luxnote lapstore servion thinkspot
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43

Thema: T420 - Zicken beim Hochfahren

  1. #1

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    475
    Danke
    116
    Thanked 9 Times in 9 Posts

    T420 - Zicken beim Hochfahren

    Ich möchte dem hier versammelten erlesenen Expertengremium mein Problem vorstellen:
    T420 von Januar 2012, aufgemotzt mit I7 2630QM, Windows 7 Prof 64Bit.

    Seit einiger Zeit hat mein Rechner eine Macke:
    1a) Rechner kalt oder warm, ausgeschaltet. Ich drücke den Ein-Taster.
    Lüfter geht an, läuft, HDD geht an, läuft. Die Bluetooth-LED leuchtet.
    Weiter passiert nichts.

    1b) Ich mache ihn aus, drücke noch einmal Ein. Das Spiel wiederholt sich.

    2a) Irgendwann geht er dann doch an, und zwar so: Ich drücke Ein, Spiel wie oben.
    Ich warte.
    2b) Drei, vier Sekunden bleibt es so, dann geht der Rechner von alleine (!) aus.
    2c) Es vergehen noch einmal vier, fünf Sekunden, dann geht er, ohne daß ich etwas gemacht hätte, von alleine (!) an.

    2ca) Manchmal wiederholt sich dann das dumme Spiel mit dem Laufen von HDD und Lüfter plus BT-LED. -> zurück zu 1)

    2cb) Meist geht er dann aber endgültig an und fährt ordnungsgemäß hoch.

    Heute habe ich ein Windows-Update angestoßen, das ergab ein neues Szenario:
    Das Update fährt den Rechner runter zwecks Neustart. Rechner geht aus.
    3) Rechner geht an.
    HDD und Lüfter laufen, BT-LED leuchtet, die HDD-LED zuckt und blinkt. Zusätzlich leuchten die beiden roten LEDs in der Lautsprecher-
    und der Mikrofontaste.

    Dann mache ich den Rechner aus, es beginnt das "normale" Einschalt-Spiel, die roten LEDs bleiben aus (jedenfalls während des Bootens). -> zurück zu 1)


    Fazit: Ich bekomme den Rechner nicht mehr zuverlässig an. Das normale Spiel mit Stecker ab, Akku raus, Einschalttaster für ca. 30
    Sekunden gedrückt halten habe ich schon vollzogen. Es hat aber offensichtlich nichts gebracht.

    Ich habe heute auch schon getestet, ob es einen Unterschied macht, wenn ich nur mit Akku oder nur mit Netzteil starte. - Ergebnis: kein Unterschied.

    Hat jemand eine zuverlässige Ferndiagnose dazu?
    Mainboard am A..?

    Grüße, Christian
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  2. #2
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.724
    Danke
    17
    Thanked 87 Times in 85 Posts
    Wenn es mein T420 waere wuerde ich den mal mit einer Knoppix DVD (Linux) hochfahren. Ob er dann funktioniert.

    Alternativ eine leere HDD einsetzen und das Betriebssystem neu installieren.

    Damit man 100%tig sicher ist ob es nur an der Software liegt.
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  3. #3

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    475
    Danke
    116
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    Da sehe ich aber weniger Zusammenhang. Denn das Booten wird ja gar nicht erst eingeleitet.
    Ich muß ja schon froh sein, daß ich ins BIOS komme.
    Aber ich muß mal trotzdem nach einer Knoppix-Scheibe fahnden, danke!
    Andererseits möchte ich den Rechner am liebsten garnicht mehr hochfahren müssen.
    Irgendwannmal wird er nicht mehr hochkommen, fürchte ich.
    Geändert von cjbffm (15.06.2019 um 18:56 Uhr)
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  4. #4
    Avatar von think_pad
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.048
    Danke
    27
    Thanked 462 Times in 421 Posts
    Zitat Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine zuverlässige Ferndiagnose dazu?
    BIOS-Batterie in Zusammenhang mit einem entladenen Akku.
    2 x IBM 600 E/X; N200; 2 x T61; 4 x UXGA-Frankenpad; 1 x T420 QM; 2 x W520; 2 x TPT 2; 1 x TPT 10, 1 x Yoga Book WIN,, 1x Nokia 8110 4G

  5. #5

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    475
    Danke
    116
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    Wie kommst Du auf entladen? Wie hätte das Gerät dann (nach mehrfachem Versuch) starten können????
    Geändert von cjbffm (15.06.2019 um 20:53 Uhr)
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.388
    Danke
    25
    Thanked 339 Times in 312 Posts
    Hast Du mal die Bios-Batterie in Betracht gezogen? wie think_pad schon schrieb, könnte auch diese für die "Zicken" sorgen. Eine leere Bios-Batterie bringt gerne mal in Thinkpads kuriose Fehler...

    Dabei spielt es meist aber keine Rolle, in welchem Zustand der Akku ist (voll oder leer).

    Alternativ das T420 auch mal stromlos machen (Akku raus, Bios-Batterie ab) und 2-4 Tage so liegen lassen... Restladung irgendwo auf dem Board ist auch eine denkbare Erklärung. Auf die Art habe ich mal ein T500 für 20€ bekommen xD
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  7. The Following User Says Thank You to sarek For This Useful Post:
  8. #7

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.188
    Danke
    38
    Thanked 546 Times in 530 Posts
    Ansonsten riskiere mal € 10 : https://www.ebay.de/itm/Lenovo-Think...frcectupt=true .
    Wenn das T420 sich bei ausgebauter Tastatur nicht per I/O-Schalter am Dock zuverlässig einschalten lässt hast Du vermutlich wirklich ein MoBo-Problem ..

    Gruss Uwe

    P.S.: Ich habe nämlich die Tastatur (Bzw einen "alten" Flüssigkeitsschaden ) im Verdacht .

  9. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  10. #8

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    475
    Danke
    116
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    Ne, Flüssigkeit ist nicht im Spiel. Als ich das Gerät gekauft habe, war es zwar gebraucht, aber so gut wie neu.
    Und irgendwelche Reste von Flüssigkeiten hätte ich bestimmt schon irgendwo gesehen: unter der Tastatur, unter
    den Tasten, auf dem Frame im inneren. - Ich habe auch nichts reingekippt.

    Tagelang das Ding nicht benutzen, geht im Moment leider nicht, ich brauche es und habe zur Zeit keine Alternative.

    Noch eine Frage: Wieviel Volt, "kalt" gemessen, muß die BIOS-Batterie denn mindestens haben?

    Frage: gibt es das T420-Mainboard noch neu? Für welchen Preis?
    Denn wenn ich ein gebrauchtes kaufe, kann das ja auch wieder dieselbe Macke haben, bei einem neuen ist das
    zumindest weniger wahrscheinlich.

    Andererseits müßte so vieles ausgetauscht werden: Tastatur, Display und evtl. das MB...
    Das linke Scharnier habe ich bereits ausgetauscht. (Braucht jemand ein rechtes...?)
    Geändert von cjbffm (15.06.2019 um 21:41 Uhr)
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  11. #9

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.188
    Danke
    38
    Thanked 546 Times in 530 Posts
    Die BIOS-Batterie sollte über 3V (Neu sind es 3,6 V [iirc]) bringen,darunter kann es kritisch werden .

    Gruss Uwe

  12. The Following User Says Thank You to morini22 For This Useful Post:
  13. #10

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    3.388
    Danke
    25
    Thanked 339 Times in 312 Posts
    Zitat Zitat von cjbffm Beitrag anzeigen
    Frage: gibt es das T420-Mainboard noch neu? Für welchen Preis?
    Puh.... Ja und Nein... Hergestellt werden die nicht mehr, da schon länger EOL (End of Life)... Maximal könnten Lenovo-Händler noch Original-Restbestände haben.

    Aber teste erstmal die Bios-Batterie... Die Tastatur in der 410-420-Serie ist leider auch recht anfällig... Aber da bekommst Du die Kiste gar nicht erst wieder gestartet. Die dürfte (bei 100% Ausschluss von Flüssigkeitsschäden) definitiv NICHT in Betracht kommen...

    Was auch sein kann: Der Akku selbst zickt rum und macht den Ärger! Wie verhält sich das 420 denn, wenn Du den Akku mal weglässt?

    Ein Akku für ein T61/T400 lässt zumindest Windows (XP-10) nicht mehr starten. Da bleibt das Gerät im Bootloop hängen....
    Arbeitstier 1 T60: WSXGA+ T7400, WWAN, 120 GB SSD, 4 GB RAM, ATI x1400 Win7
    Arbeitstier 2 T500: WUXGA X9100, WWAN, 500 GB HDD, 8 GB RAM, Intel + ATI Win7
    Arbeitstier 3 T61 14 Wide T9500 WWAN, 120 GB SSD 8 GB RAM Intel Win10

  14. #11

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    475
    Danke
    116
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    Zitat Zitat von sarek Beitrag anzeigen
    Was auch sein kann: Der Akku selbst zickt rum und macht den Ärger! Wie verhält sich das 420 denn, wenn Du den Akku mal weglässt?
    Schrob ich ja schon: Mit Akku, ohne Akku - immer dasselbe.
    Aber verlange bitte niemand von mir, daß ich in den nächsten Tagen Experimente mache. - Die Kiste bleibt vorerst an.
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  15. #12
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.121
    Danke
    98
    Thanked 314 Times in 277 Posts
    Was du da beschreibst, ist definitiv kein verbreiteter Defekt der T420-Serie. Da würde ich mir keine Gedanken machen, ein gebrauchtes Board zu kaufen.
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

  16. The Following User Says Thank You to iYassin For This Useful Post:
  17. #13

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    475
    Danke
    116
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    Danke für die Einschätzung.
    Was wäre dann das nächstliegende? Es passiert ja direkt nach dem (versuchten) Einschalten, also bevor Windows überhaupt starten kann.
    Jetzt schätze ich mal: BIOS-Batterie / Tastatur?
    Ich könnte mir ja mal eine Tastatur schicken lassen / die kann man im Ggs zum Display, was auch einen Schaden hat, auch gut versuchsweise
    anschließen.
    Ich glaube, ich werde die glumperte Batterie doch mal nachmessen.
    Ist die Batterie eine Lithium-Zelle? - So etwas hätte ich hier, könnte ich übergangsweise evtl. etwas basteln.
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  18. #14
    Avatar von Flexibel
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Volmarstein
    Beiträge
    3.724
    Danke
    17
    Thanked 87 Times in 85 Posts
    Schaetze, dass da eine CR2032 (3 Volt, neu haben die ja immer mehr Volt) drin ist. Bei den ThinkPads die ich kenne. Gibt es guenstig in der Bucht. Aber mit passenden Anschlusskabel besorgen, sowas moechte ich nicht loeten. Die Hitze des Loetkolbens beschaedigt dann die CR2032 Zelle.
    T42 14,1" | X32 12,1" | X41T 12,1" | X260 12,5" | glücklich
    Ein neues Modernes Notebook ist mir zu unsicher, dann lieber mehr als ein gebrauchtes ThinkPad!

  19. The Following User Says Thank You to Flexibel For This Useful Post:
  20. #15

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    475
    Danke
    116
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    Gut, so etwas habe ich hier. Allerdings natürlich ohne Lötfahnen.
    Kann ich den Stecker der Batterie bei laufendem Recher schadlos ziehen?
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  21. #16

    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    8.188
    Danke
    38
    Thanked 546 Times in 530 Posts
    Jepp ,ist eine Lithium Knopfzelle (CR 2032 ?) mit angelöteten Kabeln in einem Stück gelbem Schrumpfschlauch .
    Allerdings lohnt es wirklich nicht sich da selbst etwas zu basteln, da die Kontaktfähigkeit meist mies ist .

    Gruss Uwe

  22. #17

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    475
    Danke
    116
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    Na ja, wenn ich da etwas basteln sollte, dann nur übergangsweise. Habe mal einem Rechner
    auf diese Art einige Tage lang sein Gedächtnis bewahrt, bis die richtige Batterie da war.
    Aber kann ich die verflixte Batterie bei eingeschaltetem Rechner ziehen, um mal nachzumessen?

    Das habe ich jetzt gemacht, die Batterie hat noch 3,24 Volt.
    Geändert von cjbffm (15.06.2019 um 23:16 Uhr)
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  23. #18
    Help-Desk Avatar von Mornsgrans
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    64.181
    Danke
    33
    Thanked 1.471 Times in 1.326 Posts
    Zitat Zitat von morini22 Beitrag anzeigen
    CR 2032 ?)
    3032

    Das Fehlerbild könnte auch zu einer "sterbenden" Blutooth-Karte passen.
    Meine frühere ThinkPad-Sammlung und deren Verkauf wegen Sammlungsauflösung
    Ich trinke meinen Kaffee wie Chuck Norris: Schwarz und ohne Wasser
    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." - Dieter Hildebrandt

  24. The Following User Says Thank You to Mornsgrans For This Useful Post:
  25. #19

    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    Bankfurt
    Beiträge
    475
    Danke
    116
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Themenstarter
    Bluetooth ist schon länger tot bei diesem Rechner.
    Deshalb finde ich es ja merkwürdig, daß die BT-LED sich meldet.

    Wenn übrigens jemand eine passende Bluetooth-Karte hat - bitte melden.
    TP 340, IBM 486 SLC 50/25MHz, VGA s/w 9.4, 12MB RAM, 120MB HD | T60, CoreDuo 1,83 GHz, XGA 14.1, 60GB HD | T60, CoreDuo 2,0 GHz SXGA 14.1, 2GB RAM, 120GB SSD + 1TB HDD | T420p, i7 2630QM 2,0 GHz, 16GB RAM, 240GB SSD, 1TB SSHD

  26. #20
    Avatar von iYassin
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    9.121
    Danke
    98
    Thanked 314 Times in 277 Posts
    Zitat Zitat von Mornsgrans Beitrag anzeigen
    3032
    Ziemlich sicher 2032
    ThinkPad T470p | Core i7-7820HQ 2.9 GHz | 32GB RAM | 1TB SSD | Windows 10 Pro x64
    Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1225v3 3,2 GHz | 16GB RAM | 80GB SSD + 12 TB HDD | OpenMediaVault 4
    X230t - X201 - T61 QXGA - T42 - T41 - 700C - 600X - Transnote

Ähnliche Themen

  1. L470/570 Probleme beim Hochfahren
    Von Laptop1234 im Forum L - Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.05.2019, 15:17
  2. T5xx T500 piept einmal beim Hochfahren und beim Runterfahren
    Von Solkan im Forum T - Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2014, 10:44
  3. R6x Probleme beim Hochfahren
    Von MaNoKi im Forum R - Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.11.2013, 10:58
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 15:04
  5. Piepen beim hochfahren.
    Von Christian T. im Forum T - Serie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 12:44

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
ipWeb ok1.de Campus Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen CaptainNotebook