Zepto Titan A15 oder R61 UV1DJGE

justusjonas

New member
Hallo,

nachdem ich mich für das R61 UV1DJGE entschieden habe, bin ich auf der Suche nach einem noch günstigeren Angebot für einen Bekannten auf das o. a. Modell gestoßen (ab 263 Euro).

Sein Anforderungsprofil entspricht in etwa meinem, also vorwiegend Internet, Office etc. Darüber hinaus spielt er gerne ein etwas älteres 3D-Spiel, das eine DirectX 9 kompatible 3D-Grafikkarte mit 64 MB voraussetzt.

Kann ich ihm zu einem der o. a. Modelle raten und reicht vielleicht sogar der billigere Titan A15? Oder benötigt er einen dezidierten Grafikspeicher?

Bisher habe ich relativ wenig Informationen (nur hier) über Zepto gefunden. Positiv aufgefallen ist mir die zweijährige Garantie.

Hat jemand Erfahrungen mit Zepto gesammelt?

Vielen Dank,

justusjonas

EDIT: Eigentlich habe ich mir die Frage mittlerweile selbst beantwortet. Der Sis-Chipsatz scheint ja eine echte Bremse zu sein.
 

chococat

New member
Hi,

ich beobachte die Zeptos auch schon seit längerem - kenne aber keine persönlichen Erfahrungsberichte damit! Sie sind linuxkompatibel, deshalb fielen sie mir auf...

Habe doch noch ein paar links für Dich:

1. Suche im Ubuntuforum nach Zepto - durch den Release der neuen Version ist die Forumssuche auf Google umgestellt - nicht wundern! Da sind einige Beiträge im Forum zu den Zeptos...

2. Review zu einem Zepto

Viel Spaß beim Lesen und Entscheiden - ist immer schwierig :D

LG,
chococat
 

justusjonas

New member
Themenstarter
Hallo chococat,

mindestens zwei Hardware-Komponenten des Titan A15 sind unter Linux problematisch:

1. Die Mirage 3+, da entsprechende Treiber für X.org nicht verfügbar sind.
2. Die Zepto Zpro NBG WLAN-Karte. Sie basiert anscheinend auf einem Atheros AR5008 Chip, der erst im svn-trunk von madwifi unterstützt wird.

Grüße,

justusjonas
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben