[X300] (Ent-)Ladereihenfolge Akku-Bayakku ändern

Florian R.

New member
Hallo,
zur Zeit wird zuerst der (fest verschraubte) Zusatzakku entladen und erst dann der Hauptakku. In umgekehrter Reihenfolge werden sie geladen.
Nun hätte ich gern, dass sich zunächst der Haupt- und anschließend der Zusatzakku entlädt, damit ich den Hauptakku, wenn er leer ist, im Betrieb austauschen kann. Das Gerät scheint kein Problem mit der Entnahme zu haben.

Im Energiemanager finde ich leider nichts dazu.

Vielen Dank,
Florian
 

Virility

New member
soweit ich weiß lassen sich die reihenfolgen nicht ändern. das problem gibts, soweit wie ich es mitbekommen habe, bei allen thinkpads.
 

Frank

New member
Einfach den Ultrabayakku über FN+F9 (oder über den Ejectknopf) vorbereiten zum auswerfen und somit wird sofort der Hauptakku weiter entladen. Klappte zumindest bei den älteren T Serien ... probieren kann ja nicht schaden.
 

Mabuse

New member
Original von Frank
Einfach den Ultrabayakku über FN+F9 (oder über den Ejectknopf) vorbereiten zum auswerfen und somit wird sofort der Hauptakku weiter entladen. Klappte zumindest bei den älteren T Serien ... probieren kann ja nicht schaden.

Das klappt bei dem X300 nicht - der Akku ist nicht baugleich mit UltraBay (deutlich schmaler) und wird vor allem nicht bei den Easy Eject Objekten aufgeführt. Er ist ja leider auch in der Tat nicht leicht zu "ejecten", da er mit einer Schraube fixiert wird...
 

zigallah

New member
Original von Mabuse
Original von Frank
Einfach den Ultrabayakku über FN+F9 (oder über den Ejectknopf) vorbereiten zum auswerfen und somit wird sofort der Hauptakku weiter entladen. Klappte zumindest bei den älteren T Serien ... probieren kann ja nicht schaden.

Das klappt bei dem X300 nicht - der Akku ist nicht baugleich mit UltraBay (deutlich schmaler) und wird vor allem nicht bei den Easy Eject Objekten aufgeführt. Er ist ja leider auch in der Tat nicht leicht zu "ejecten", da er mit einer Schraube fixiert wird...

ist die schraube nicht optional? beim herkömmlichen ultra-bay ist die schraube optional. ohne schraube müsste das obejekt unter Easy Eject erscheinen.
 

Mabuse

New member
Original von zigallah
ist die schraube nicht optional? beim herkömmlichen ultra-bay ist die schraube optional. ohne schraube müsste das obejekt unter Easy Eject erscheinen.

Das man diese Schraube "weglassen" kann und auch eine entsprechende Erkennung duch Easy Eject erfolgt höre ich zum ersten mal. In der doc steht für den Austausch von CD-ROM und Akku jedenfalls die Schraube als obligatorisch drinnen. Ich werde das aber nachher mal probieren, danke für die Idee!

Die nächste Frage ist dann allerdings, ob die Bay-Module auch ohne Fixierung durch die Schraube gut genug halten... ?(
 

Mabuse

New member
Original von zigallah
ist die schraube nicht optional? beim herkömmlichen ultra-bay ist die schraube optional. ohne schraube müsste das obejekt unter Easy Eject erscheinen.

So, gerade ausprobiert, leider wie befürchtet: Auch nach entfernen der Schraube taucht der Akku nicht in der Eject Liste auf. Es ist aber auch kein kontakt / Schalter zusehen, der den "Schraubenstatus" melden könnte.

Generell ist es beim X300 schade, daß man nicht leichter mal schnell zwischen CD und extension Akku wechseln kann, je nachdem, was man so unterwegs braucht.
 

Flexibel

Active member
Der Ladevorgang könnte genauso laufen wie bei dem X3n mit X3.
Ich lade die AKKUs jetzt lieber einzeln.

Original von Flexibel
Die Leistung wurde an der Primärseite (230 V) gemessen

AKKU mit 50 Watt Restkapazität geladen in einem ausgeschalteten X32:
(Hierfür wurden 68 Watt (Primär) benötigt.)


2 AKKUs um 50 Watt Restkapazität geladen im X32 mit X3:

Hier kann man sehr gut erkennen wenn das Netzteil noch ca 18 Watt Primäre Leistungsaufnahme aufnimmt wird die AKKU-Ladung vom 1. AKKU zum 2. AKKU umgeschaltet. Und danach werden beide AKKUs noch einmal nachgeladen.

1. AKKU 58 W - 1. Ladevorgang
1. AKKU 10 W - 2. Ladevorgang
------------------------------------
1. AKKU 68 W - Gesamt

2. AKKU 58 W - 1. Ladevorgang
2. AKKU 14 W - 2. Ladevorgang
------------------------------------
2. AKKU 72 W - Gesamt

Gruß Flexibel
 

Phil42

New member
Klingt ja äußerst ungesund für die Akkus...auch wenn's wohl zeittechnisch das Optimum darstellt.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben