Bildschirm flackert und dann Bluescreen

enrico

New member
Hallo,
gerade eben hatte ich Azureus offen, tippte etwas im TeXnic Center, hörte mit Winamp Musik (war allerdings auf "Pause" gestellt) und sah mir ein Musikvideo bei youtube an.

Falls jemand die Signaturen von anderen Mitgliedern deaktiviert hat, ich habe ein R60 mit folgenden Eigenschaften:
2 GB Ram
1,83 Ghz Core 2 Duo
Win XP Pro
15" SXGA+

Plötzlich knackte der Sound, der Bildschirm flackerte langsam ... dann schneller ... währenddessen hielt ich schon den Power Button gedrückt, damit das Laptop ausging. Circa eine Sekunde, bevor es ausging, sah ich den Bluescreen. Alles blau, keine Schrift. Habe dann sofort alles am Laptop abgestöpselt und mit einem Taschentuch über dem Staubsauger den verbliebenen Staub an den Lüftungsschlitzen abgesaugt.

Hilfe!
Schreibe zur Zeit eine Seminararbeit, da kann ich das gar nicht vertragen. Dabei ist das Laptop doch erst ein Jahr alt. :(

Also ich glaube, es liegt an der Hitze... einfahc mal so in den Raum gesagt. Vor ca. 3 Wochen habe ich das letzte System Update durchgeführt, dabei habe ich auch das BIOS updaten lassen. Vielleicht wurde dabei was am Ventilator geändert? Ich könnte schwören dass sich seitdem die Fläche von "links oben" neben der F1-Taste bis runter zur Auflagefläche für die linke Hand etwas wärmer anfühlt.
 

enrico

New member
Themenstarter
Die Hotline hat mir gesagt, ich soll den Memtest durchführen. Habe mir jetzt mal die Bootable geladen, oder kann ich das auch im Windows-Betrieb machen?
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben