Frage an alle Tablet Nutzer

elektronn

New member
Frage an alle Tablet Nutzer

Moin Moin

Ich habe jetzt einen X31, der eigentlich mal wieder dran ist das er erneuert werden sollte. Für anspruchsvolle Dinge habe ich noch meinen z 61m. mit dem X surfe ich eigentlich nur, mal nen Brief usw. Ich würde gerne als nächsten einen Tablet kaufen, aber ich weis nicht, ob es denn meinen Anforderungen gerecht werden kann. Darum 2 fragen:

- Kann man mit dem Tablet richtig über den Toutch arbeiten ohne das man die Mouse braucht, also surfen zb bei e-bay, Windows bedienen usw?

- Wie ist die Ablesbarkeit des Displays wirklich, wenn man zb. Auf dem Balkon sitzt?

Für ein paar Erfahrungsberichte währe ich sehr dankbar.

Andre
 
D

dunni

Guest
Man kann schon richtig mit dem Touchpanel arbeiten. Ich habe es schon öfters als Mausersatz benutzt, wenn ich z.b. im Zug sitze, und für eine externe Maus kein Platz ist. Allerdings ist die Bedienung im Laptopbetrieb nicht ideal, da das Display beim Draufdrücken ja etwas nach hintengehen kann. Aber es geht trotzdem.
Viel habe ich noch nicht draußen gearbeitet, aber wenn die Sonne richtig draufscheint, sieht man nicht sehr viel, wobei ich dazusagen muss, dass ich draußen bisher nur im Akkubetrieb gearbeitet habe, und eine Folie auf dem Display habe, es also ohnehin schon etwas dunkler ist.
 

startrooper008

New member
Hallo,

also ich surfe oft im Tablet Mode, also ohne Tastatur und es geht ganz gut.Klar bei Eingaben mit dem Stift dauert es etwas bis das Wörterbuch Deine Schrift besser erkennt, aber wenn Du es eine Zeit lang hast, geht das ganz gut. Die Eingabe mit der Tastatur ist komfortabler und schneller, aber dann kann man immer noch den Tablet aufklappen.

Bei Multitouch dürfte es noch einfacher sein, soweit ich mir das vorstelle, habe selbst kein Multitouch und mit dem Stift geht es wie gesagt schon sehr gut imho.

Hab mit meinem Tablet auch schon mal den Außentest gemacht und finde die Ablesbarkeit mit einer ARMR200 noch recht gut.
 

shapishico

New member
Original von elektronn
Frage an alle Tablet Nutzer

Moin Moin

Ich habe jetzt einen X31, der eigentlich mal wieder dran ist das er erneuert werden sollte. Für anspruchsvolle Dinge habe ich noch meinen z 61m. mit dem X surfe ich eigentlich nur, mal nen Brief usw. Ich würde gerne als nächsten einen Tablet kaufen, aber ich weis nicht, ob es denn meinen Anforderungen gerecht werden kann. Darum 2 fragen:

- Kann man mit dem Tablet richtig über den Toutch arbeiten ohne das man die Mouse braucht, also surfen zb bei e-bay, Windows bedienen usw?

- Wie ist die Ablesbarkeit des Displays wirklich, wenn man zb. Auf dem Balkon sitzt?

Für ein paar Erfahrungsberichte währe ich sehr dankbar.

Andre


1. mit dem Touchscreen läst sich hervorragend arbeiten. Doch bedenke es gibt Multitouch(da kannst du auch die Finger nehmen, was aber auch nerven kann da du mit den Handballen und dem Eingabestift in Konflikte geraten kannst) und die weitverbreitete Variante ohne Multitouch also nur mit Stift. Letztere bevorzuge ich. Ich persönlich arbeite mit Tablet sogar noch ein Stück schneller als mit Tastatur, und Mäuse? kenn ich sowieso nicht... ich benutze nämlich nur Trackpoint. Die Software von Xp bzw. Vista läuft auch sehr gut... das Tabklet erkennt deine Schrift einwandfrei und konvertiert sie in Druckbuchstaben.
Die Displays sind bei Tablets sogar noch einen Tick besser. (sagt mann im allgemeinen) aber auf jeden Fall so gut wie die anderer Thinkpads.
 

elektronn

New member
Themenstarter
Moin Moin

So weit so gut...also kann man damit arbeiten sagt ihr....
nun ich habe überlegt, das man denn kaufen soll oder muß
ich denke, das Multitouch dann doch schon hinderlich sein kann wenn man schreibt zb.

die auswahl ist ja bekannt, X41, 60 oder 61....

ich möchte eigentlich den x31 ersetzen, habe mich dabei dann auf den x41 stürzen wollen( preislich natürlich, eben ein 2.Gerät),da ich denke das der neueste x61 es eh nicht schaffen wird meinen Z61m zu schlagen.

Bleibt dann wenn man die X6. Serie betrachtet natürlich die Frage nach dem Dispalay....1024X768 oder 1400X1050 (XVGA oder SXVGA), oder hat das was mit Multitouch oder nicht zu tun....

habe ich das denn richtig verstanden, das die Display´s mit Multitouch mit finger alsauch mit stift zu bedienen sind....die anderen nur mit stift?

Andre
 

startrooper008

New member
Bezüglich der Auflösung kann ich nur sagen, ich soweit ich weiß XGA habe und sehr damit zufrieden bin. Vorher hatte ich ein normales Notebook mit WXGA und finde den Tablet viel angenehmer.

Ja hast Du richtig verstanden MT geht mit Finger und Stift. Die ohne MT nur mit Stift. Wobei ich MT nicht vermisse da ich mir keinen Mehrnutzen ausser Fingerabdrücken auf dem Display vorstellen kann. ;) Denn eine genauere Navigation als mit dem Stift geht fast nicht.
 

T42p

New member
Multitouch gibt es nur beim XGA, das SXGA+ hat kein Multitouch. Bedenke aber dass das SXGA+ extrem hoch aufgelöst ist und Du wahrscheinlich die Schriften in Windows vergrößern musst, was bei manchen Anwendungen zum Verschieben bzw. Verchwinden von Schaltflächen führen kann.

Angst vor Fehleingabe durch Multitouch musst Du nicht haben, da wenn der Stift vom Panel erkannt wird (ab ca. 2cm über dem Display schwebend), die Finger-Eingabe automatisch deaktiviert ist.
 

elektronn

New member
Themenstarter
kann man denn auch mit einem normalen kuli oä. (mit kunststoffspitze natürlich) auf dem Display drücken wie beim PDA oder nur mit dem spezialstift?
 

elektronn

New member
Themenstarter
wie ist das denn mit der Ablesbarkeit des Display´s zb. auf dem Balkon bei Sonneneinstralung....
es soll ja irgentwie entspiegelt sein.... kann man auf denen mehr sehen, wie auf den normalen Thinkpad Display´s oder nicht....

Andre
 

DVormann

New member
Die Frage muss man für jedes der Displays separat beantworten. Ich kann nur für das normale XGA Display sprechen: Mitschreiben (OneNote 2007) in der Wüste (keine Wolken, überall heller Sand und helle Steine, über 40 °C im nicht vorhandenen Schatten) funktioniert trotz des spiegelnden Tablet Sleeves. BIOS auf High, Display auf max. Heligkeit, mit dem Körper Schatten machen. Der Kontrast schwarzer Schrift auf weißem Grund ist erkennbar. Richtig arbeiten mit Farbstufen geht unter solchen Bedingungen nicht.
 

elektronn

New member
Themenstarter
Sooooo...... ich habe es dann doch getan.....

X60T 1,5 Core 2 Duo 2048Mb 1400x1050 Xp ist dabei.....80GB

mit welchem Win fahrt ihr den die T´s?
ich habe noch von meinem Z ein Vista hier rumliegen, wobei ich eigentlich XP freund bin.

ich habe noch die Überlegung nach einer Platte, da ich denke das die Platte ne 5400 sein wird.... überlegung geht zur seagate 7200 200Gb, mit 16 MB cash und 10ms....
ich habe auber auch gesehen, das der ein oder andere eine SSD verbaut hat.....
bringt das ding wirklich so viel???? ich denke das da wenn in der zugriffszeit das meiste zu holen ist, oder?

Andre
 

DVormann

New member
Original von elektronn
ch habe auber auch gesehen, das der ein oder andere eine SSD verbaut hat.....
bringt das ding wirklich so viel???? ich denke das da wenn in der zugriffszeit das meiste zu holen ist, oder?
Die Zugriffszeit von 0,1 ms ist der Vorteil. Klar, 100 MB/s read und 80 MB/s write sind ganz nett, werden aber selten ausgereizt.

Vorteile sind die Bootzeit und die Zeit, die Programme zum Starten benötigen.

Ein Tablet wird viel herumgeschwenkt. Auf Grund der Bewegungen und Beschleunigungen will ich keine HDD haben.
 

elektronn

New member
Themenstarter
jetzt legen wir mal den preis zu grunde....

wenn du ne 100/80 er hast, bei 32 GB liegt der Preis jetzt bei ca 400

würdest du dir denn die ssd nochmal kaufen, wenn man die mechanische seite weg läst?
kann man sagen sie macht aus nem Kräpel pc einen hammer pc?

Andre
 

DVormann

New member
Bei heutigen Preisen näher an 500 als an 400...

Ohne den mechanischen Aspekt würde ich die SSD zu dem Preis nicht nochmal kaufen. Dieser mechanische Aspekt ist gerade bei einem Tablet nicht zu verachten.

Für meinen Desktop hätte ich gerne die 16 GB Version (für / ohne /home und /boot). Maximal 150 würde ich dafür ausgeben. Zum Jahresende könnte das klappen. Hoffentlich.

Kräpel PC? In so einem habe ich die SSD nicht ausprobiert. RAM ist für die Performance wichtiger als der Unterschied HDD/SSD.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben