DOS ist wieder im Kommen und dann noch so sauteuer...

Shokado bento

New member
Registriert
30 März 2007
Beiträge
199
Das is wie mit Autos.

Erst werden sie billiger wenn sie nicht mehr aktuell sind, dann werden sie als gut erhaltene Oldtimer wieder teurer.


Dieses Bild zeigt sozusagen den 300 SL Flügeltürer unter den Betriebssystemen. :D

Man beachte auch, daß die Option die Lieferzeit auf mind. 4 Wochen erhöht. Wahrscheinlich wird die Zeit gebraucht, um irgendein Lager nach DOS Installationsmedien zu durchsuchen ;)
 

Antonio

New member
Registriert
11 Feb. 2006
Beiträge
1.000
lol rofl das ist ein gag von irgend nen clown, wer soll 10kusd dafür zahlen, wie witzig ;)
 

mitlattus

New member
Registriert
27 Nov. 2006
Beiträge
1.118
Wer in Zeiten von Vista ein schnell bootendes BS will, weiß DOS zu schätzen.
So gesehen ist der Preis angemessen.

Gruß mitlattus
 

thf001

New member
Registriert
7 Jan. 2008
Beiträge
152
die 10kusd ist das Gehalt für den im Verkaufsfall einzustellenden Programmierer, der noch schnell die DOS-Treiber fürs T61 schreibt :p
 

zigallah

New member
Registriert
17 Apr. 2005
Beiträge
3.358
tp's mit dos kann man kaufen, aber der aufpreis? :D

edit: dos meint hier, ohne betriebssystem.
 

phil83

New member
Registriert
18 Juli 2006
Beiträge
2.579
Bei MSDNAA gibt's auch wieder MS-DOS 6.0 zum downloaden/kaufen. Ist mir so auch noch nicht aufgefallen, vielleicht ist das da auch neu. ;)
 

Flexibel

Active member
Registriert
7 März 2007
Beiträge
4.024
Original von phil83
Bei MSDNAA gibt's auch wieder MS-DOS 6.0 zum downloaden/kaufen. Ist mir so auch noch nicht aufgefallen, vielleicht ist das da auch neu. ;)
War die letzte Version nicht 6.22.

Ich bin 1985 mit 256 KByte, DOS 2.11 und 2 Diskettenlaufwerke (je 360 KB) angefangen. Da kannte ich noch kein Forum und kein Internet.

Gruß Flexibel
 

zigallah

New member
Registriert
17 Apr. 2005
Beiträge
3.358
äh, wem ist "startdiskette" ein begriff?
:rolleyes:
das sind maschinen ohne installiertes betriebssystem. mehr nicht. 8)
 
D

d0m1n1k

Guest
da kommen erinnerungen an meinen damaligen c64 mit 5,25" disketten hoch... hach war das toll :)
 

daedalvs

New member
Registriert
15 Nov. 2007
Beiträge
177
Tja, wer sein T61 als Echtzeit Steuerungssystem nutzen will, braucht DOS ;)
 

stevenlittlehookfield

Active member
Registriert
19 Dez. 2006
Beiträge
3.627
Damals konnte man zumindest noch für jedes Programm eine eigene Startkonfiguration schreiben.

Und wie ich es neulich in einem anderen Thread schrieb. Audio CDs hören war damals unter DOS ohne Probleme möglich. Heute braucht der aktuelle Media Player einen kompletten Kern eines Core 2 Duo's dafür ... merken die noch was?!

Ich glaube, ich krame mal wieder die alten Disketten raus... immerhin habe ich für mein altes T23 noch ein UltraBay 2000 Diskettenlaufwerk und bastel mir mal was nostalgisches ...
 

fishmac

Active member
Registriert
27 Apr. 2007
Beiträge
5.128
Original von skleinehakenkamp

Und wie ich es neulich in einem anderen Thread schrieb. Audio CDs hören war damals unter DOS ohne Probleme möglich. Heute braucht der aktuelle Media Player einen kompletten Kern eines Core 2 Duo's dafür ... merken die noch was?!
...
Das ging direkt per Audiokabel auf die Sound(blaster)-Karte und von dort raus. Die Software hat also die nur die CD angesteuert. Digital-Analog-Wandlung erfolgte im CD-LW...

Merkst Du noch was ?
 

rudolfka

New member
Registriert
23 Nov. 2006
Beiträge
901
hallo,
da sieht man, wie innovativ die Chinesen sind: Eins der ganz wenigen Notebooks, bei denen der größte Fehler (die Bluescreens) wirklich an der Wurzel beseitigt wurden. Der Preis ist angemessen, aber warum 4 Wochen Lieferzeit?
Da steckt bestimmt MS dahinter, oder bei IBM kann keiner mehr Disketten kopieren?
bzgl." merkst Du noch was?". Wenn etwas in Hardware implementiert ist und dann besser zu gebrauchen, warum wird´s dann in Software gemacht? Ist irgendwie auch hypointelligent. =)
Erinnere mich noch an die Zeit in der jeder sinnvolle Drehregler durch kurzwegige Flachbahnregler ersetzt wurde, schlechter zu bedienen und sauteuer, wenn einigermaßen linear.
mfG
Rudolf
 

_uli_

New member
Registriert
31 Aug. 2006
Beiträge
41
Das ist nicht MS DOS, sondern PC-DOS. Also IBMs Betriebssystem, nicht Microsofts. Der Preis scheint ein wenig übertrieben, bedenkt man, dass IBM das System zumindest in einer chinesischen Variante völlig kostenlos anbietet. Der Thinkpad Z61 E unterstützt das OS übrigens ebenfalls offiziell.

Ich persönlich würde ja lieber FreeDOS nehmen - das ist viel aktueller, ziemlich leistungsfähig und freie Software. Egal, welches DOS: Wie man damit ins Netzwerk und ins Internet kommt, hab ich mal hier aufgeschrieben...
 

Aviator

Meisterhoppler
Registriert
20 Juni 2007
Beiträge
5.102
free dos dürfte doch von allen betriebssystemen die geringste systembelastung haben oder?
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben