T580 "Gelöst" Piep-Piep, das Thinkpad hat mich nicht mehr lieb :(

JogHurt

Member
Registriert
4 Nov. 2018
Beiträge
374
Hallo Forum,
hab hier ein T580, dass mag nur noch zweimal piepen. Interner Schirm zeigt kein Bild. Zuerst ging gar nix, nicht mal piepen. Hab dann die Akkus entfernt und seitdem piept es. Extern kommt auch kein Bild. Einzig der Lüfter läuft. Bisher hab ich keine Info zum zweimaligen Piepen gefunden oder ich hab ein Suchproblem. Ich vermute, dass das Brett hinüber ist. Danke für alle Anregungen.

Gruß vom Küchentisch
JogHurt
 

hha81667

Moderator
Teammitglied
Registriert
12 Juni 2007
Beiträge
12.861
Wie piept es denn? Kurz, lang, gemischt? Denn Dein Thinkpad möchte Dir damit was sagen 😉
 

JogHurt

Member
Themenstarter
Registriert
4 Nov. 2018
Beiträge
374
Ja zweimal, hab ich das nicht geschrieben? Sind kurze Pieper....
 

Mainplank

Member
Registriert
13 Dez. 2019
Beiträge
36
Bildschirmfoto vom 2022-09-08 23-01-26.png
Vielleicht hilft dir das weiter.
Bei mir waren die Piepser immer wegen dem fehlerhaften Arbeitsspeicher vorhanden.
Hast du schon probiert die Ramriegel mal auszubauen oder mit nur einem zu booten?
 

hha81667

Moderator
Teammitglied
Registriert
12 Juni 2007
Beiträge
12.861
Kurz war das Schlüsselwort. Mehrmals hintereinander, oder nur einmal?
 

JogHurt

Member
Themenstarter
Registriert
4 Nov. 2018
Beiträge
374
Es piept zweimal kurz, nur einmal. Also nicht mehrmals hintereinander weg. Es ist nur ein Riegel verbaut und ich hab gerade keinen anderen zum Testen. Den Slot hab ich mal gewechselt keine Änderung. Ohne RAM kommt dann der Speicherfehler und nix anderes mehr.
 

Mainplank

Member
Registriert
13 Dez. 2019
Beiträge
36
Es piept zweimal kurz, nur einmal. Also nicht mehrmals hintereinander weg. Es ist nur ein Riegel verbaut und ich hab gerade keinen anderen zum Testen. Den Slot hab ich mal gewechselt keine Änderung. Ohne RAM kommt dann der Speicherfehler und nix anderes mehr.
Wenn du keine Lösung für das Problem findest kann ich dir gerne einen DDR4 Riegel zum testen zu schicken. Das ist sogar einer von @hha81667 den ich noch nicht eingebaut habe. Natürlich nur wenn er am ende wieder bei mir landet :D
 

JogHurt

Member
Themenstarter
Registriert
4 Nov. 2018
Beiträge
374
Danke fürs Angebot. Ich müsste irgendwo noch einen haben. Wenn es dann mal hell ist, such ich den. Falls nicht, komm ich auf Dein Angebot zurück.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wäre auch zu schön gewesen, hab einen Riegel aus dem Tiny raus. Keine Änderung, nach wie vor zweimaliges Piepen....ich denk das Brett ist hin.
 
Zuletzt bearbeitet:

u0679

Member
Registriert
12 Sep. 2019
Beiträge
165
Könnte die Grafikkarte sein, zumal wenn Du auch extern an einem Bildschirm nichts zu sehen bekommst.
 

JogHurt

Member
Themenstarter
Registriert
4 Nov. 2018
Beiträge
374
Ja das könnte sein. Aber dann bräuchte ich ja einen anderen Prozessor aufgelötet...ich denk, da besorge ich mir ein anderes Brett....
 

JogHurt

Member
Themenstarter
Registriert
4 Nov. 2018
Beiträge
374
So, neues aus Bullerbü: Hab mir ein neues Brett besorgt. Nach dem Zusammenstecken hat auch das nur gepiept und es kam kein bzw. ein Bild wie mit ausgefallener HIntergrundbeleuchtung. Das Brett hat 6x gepiept. Da hab ich mal auf Verdacht das Display abgebaut und ein externes Display per HDMI angeschlossen. Und siehe da, es bootet! Der Haken ist allerdings, dass das Brett tatsächlich ganz neu war und jetzt das Problem ist, das im BIOS Machine Type Model und System-unit serial number als invalid markiert sind. Ich hatte eine Anleitung gefunden, die aber bei mir nicht funktioniert. Hat jemand Ahnung wie ich das gefixt bekomme? Wenn ich dieses Tool starte um den USB Stick zu erstellen kommt eine Fehlermeldung dass kein Laufwerk gefunden wird.

Gruß JogHurt
Beitrag automatisch zusammengeführt:

So, die Lösung war ein USB Floppy. Damit konnte ich das T booten und nach mehreren Fehlschlägen dann die S/N eintragen. Da ich irgendeinen Mist irgendwo eingetragen hatte, musste ich mit dem BIOS Update Programm nochmal ran und den Gerätetyp löschen, dann ging es. Das Gerät war letztlich an einem kaputten Displaykabel verstorben. Mit einem neuen Kabel war der ganze Spuk vorbei. Leider ist mir bei der ganzen Aktion das Display gebrochen. Wurde abgelenkt, hab es auf den Stuhl gelegt und mich draufgesetzt. :( Hat jetzt einen beschädigten Streifen im Bild aber zum Testen des T hats noch gereicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

JogHurt

Member
Themenstarter
Registriert
4 Nov. 2018
Beiträge
374
Neues Kabel und Display angebaut und alles ist wieder schick. Nachdem mich der Kübel so einiges an Nerven gekostet hat, behalt ich es jetzt doch. Achja fast vergessen: Das Kamera/Mikrokabel ist wohl auch gebrochen und musste zur Vermeidung von weiteren Flurschäden abgeklemmt werden bis der Ersatz eingetroffen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben