X1 Carbon 7th Gen. Nach BIOS Update kein Windows Start mehr - nur BOOT MENU

Martin234

New member
Registriert
14 Nov. 2015
Beiträge
92
Hallo,
ich habe ein (viel zu teures) X1 7th Gen. mit dem ich sowieso schon sehr schlecht zufrieden bin (https://thinkpad-forum.de/threads/2...b-X1-geht-von-selber-an?p=2200953#post2200953), Akku nach wenigen Monaten oft von 25% auf 0, Touchpad speckig, Thunderbolt Verbindung bricht regelmäßig zusammen...

Es wird wohl auch mein letztes Thinkpad bleiben und ich werde wieder zurück in die Apple Produktpaletten wechseln...

Um oben beschriebenes Problem mit dem PowerManagement zu beheben, mache ich regelmäßig alle BIOS Updates, auch heute.
Die interne SSD ist Bitlocker verschlüsselt! Nach dem BIOS Update bleibt das Gerät jetzt im "Boot Menu" hängen. Es zeigt mir an NVMe0: WDC PC SN720 und PXE BOOT sowie LENOVO CLOUD. Wähle ich WDC, sollte er ja eigentlich mit Windows starten, er zeigt aber nur einen kurzen schwarzen Bildschirm und landet wieder in diesem Menu.

Ich habe bereits "Load Windows Optimal Defaults" ausgeführt, keine Änderung.

Hat irgendwer eine Idee wie ich das sch.... Gerät wieder an den Start bringen kann? Ich habe zwar eine Datensicherung, aber der Einrichtungsaufwand wäre trotzdem enorm und ich brauche das Ding eigentlich fix. Habe zwar Lenovo Garantie, aber ohne KYD, daher habe ich keine Lust, dass die meine Daten mitnehmen.

Viele Grüße und Danke für Eure Hilfe.
Martin

- - - Beitrag zusammengeführt - - -

Anhang anzeigen 154418
 

Martin234

New member
Themenstarter
Registriert
14 Nov. 2015
Beiträge
92
UEFI / Legacy richtig eingestellt?

Es steht auf UEFI und lässt sich auch nicht umstellen, da Secure Boot aktiv ist. Wenn ich Secure Boot deaktivieren will sagt er einen Haufen an Fehlermeldungen "Secure Boot Configuration Write Protected" etc.

Das TPM Modul ist deaktiviert, wenn ich das aktiviere, kommt ebenfalls ein Fehler mit Write Protected.
 

LZ_

Active member
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
3.057
Lies dir mal die readme zu den BIOS/UEFI Updates durch. Vielleicht ergbt sich da eine Hinweis....
 

mcb

Active member
Registriert
18 März 2009
Beiträge
4.254
UEFI :facepalm: -> ich suche immer noch eine (richtige) Verbesserung zum Bios-(Mode) ...

Du kannst den Windowsbootloader vom/mit einem Windows 10 Installationsmedium restaurieren.
 

Martin234

New member
Themenstarter
Registriert
14 Nov. 2015
Beiträge
92
Ich denke das aktuelle Update hat mein BIOS zerstört... egal was ich da wie anklicke, ich kann nix speichern, immer Write Protected. So ein Sch....
 

Exe

Active member
Registriert
28 Feb. 2012
Beiträge
716
Deaktiviere mal OS optimized values und dann nochmal F9 defaults laden und mit F10 speichern.
Falls das auch nicht klappt und du sicher bist, dass du das kein unbekanntes Passwort gesetzt ist, BIOS Batterie abziehen und komplett stromlos machen. Interne Akku über Schalter abschalten
 

Martin234

New member
Themenstarter
Registriert
14 Nov. 2015
Beiträge
92
Deaktiviere mal OS optimized values und dann nochmal F9 defaults laden und mit F10 speichern.
Falls das auch nicht klappt und du sicher bist, dass du das kein unbekanntes Passwort gesetzt ist, BIOS Batterie abziehen und komplett stromlos machen. Interne Akku über Schalter abschalten


Ich weiß nicht, wieso das jetzt geklappt hat, aber das war es! Ich habe die CMOS schon vorher mal abgeklemmt gehabt, aber sobald die OS optimized defaults geladen wurden, konnte ich nicht mehr abspeichern. Ich habe jetzt die jetzt mal deaktiviert und dann konnte ich speichern. Danach konnte ich auch von UEFI auf "Both" wechseln. Und jetzt startet er.

Ich fürchte trotzdem, dass mein BIOS offenbar irgendwie einen Schaden hat...

BTW: der "Premier Support" von Lenovo hat mir soeben gesagt, dass ich wohl Windows neu installieren müsste, es wäre kein Betriebssystem auf der SSD. Die Spinner ey....

Vielen Dank nochmal, ich habe zwar schon einiges probiert gehabt, aber irgendwie hat deine Reihenfolge jetzt geholfen :)
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
68.910
Ich fürchte trotzdem, dass mein BIOS offenbar irgendwie einen Schaden hat...
Wohl kaum - der Rechner startet nur in den zuvor individuell vorgenommenen Einstellungen, die offenbar von den Werkseinstellungen abweichen. --> Works as designed
 

Martin234

New member
Themenstarter
Registriert
14 Nov. 2015
Beiträge
92
Wohl kaum - der Rechner startet nur in den zuvor individuell vorgenommenen Einstellungen, die offenbar von den Werkseinstellungen abweichen. --> Works as designed

Mmh okay, dass das Windows nicht startet - das wird der Grund sein. Dass ich keine OS optimized Default BIOS Einstellungen mehr setzen kann, finde ich schon seltsam.
 

KNARZ

Member
Registriert
18 Sep. 2005
Beiträge
509
kannst du mal bilder von den jeweiligen fehlermeldungen machen?
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben