zurüchgreifen (bei ebay sind zu viele Nieten dabei :-()
 

mais

Member
Registriert
11 Jan. 2013
Beiträge
223
Die Ebay-Tinten haben mir sogar einen Brother schonmal zerstört - der Druckkopf war hinterher so verklebt, dass er nicht mal mehr mit kompletter Druckerdemontage, Reinigung und Spülung noch zu retten war. Die Tinte von druckerzubehoer ist aber top.
 

iwan

New member
Themenstarter
Registriert
15 März 2009
Beiträge
152
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Ich würde dir ein Multifunktionsgerät von Brother ans Herz legen, wir haben hier ein MFC 7440N und ca 40tsd Ausdrucke. Man kann bei Brother Geräten auch auf die günstigen Ersatztoner von druckerzubehör.de zurüchgreifen (bei ebay sind zu viele Nieten dabei :-()

eine oberflächliche Ebaysuche hat sehr unterschiedliche Preise (bei beendeten Angeboten) ergeben, zwischen 13,50€ (???) und ca. 180€... aktuell sind allerdings keine guten Angebote zu finden...
Sind wir uns denn alle einig dass es ein Brother MFC sein sollte? oder gibt es Alternativen
 

CMaster

Active member
Registriert
30 Nov. 2011
Beiträge
2.483
Ich würde dir ein Multifunktionsgerät von Brother ans Herz legen, wir haben hier ein MFC 7440N und ca 40tsd Ausdrucke. Man kann bei Brother Geräten auch auf die günstigen Ersatztoner von druckerzubehör.de zurüchgreifen (bei ebay sind zu viele Nieten dabei :-()

Ein Brother Multifunktionsgerät, den MFC-7420, hatte ich mal und nach etwa 2 Jahren Streifen im Bild, danach einem weiteren Jahr einen extremen Grauschleier und mittlerweile extrem kontrastarmes Bild. Toner und Trommel wurden bereits getauscht, das Gerät wurde mittlerweile durch ein Epson DIN A3 Multifunktionsgerät getauscht, kann von keinen Problemen berichten - Patronen sind saugünstig und die Druckqualität in Farbe und S/W ist in Ordnung, daher würde ich mich mal bei Epson umschauen, da haben recht gute Angebote, wie ich finde.
 

ThinkDad

New member
Registriert
19 Mai 2013
Beiträge
405
Ich würde mir jetzt lieber das aktuelle Modell kaufen http://www.amazon.de/Brother-MFC-7360N-Multifunktionsgerät-Drucker-Kopierer/dp/B004Q0305C/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1384866851&sr=8-1&keywords=brother+mfc .

@CM wir hatten bis dato keine Problem bzw nur mit den Billigtoner von ebay kleine Problemchen. Vielleicht habt ihr ein Montagsmodell erwischt oder ich ein besonders zuverlässiges aber auch der Standalonedrucker von Brother hatte über 50tsd Ausdrucke bis er durch ein Wasserschaden jäh aus dem Leben gerissen wurde (Versicherung hat uns das neue Modell bezahlt)
 

iwan

New member
Themenstarter
Registriert
15 März 2009
Beiträge
152
spricht eigentlich - bei der beabsichtigten, mindestens zweimal wöchentlichen Nutzung als reiner Kopierer - irgend etwas gegen Tinte? Die Brother MFC's sind mir zu teuer, und Epson... habe jetzt auf Anhieb nur riesige Geräte mit vielen Papierfächern in typischem Bürograu gefunden, sowas will meine Frau bestimmt nicht im Wohnzimmer haben... günstig sind die auch nicht wirklich, >150€ für ein acht Jahre altes Gerät (DIN A4) :confused:
Ich bin gespannt auf weitere Vorschläge :)
 

ThinkDad

New member
Registriert
19 Mai 2013
Beiträge
405
Wer gebraucht kauft, kauft i.d.R. zweimal. Viele Verbrauchsmaterialien müssen dann zeitnah ersetzt werden.
Gegen Tinte spricht m.E. nur, dass es eben verschmieren kann und die Verbrauchsmaterialien sind i.d.R. teurer. Ausrechnen ab wann sich welches Gerät rechnet darfst du selber.
 

iwan

New member
Themenstarter
Registriert
15 März 2009
Beiträge
152
das durschnittliche Kopierpensum pro Monat würde ich übrigens auf ca. 50 Seiten schätzen, macht dann 500-600 Seiten im Jahr...
 

morini22

Active member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
9.036
Erstaunlicherweise hat noch niemand einen Kyocera 1020D vorgeschlagen . Sowas hier mit unter 5k Seiten Druckleistung für € 56 : http://www.ebay.de/itm/Kyocera-EcoS...-/281177007295?pt=Drucker&hash=item417774a4bf .
Die Lebensdauer dieses Druckertyps liegt bei über 100k Seiten, also ist der angebotene 1020D als nahezu neuwertig einzustufen .
Nachbautoner liegt grob um die € 15 für ca 7000 Seiten .
Diese Drucker sind robust und werden eigentlich von allen BS unterstützt (Da es sich um einen häufig genutzten Bürodrucker handelt).

Gruss Uwe

P.S.: Der Anbieter hat für € 10 auch ein zweites Papierfach für diesen Drucker im Angebot : http://www.ebay.de/itm/Kyocers-PF-1...2?pt=DE_Computer_Sonstige&hash=item4176c05a34 .
 
Zuletzt bearbeitet:

-=SeB=-

Active member
Registriert
13 Sep. 2007
Beiträge
6.049
@morini22:

Das Gerät ist nicht schlecht (habe selber 2 St.), nur kann halt nicht kopieren ;)

@TE:

Im Home-Office meiner Mutter steht ein Brother DCP-165C, bin vom Unterhalt des Geräts her zufrieden. Einzig nervt die Tatsache, dass das Teil gern mal Nachts anfängt, einen Reinigung durchzuführen -> abschaltbare Steckdose nutzen.
 

iwan

New member
Themenstarter
Registriert
15 März 2009
Beiträge
152
der dcp-165C ist ein guter Tipp, wenn auch Tintenstrahl... mal schauen ob ich einen der hier vorgeschlagenen Kopierer günstig in der Bucht schießen kann... vom Neupreis her sind die mir alle zu teuer :)
 

Deufel

Active member
Registriert
22 Juli 2012
Beiträge
1.584
ich hab nen samsung scx4200 hier. ist ein multifunktionsdrucker mit s/w laser. der scanner ist gut und den drucker kann man mit nachbautoner füttern, oder einfach tonerpulver in die kartusche einfüllen. zuvor muss der chip ausgetauscht werden. ich hab nen blankochip drin, dadurch wird der tonerstand nicht mehr übermittelt, was mich aber nicht stört. man erkennt am ausdruck wenn der toner leer wird (streifenbildung), dann einfach öffnen und nachfüllen ;)
den drucker nutze ich regelmässig seit 4 jahren und hab die kartusche bisher 2mal nachgefüllt.
der drucker hat in meinen augen nur 2 nachteile, er hat keinen netzwerkanschluss und das papierfach ist etwas klein.
 

iwan

New member
Themenstarter
Registriert
15 März 2009
Beiträge
152
klingt nach nem tip... allerdings geht der optisch nicht wirklich, meine Frau würde den rausschmeissen... Ich hab jetzt mal den SCX-3205 ins Auge gefasst, mal schaun... Vielen Dank für alle hilfreichen Beiträge in diesem Thread!
 

iwan

New member
Themenstarter
Registriert
15 März 2009
Beiträge
152
erledigt, habe hier im Forum (danke X41Ziffi) einen schönen SCX-3205w kaufen können, bin begeistert. Klein, sparsam und schwarz - meine Frau ist zufrieden (und ich sowieso, habe jetzt den "Großen" wieder bei mir im Büro^^)
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben