XP und Vista parallel + 2nd HDD Adapter Ultrabay Slim

aleskr

New member
Registriert
30 Juni 2007
Beiträge
1.170
Hallo !

Ich hoffe, das ich hier in der richtigen Rubrik schreibe, da sich meine Fragen sowohl auf Windows, als auch auf die Thinkpad Hardware bezieht.

Ich habe einen T43p, indem sich die original verbaute 80GB Platte befindet, auf dieser Platte ist Windows XP Professional.

Nun hatte ich eigentlich vor, den 2nd HDD Adapter für Ultrabay Slim nachzurüsten inkl. einer separaten Festplatte. Auf dieser Festplatte wollte ich dann Windows Vista installieren.

Meine Fragen sind nun:

1. Kann ich die originale Platte ausbauen, und Vista dann auf der Platte, die sich im 2nd HDD Adapter befindet, installieren ?

2. Kann man separat ab Bios von der Platte im 2nd HDD Adapter booten ?


Meine Idee war folgende, das ich beim Booten möglichst die betreffende Platte auswählen will (bei den Desktop Rechnern geht das ja meistens über eine F-Taste) und dann wählen möchte, ob ich nun XP oder Vista starten möchte.

Ich möchte es ungerne über das MS-Bootmenü machen, sondern lieber die 2 Betriebssysteme unabhängig auf 2 Festplatten installieren und beim Booten dann die betreffende Platte auswählen.

Ich hoffe, mir kann hier jemand helfen ??

Danke im voraus !!
 

Computerproll

New member
Registriert
13 Mai 2007
Beiträge
569
Hallo Alex,

interessant! Hast mich auf bei meinem T43 auf eine Idee gebracht.

Erstmal zu deinen Fragen:

Also vom Booten von der 2nd HDD her, sollte es einwandfrei funktionieren. Du musst eben jedesmal beim Starten von Vista nach dem Einschalten F12 drücken, um in die Bootauswahl zu kommen. Die Frage ist aber wie installierst du Vista, wenn der Ultrabay Slot besetzt ist? Kann man Vista auch von Festplatte installieren? Stelle ich mir schwer vor, war schon kompliziert unter XP. Bleibt dann wohl nur ein externes Gehäuse mit DVD Laufwerk. Aber funktioniert das auch?

Ich möchte so wie du zwei Betriebsysteme installieren. Auf der original 60GB HDD kommt Windows XP. Auf die 2nd HDD kommt dann Vista. Ich möchte in dem 2nd HDD Bay eine 7200er Festplatte stecken. Ich habe dabei an diese gedacht:

Hitachi Travelstar 7K200

Soll die schnellste 2,5" HDD auf dem Markt sein.

Stimmt SATA! Aber es sollen auch Ultrabay HDD Adapter mit SATA im T43 laufen.

Die Vorteile wären für mich folgende:

1.) Die blöde 2010 Meldung verschwindet. Diese nervt mich schon ziemlich. X(
2.) Windows XP darf sich mit der langsameren Festplatte begnügen, was für das (alte) Betriebsystem vollkommen ausreichen sollte. Vista hingegen, darf sich auf der schnellen 7200er HDD breit machen. Vista darf sich austoben und wird nicht von einer langsamen HDD gebremst.
3.) Ich muss nicht mehr in eine "alte" PATA Festplatte investieren, sondern kann mir eine SATA mit mehr Geschwindigkeit (7200RPM) und besseren P/L Verhältnis holen.

Die Nachteile wären für mich:
1.) Du kannst kein Ultrabay CD/DVD Laufwerk unter Vista nutzen. Ein USB Laufwerk würde sich in diesem Fall evtl. anbieten.
2.) Es gibt nur PATA Adapter mit curved Bezel, die SATA Adapter gibt glaube ich nur in gerader Bezel.

Schöne Grüße!
 

davidlang3

New member
Registriert
26 Jan. 2008
Beiträge
118
also ich hab da paar erfahrungen - aber halt nur mit dem t61

also ich habe eine ultrabay IDE HDD...

und dabei folgendes Problem:
wenn ich Vista boote oder dann XP dann machen sich die Systeme gegenseitig kaputt - ich verstehen bis heute nicht warum.... Auch nur sporadisch.... dann laufen jeweils scandisk und alles dauert.....

habe dann alles auf eine HDD gepackt und da gehts wunderbar ohne probleme.


aber mein IDE-Adapter geht manchmal mit 10MB/s zum kopieren und machmal mit über 50MB/s.

jetzt hole ich mir mal nen SATA adapter am Montag und probiers nochmal aus... vllt. verträgt meiner ja keine IDE-Adapber - oder nur also notbehelfs.....
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben