WLAN schaltet sich aus

timmymaxi

New member
Registriert
25 Juni 2007
Beiträge
102
Hallo ihr,

ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem T60p mit Vista. Und zwar schaltet sich mein Wlan einfach unregelmäßig aus. Soll heißen: Verbindung bricht ab, und die kleine grüne Antennenkontrollleuchte am TP geht aus. lt. AccessConnections-Meü (fn+F5) ist Wlan aber noch angeschaltet. Versuche ich dann Zugriff auf AccessConnections zu bekommen, wird der Rechner super langsam, die Maus stockt beim bewegen und das Herunterfahren / Neustarten des Rechners geht nicht, oder nur seeeehhhrr langsam. Den neuesten Treiber von Intel hab ich installiert, vorher war der von SystemUpdate drauf. Mit beiden existiert das Problem.

Hat einer von Euch eine ähnliche Erfahrung schonmal gemacht und hat ne Idee woran es liegen kann?

Nervt mich, jedes mal muss ich den Rechner killen, indem ich ihn einfach richtig ausschalte ohne Windows runterzufahren.

Wäre dankbar für antworten...
 

SPe84

New member
Registriert
28 Nov. 2006
Beiträge
23
Hallo timmymaxi.. Ich habe das genau selbe Problem.. Jedoch tritt es bei mir nur auf, wenn ich auf Akkubetrieb laufe.. Und zudem tritt es nur bei einigen WLANs auf, was ich sehr strange finde...

Hat jemand eine Lösung gefunden?

Bei mir gilt ebenso nur ein Neustart als Lösung, wobei das mit der Zeit ziemlich nervig wird.
 

timmymaxi

New member
Themenstarter
Registriert
25 Juni 2007
Beiträge
102
@SPe84,

hast du auch Vista? Bzw. hast du AccessConnections installiert? Vielleicht liegt es ja daran. Mal gucken, vielleicht werd ich das mal runterschmeissen. Hab nur keine Lust Vista neu zu installieren.

Ich hoffe letztlich nur, dass es nichts Hardwaretechnisches ist. Glaubt einem ja keiner, wenn das Problem nur teilweise auftritt.

:(
 

SPe84

New member
Registriert
28 Nov. 2006
Beiträge
23
@timmymaxi:

Habe auch Vista, aber noch nicht SP1.. Das mit Access Connections kannste vergessen. Ich habs nicht installiert, aber das Problem tritt trotzdem auf. Genauso wie du es geschildert hast..
 

timmymaxi

New member
Themenstarter
Registriert
25 Juni 2007
Beiträge
102
mist, dass es nicht an Access Connections liegt. Ich habe Vista mit SP1 installiert. Und du scheinst recht zu haben, dass das Problem nur bei manchen Netzwerken aufzutauchen scheint....!? Dummeweise ausgerechnet bei meinem zu Hause, wo es aber zuvor seit einem halben Jahr problemlos funktionierte. Ich versteh das nicht.
Ich habe außerdem noch VPN Client installiert, aber dass es daran liegt?

Hat sonst noch jemand hier im Forum ein ähnliches Problem, bzw. hat ne Idee zur Lösung?
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.220
Suchfunktion - Suchbegriff "wlan schaltet aus" (ohne Anführungszeichen) bringt massig Ergebnisse auf o.a. Frage.

Zum Beispiel diesen Thread
und diesen Post


Ich hoffe, es hilft.
 

timmymaxi

New member
Themenstarter
Registriert
25 Juni 2007
Beiträge
102
hey, super danke,

das hilft natürlich insofern, dass auch andere das problem haben. nur das keiner wirklcih eine lösung parat zu haben scheint?
ich habe jetzt auch erstmal die energiesparoption im gerätemanager wieder ausgestellt (hatte ich aber glaube ich schon vorher mal gemacht, muss wohl wieder gekommen sein als ich den treiber neu installiert hab)...
aber wie es scheint liegt es ja daran nicht wirklich. vielleicht muss ich dann doch den lenovo support aufsuchen... *nerv*
 

SPe84

New member
Registriert
28 Nov. 2006
Beiträge
23
@Morgrans und timmymaxi:

Danke für Dein Feedback. Jedoch scheint das nicht dasselbe Problem zu sein, habe nämlich den Thread auch bereits gesehen.

1) VPN Client oder nicht - spielt keine Rolle.. Ich habe nämlich in einem Netz über den Akkubetrieb und VPN-Tunnel aktiv keine Probleme. Auch wenn in diesem Netz VPN nicht läuft, keine Probleme.
Im anderen Netz jedoch (egal ob VPN connected) gibt es die beschriebenen Probleme.

2) Absolut unabhängig von Access Connections. Tritt auch ohne auf.

3) Und nun wichtig: Er deaktiviert sich nicht. Sondern das Gerät meldet sich wie von Windows ab, d.h. wie bei einer Card, die vom Notebook entfernt wird. Deshalb bringt er internal time-errors und es gibt eine starke Verzögerung, da er versucht den WLAN-Adapter zu suchen und ihn nicht mehr findet. Folglich läuft das System im Sekundentakt!!!!
Das System kann nur durch abwürgen und mit einem Neustart behoben werden. Dann findet er den Adapter wieder, jedoch tritt das Problem wieder auf.

4) Hat nichts mit Limited Connectivity zu tun. Die Verbindung kann gar nicht mehr limited sein, da er den WLAN-Adapter nicht mehr findet --> timeouts.

5) Driver Updates bringen keine Besserung.

6) Kann mit Energiesteuerung eigentlich nichts zu tun haben, da er ja im anderen Netz einwandfrei läuft. Das heisst es sind unabhängige Szenarien, und das Problem müsste entweder in beiden auftreten, so dass diese Lösungsvorschläge etwas bringen könnten.

Hoffe es findet sich irgendwie eine Lösung... Aber das ist halt bei solch komplexen Umgebungen nun der Fall: Heterogene Geräte, heterogene Umgebungen und die Probleme können nicht so einfach gelöst werden.
Jedoch bin ich gemäss der Schilderung von timmymaxi genau der Meinung, dass ich und er dasselbe Problem haben, wobei bei Mornsgrans et Al. andere Probleme vorhanden sind.
 

sonny

New member
Registriert
7 Mai 2007
Beiträge
1.339
Hallo Leidensgenossen,

bei mir sieht es ebenfalls so aus :(
Darf nur für meinen Fall anführen, dass es mitlerweile nur noch sehr selten auftritt, aber dennoch nicht verschwunden ist...

Ist die Karte erst mal weg, gründe LED leuchtet nicht mehr, habe ich keinen WLan-Zugang bis ich den Rechner neustarte.
Echt nicht schön sowas.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser wird, wenn das NB sich zwischendurch in verschiedenen Netzen einwählen kann.
Nach dem Besuch bei meinen Eltern z.B. wurde es deutlich besser. Die haben einen komplett anderen Router mit anderen Sicherheitseinstellungen.

Mein System: Vista32 SP1; kein AC; Intel WLan 3945
Mein Router: Fritz!Box Fon WLan 7170 - WPA2 verschlüsselt

Wie sieht es bei euch aus?

Gruß, sonny
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben