Wuala

Waver

New member
Hey,

da ich noch kein Thema zu WUALA hier gefunden habe, biete ich hiermit an noch ein paar Einladungen zu verschicken.

Wer will PN mit Emailadresse an mich! :)

Kann nur Gutes über diesen jungen Service berichten, die Community wächst stetig, man findet wirklich sehr viel Interessantes und auch als Plattform für ein Projekt sehr gut geeignet (selbst getestet).

Beste Grüße,

Waver
 

phil83

New member
Klingt ja ganz interessant. Aber ein paar Sachen machen mich irgendwie stutzig bzw. verstehe ich nicht ganz.

können Sie jederzeit Speicher von Ihrer lokalen Festplatte gegen Online-Speicher tauschen.
Lokaler Speicher ist nur dann sinnvoll für das System, wenn der Computer mehr als 17% der Zeit (ca. 4 Stunden pro Tag) im Durchschnitt online ist.
Was heißt denn das? Wird auf meiner Festplatte eine 2 GB-Dummy-Datei erstellt, die dann mit fremden Daten gefüllt wird? Oder wie soll ich mir das vorstellen? Wenn ich offline bin, kommt dann jemand, dessen Daten gerade in meinen 2 GB liegen, nicht an seine Daten? :D

Und dann noch die TLD. Warum .la (für Laos.. bzw. Los Angeles) obwohl die Firma eine Schweizer Firma ist? Wegen dem Namen?

Kann man das auch per FTP oder WebDav/Explorer benutzen? Oder braucht man zwingend diese Software? Als was für ein Dienst integriert sich die Software in Windows?
 

verdi

New member
bischen kostenlosen webspace für forenbilder etc ist doch nie verkehrt. hab dir mal ne pn geschickt
 

phil83

New member
Original von verdi
bischen kostenlosen webspace für forenbilder etc ist doch nie verkehrt. hab dir mal ne pn geschickt
Ich glaube, das wird nicht hinhauen. Das wird ähnlich wie das GMX-Mediacenter funktionieren und keinen Zugriff von außen nur über eine URL zulassen. Außerdem braucht man ja ein eigenes Programm dazu, um auf die Daten zugreifen zu können....
 

reissdorf

New member
Auf gut deutsch: Ich kann bald meine Kinderpornos bei euch einmotten? Toll! :rolleyes:

Finde das System sehr fragwürdig
 

phil83

New member
Und nicht nur, dass mir fremde Leute irgendwelche Daten auf meinem Rechner speichern würden, nein, sie benutzen ja auch meine Bandbreite...

Aber ich verstehe nicht so ganz den Sinn dahinter, wenn der Betreiber laut seinen Aussagen sowieso ein Backup zusätzlich anfertigt und insgesamt 5 Kopien der Dateien irgendwo verstreut, damit jeder User immer auf seine Daten zugreifen kann, auch wenn viele Rechner gerade offline sind.
Letztendlich ist es eine Lastverteilung (hat P2P so an sich). Das kann aber nur aufgehen, wenn genug Leute Speicher frei geben...

Mal abwarten, wie lange sich das am Markt hält.
 

Waver

New member
Themenstarter
Also ich kann nur sagen, dass sich die Community und der Service großartig entwickeln. Sicherlich sehr interessant für manche! Ich habe auch weiterhin noch Einladungen, also wer Interesse hat: PN an mich. :)
 

lyvi

New member
push

beta für wua.la ist vorbei ist nun für alle offen und reinschnuppern ist es sicher wert.

greeTz lyvi
 

hep

New member
[quote='lyvi',index.php?page=Thread&postID=423055#post423055]reinschnuppern ist es sicher wert.[/quote]
Wieso? 1 GB wichtige Daten kann ich auch mit Truecrypt verschlüsseln und in meinen eigenen Webspace laden. Das ist Tausendmal sicherer als ein Web2.0-Anbieter, der mir das blaue vom Himmel verspricht, aber mir keine Chance gibt, die Sicherheit zu überprüfen.

Wie der Datentausch funktionieren soll (wie kann Wuala den Speicherplatz nutzen?), ist unklar. Und einige Formulierungen sind noch mächtig Beta:

Mit Wuala können Sie ungenutzten Speicher deines Computers gegen Online-Speicher eintauschen.
(Quelle: http://wua.la/de/storage/trade)

Was, wenn das Sicherheitskonzept ähnlich schnell zusammengeflickt ist, wie diese Formulierung?

PS. Wenn obiges Zitat gleich korrigiert ist, ahnen wir wohl auch, wer hier uneigennützig Wuala preist?
 

dom1

New member
Wenn man sich das genauer durchliest wird das Konzept schon klar. Ist meiner Meinung auch ziemlich genial. Daten werden auf dem eigenen PC noch verschlüsselt und dann in Häppchen per p2p verbreitet. Zugriff auf die Daten hat keiner, wenn man es nicht will.

Gibt man zusätzlich Speicher auf der eigenen Festplatte frei, erhält man auch kostenlos mehr Speicher online. Ziemlich praktisch, wenn man auf seine Daten auch von anderen Rechnern zugreifen möchte.
 

lyvi

New member
PS. Wenn obiges Zitat gleich korrigiert ist, ahnen wir wohl auch, wer hier uneigennützig Wuala preist?
also hab jetzt überhaupt keine ahnung was du meinst damit.

zudem ist der speicherplatz frei wählbar du musst nichts hergeben.....

du kannst den ort selber wählen den du veschenkst.

z.b default im Temp vom jeweiligen nutzer und das kanst du ja bei jedem boot löschen....

ich sage ja nicht, nutz es !!
aber reinschnuppern in technologien mit denen man e konfrontiert wird, lohnt sich alle mal

a.k.o.w. lyvi
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben