600: BIOS-Batterie trotz abgerissener Buchse einbauen?

tru2

New member
Registriert
28 Aug. 2013
Beiträge
7
Hallo ThinkPad-User,

ich habe hier ein TP600, dessen BIOS-Batterie schon vor einiger Zeit den Geist aufgegeben hatte. Daher wurde eine neue bestellt.

Die neue Batterie sollte von jemand anderem eingebaut werden, leider riss bei der Montage die Buchse vom Mainboard ab. Das TP wurde dann einige Zeit ohne Batterie benutzt, allerdings nervt mich die Abfrage des Datums vor dem Hochfahren mittlerweile. Daher habe ich folgende Fragen an euch:

  1. Ist es richtig, dass die Buchse hier am Mainboard befestigt war?

    281gfWDl.jpg

    Bild in voller Auflösung (Klick)
    Bild ohne Markierung (Klack)

  2. Ist es wohl möglich, die Batterie dort einfach anzulöten? Ich bin kein Experte, hatte aber schon mal einen Lötkolben in der Hand.
  3. Wenn ja, wohin gehört + bzw. -?
Vielen Dank vorab und schöne Grüße
Till
 

RomanX

Member
Registriert
20 Sep. 2009
Beiträge
633
Moin

Links: rot
Rechts: schwarz

Sind aber nicht die Kontakte, die Du da markiert hast, das sind nur Montagepunkte.
Die Kabel müssen an die beiden dahinter liegenden Kontakte, neben der 091.
Du wirst also das Mainboard ausbauen müssen. Sonst kommst Du da nicht vernünftig dran zum löten.

RomanX
 

tru2

New member
Themenstarter
Registriert
28 Aug. 2013
Beiträge
7
Danke, dann werde ich das morgen mal versuchen.
 

Lokheizer

Moderator im Ruhestand
Registriert
24 Juli 2013
Beiträge
3.154
BIOS-Batterien sind ja üblicherweise Lithium-Zellen und auf diesen sollte man eher nicht herumlöten. Durch die Wärme kann dir die Zelle ganz schön um die Ohren fliegen. Besser wäre es, eine Halterung (das meinst du doch mit Buchse?) zu besorgen und diese einzulöten statt direkt der Zelle.
 

tapf!

Active member
Registriert
20 Feb. 2007
Beiträge
1.927
Anhand des Bildes und der Beschreibung würde ich ziemlich sicher davon ausgehen, dass der TO die Buchse aufm Mainboard meint, in die normalerweise der Stecker am Kabel der BIOS-Batterie eingesteckt wird. An der Batterie selbst wird da also nix gelötet.

Grüße

Fabian
 

toby

New member
Registriert
9 Jan. 2013
Beiträge
1.118
Sind aber nicht die Kontakte, die Du da markiert hast, das sind nur Montagepunkte. Die Kabel müssen an die beiden dahinter liegenden Kontakte, neben der 091. Du wirst also das Mainboard ausbauen müssen. Sonst kommst Du da nicht vernünftig dran zum löten.

Wenn das "Plastikdach" mit Alufolie umwickelt wird und der Lötkolben mit Schuko geerdet ist, schafft man es auch so, zwei kleine verzinnte Kabelenden draufzulöten. Später kann er dann die zwei Kabel an das Kabel für die CMOS-Batterie verbinden.


kabelenden.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Lokheizer

Moderator im Ruhestand
Registriert
24 Juli 2013
Beiträge
3.154
Anhand des Bildes und der Beschreibung würde ich ziemlich sicher davon ausgehen, dass der TO die Buchse aufm Mainboard meint, in die normalerweise der Stecker am Kabel der BIOS-Batterie eingesteckt wird. An der Batterie selbst wird da also nix gelötet.
Stimmt, da habe ich wohl was falsch verstanden. Sry.:facepalm:
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben