XP oder XP Tablet Edition ?

Arrakis

New member
Hallo,
beim schnellen Suchen habe ich hier nichts gefunden, deshalb die Frage:

Ich möchte gerne auf meinem x60t statt Vista, Windows XP installieren. Kann ich mir die normale Windows XP Version kaufen oder muss es die Windows XP Tablett 2005 Edition sein ? ... oder anders gefragt, kann man die Tablett Features, welche auch immer das sind, bei der "normalen" XP Version nachinstallieren, bzw. braucht man die überhaupt?

VG
 

shapishico

New member
gehört wohl er in die Kategorie Windows und nicht x-series...
Soweit ich weiss und ich habe eben gegoogelt, wirst du eine solche menge an Applikationen und eine so gute Performance wie mit dem Komplettpaket nicht erhalten... ps. was hast du den für ein Tablet`? Deshalb rate ich dir zu Vista... wenn es deine Hardware mitmacht.
 

Arrakis

New member
Themenstarter
Na ich dachte da es sich um eine Tablet-Frage dreht würde es auch hier rein passen, sorry.

Ich habe Vista ja drauf und bin nicht so sehr von angetan, habe nur eine Akkulaufzeit von unter 3,5 Stunden bei einem 8Zellen Akku und der Lüfter ist ständig an und ich habe subjektiv den Eindruck (und nachdem was man liest) das unter XP alles schneller laufen "könnte"!?? ... ich habe einen l2400, 4GB Ram und eine 100GB/7200Upm HD....
Aber evtl. bin ich nur zu dämlich mit dem FanProgram und den im Hintergrund laufenden Services effektiver umzugehen !?
VG
 

shapishico

New member
Original von Arrakis
Na ich dachte da es sich um eine Tablet-Frage dreht würde es auch hier rein passen, sorry.

Ich habe Vista ja drauf und bin nicht so sehr von angetan, habe nur eine Akkulaufzeit von unter 3,5 Stunden bei einem 8Zellen Akku und der Lüfter ist ständig an und ich habe subjektiv den Eindruck (und nachdem was man liest) das unter XP alles schneller laufen "könnte"!?? ... ich habe einen l2400, 4GB Ram und eine 100GB/7200Upm HD....
Aber evtl. bin ich nur zu dämlich mit dem FanProgram und den im Hintergrund laufenden Services effektiver umzugehen !?
VG

Ok Arrakis,

so dachte ich auch, aber Vista ist sogar einen Tick schneller als XP. Zumindest auf deinem (x60t vermute ich). Mann liest in der Tat viel schlechtes über Vista, aber selbst Moderatoren hier im Forum äußerten schon Vista sei völlig ok. Mein x60 war mit XP ausgeliefert und lief "Vorkonfiguriert" viel beschi..er als mein Vista Ultimate jetzt. :)
Grundsätzlich gilt: System Platt machen: Festplatte löschen,neu Partitionieren, neues OS aufsetzen, Lenovo Software installieren. Ich rate dir wirklich zu Windows Vista Ultimate, das ist ein endgeiles System. Und nach einer Neuinstallation brauchst du nur den Ethernet-treiber denn installierst du, richtest dein Inetverbindung ein, lädst dir das Systemupdatetool von Lenovo herunter und dieses installiert dir alle fehlenden treiber von selbst. Ich persönlich empfehle bei der Lenovo Software nur den EnergieManager,Fingerprint,Festplattenschutz an zusatzTools, die restlichen RecoveryTools etc. von lenovo Thinkvantage kann ich nicht empfehlen.
Wenn du gut bist dauert das 1.Daten sichern 2. neu Installiern 3. Konfigurieren und Daten Übertragen 2-4Std. have fun

ps. und das tpfancontrol läuft bei mir unter Vista Ultimate ruhig, habe Mediaplayer,Firefox,Pidgin,Office am laufen und bin bei 50-55°C, Lüfter geht selten mal leise... ich höre eher meine Festplatte
 

Arrakis

New member
Themenstarter
@Shapishico,
dann werde ich deine Empfelung beherzigen und das genau so machen! :)

Ich danke Dir vielmals !!!!
VG
 

shapishico

New member
mk kein Problem, ich war auch unzufrieden mit xp32bit habe deswegen dann Ubuntu ausprobiert, was aber noch viel kniffliger ist bei Dingen wie Lüftersteuerung,Energiemanagemant etc. da nehm ich lieber eine Windows-oberfläche... Und dann nach holprigen Versuchen, bin ich GottseiDank bei Vista gelandet, welches seit SP1 auch viel weniger Probleme macht...
Gruss aus Dresden
 

SPORTY

New member
Original von shapishico
und bin bei 50-55°C, Lüfter geht selten mal leise... ich höre eher meine Festplatte

entschlackte, abgespeckte xp prof version, ohne unnötige services und bin auf meinem x60 mit t2400 und atheros abgn mit 3 antenne im display und 7200er platte bei maximal 45 grad, office, inet, mail

bei vista ist nicht mal klar welchen service ich wofür brauche, trotz aller foren dazu....und warten bis ich alt werde nur um zu booten...nein danke:evil:
- ach und ich vergass es fast: dank der innovativen, unnötigen weiterentwicklungen ist mein 1500 euro rechner leider zu schwach auf der brust um als schreibmaschine benutzerfreundlich funktionieren zu können.:rolleyes:


sorry, diese pc entwicklungs runde werde ich aussetzen, wenn tatsächlich hard und software revolutionär weiter entwickelt worden sind -und harmonisiert, steig ich wieder ein.-- Stichwort: RMM- Rapid Magnet Memory ( die neue arbeitsspeicher generation)

p.s.:
@arrakis

besser nimm eine xp tablet version, frag mal nett an und du bekommst sicher ein image, oder die versteckte partition, oder recovery cd`s
 

T42p

New member
Original von SPORTY
Original von shapishico
und bin bei 50-55°C, Lüfter geht selten mal leise... ich höre eher meine Festplatte

entschlackte, abgespeckte xp prof version, ohne unnötige services und bin auf meinem x60 mit t2400 und atheros abgn mit 3 antenne im display und 7200er platte bei maximal 45 grad, office, inet, mail

bei vista ist nicht mal klar welchen service ich wofür brauche, trotz aller foren dazu....und warten bis ich alt werde nur um zu booten...nein danke:evil:
- ach und ich vergass es fast: dank der innovativen, unnötigen weiterentwicklungen ist mein 1500 euro rechner leider zu schwach auf der brust um als schreibmaschine benutzerfreundlich funktionieren zu können.:rolleyes:


sorry, diese pc entwicklungs runde werde ich aussetzen, wenn tatsächlich hard und software revolutionär weiter entwickelt worden sind -und harmonisiert, steig ich wieder ein.-- Stichwort: RMM- Rapid Magnet Memory ( die neue arbeitsspeicher generation)

p.s.:
@arrakis

besser nimm eine xp tablet version, frag mal nett an und du bekommst sicher ein image, oder die versteckte partition, oder recovery cd`s

Die typischen Vorurteile von Leuten die noch nie mit Vista gearbeitet haben. Klar, wenn man weniger als 2GB installiert hat, macht Vista keinen Sinn, mit 2Gb und mehr ist es aber schneller unterwegs als XP, da das Speichermanagement besser ist. Das Booten dauert in der Tat länger als bei XP, aber wir reden hier von einer Größenordnung im Sekunden-Bereich, zudem bootet man Vista viel selterner als XP, da nicht für jede Änderung ein Neustart fällig ist, und der Ruhezustand Sinn macht. Es gibt Leute im Forum die haben ihr Vista seit Monaten nicht mehr neu gebootet.

Was die Services angeht, so sind deren Funktion im Internet sehr wohl protokolliert, es macht aber keinen Sinn sie abzuschalten wenn man eh genug RAM hat. Schneller wird das OS dadurch nicht, nur fehleranfälliger. 3GB RAM gibt es derzeit für ca. 60 EUR, wer dazu zu geizig ist, soll sich eben weiter an seinen abgeschalteten Funktionen, äh... Diensten erfreuen. Ich für meinen Teil habe lieber ein funktionierendes OS als eines das 10 Sekunden schneller bootet.

Auf meinen X61t lief XP Tablet und Vista, und es ist bei letzterem geblieben. Gerade für die Stifteingabe ist Vista deutlich komfortabler und die Handschrifterkennung ist lernfähig.
 

SPORTY

New member
Original von T42p

Die typischen Vorurteile von Leuten die noch nie mit Vista gearbeitet haben. Klar, wenn man weniger als 2GB installiert hat.

...klar, als ibm systemtechniker habe ich noch nie mit vista gearbeitet...;)
... und meine systemkonfig kennt T42p auch...wahrscheinlich hellseherische fähigkeiten:D
 

shapishico

New member
ja nach SP1 teile ich auch eher t42p`s Meinung als die von Sporty, sorry Sporty aber mein Vista bootet in ca. 30sec. Ich nutze das tpfancontrol und tuneup2008, habe auch Bluetooth,Inrarot,Wlan,Usb usw. im Gerätemanger deaktiviert, und deswegen eine genauso gute Akkulaufzeit. Außerdem habe ich VistaUltimate auf einem PentiumM1,4Ghz+1GB-Ram getestet und es lief mit Openoffice,Firefox und Vlc auch noch ganz gut, außer das Aero Glass wegen der alten Graka.
 

T42p

New member
Original von SPORTY

...klar, als ibm systemtechniker habe ich noch nie mit vista gearbeitet...;)
... und meine systemkonfig kennt T42p auch...wahrscheinlich hellseherische fähigkeiten:D

Es ist ein Unterschied ob man das OS selbst nutzt oder nur Rechner betreut.
Der Hinweis mit den 2Gb war allgemein gehalten und nicht speziell auf Dich bezogen.

Original von startrooper008
Macht den eigentlich auf einem Solo Core mit 2,5 GB Ram Vista Sinn?

Es läuft auf alle Fälle gut.
 

SPORTY

New member
um vergleichen zu können habe ich mal eine vista ultimate auf mein x60 gepackt, recovery version von t61!

läuft, aber es sagt es muss in 3 tagen aktiviert werden! - und meldet dann der schlüssel wäre nicht korrekt!!!
ist das richtig?
 

BJ.Simon

New member
Original von T42p
1 Woche Vista und Du willst nicht mehr zurück ;)

Ich hatte monatelamg Vista aufm tablet und habs auf`m Dell meiner Frau.
Würde Vista mir nich über eine Stunde Akku aufm tablet klauen, ich wäre begeistert - Vista ist einfach nur rund.
...aber XP tuts auch...
...und im Falle des tablet sogar besser, da ohne "auf-den-Kopf-stellen" über eine Stunde länger als Vista, und das "out of the box"
Während man bei Vista man vorher jahrelang Vistalogie studiert haben muss und tagelang an irgendwelchen Einstellungen in Vista fummelt.

Bei einfacher Installation beider liegen wohl gar zwei Stunden Differenz dazwischen.
 

shapishico

New member
Also ich muss meinem Vorgänger wiedersprechen, die Akkulaufzeit ist bei mir nur 5min weniger, und die Installationsroutine geht sogar schneller.
 

madmaster

New member
Das mit der Akkulaufzeit sei dahin gestellt, bei mir hats auch ganzschön viel geklaut aber die Installationsroutine ist auf jeden Fall kürzer...
 

BJ.Simon

New member
Ich meine nicht die Installationsroutine sondern vielmehr, dass ich XP so wie es ist nutzen kann und auf vernünftige Stromverbrauchs- und damit Akkuwerte komme, während ich in Vista alles drosseln, dutzende Dienste beenden etc. muss um halbwegs ordentliche Akkulaufzeiten zu erreichen.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben