X2xx/s (X200/s-260) Firmware Update mit USB-Stick?

rodrigo

New member
Registriert
29 Mai 2012
Beiträge
22
Hi, kann ich ein Firmware-Update auf einem X230 ohne Windows machen? Wie?
Meine Versuche, das Iso-Image auf einen USB-Stick zu schreiben waren nicht erfolgreich. Das Notebook hat den USB-Stick nicht als bootbares Medium angenommen. Mit einem anderen Image-Writer (Rufus, unter Windows) wurde das Image nicht akzeptiert, da es nicht startfähig wäre oder eine nicht unterstützte Start- oder Kompressionsmethode verwendet.

Wie macht ihr ein Firmware-Update ohne Windows und ohne optischem Laufwerk? Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr Micawber

Active member
Registriert
29 Juli 2020
Beiträge
144
Mir kam letztens diese Anleitung für OpenBSD unter:
Kurzfassung: entsprechendes iso von Lenovo runterladen, mit geteltorito das eigentliche boot image extrahieren und selbiges auf den Stick schreiben, der dann gebootet werden kann. Geteltorito ist ein einfaches Perl-Skript und sollte auch unter Linux oder Windows laufen.
Als alternative zum Vorschlag von @sl500
 

rennradler

Member
Registriert
13 Jan. 2011
Beiträge
207
Leider stellt Lenovo keine Hybrid-Images zur Verfügung, d.h. es sind reine ISO-Images, einfach auf USB kopieren geht nicht. Letztendlich machen die grafischen Tools nichts anders, als das ISO-Image 1:1 auf den USB-Stick schreiben. Das was man unter Linux mit

dd if=image.iso of=/dev/sdd

o.ä. macht.

Man muß diese diese konvertieren. Hier eine Anleitung:
 

bodu

Member
Registriert
8 Mai 2019
Beiträge
82
Leider stellt Lenovo keine Hybrid-Images zur Verfügung, d.h. es sind reine ISO-Images, einfach auf USB kopieren geht nicht.

o.ä. macht.
Seit dem T61 beginnt das boot image bei Sektor 27 im ISO Image.
Das boot image kann (zur Kontrolle) in eine Datei extrahiert werden oder direkt auf einen USB Stick geschrieben werden.

dd if=g2uj33us.iso of=g2uj33us.img skip=27 bs=2048
dd if=image.iso of=/dev/sdd skip=27 bs=2048

 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben