welches T61 hat das beste display?

midn8

New member
hallo leutz!

momentan habe ich seit kurzem das T61 wie in meiner signatur
beschrieben.

nun überlege ich das gerät bei unserem lieferanten gegen ein anderes
modell zu tauschen da das display arg dunkel ist und wenig
kontrast vorweist.

das ich bei business laptops keine wunder erwarten kann ist mir soweit
bewusst. aber so wie diese muss echt nicht sein! ;)

welches display ist momentan am T61 mit am besten bzw. empfehlenswert?

- 14.1" wide 1440x900
- 15.4" wide 1680x1050

oder gar ein ganz anderes? (X300 ausgenommen!) ;)


grüße und schonmal danke
midn8
 

Bryan99

New member
Ich hatte den Eindruck das es hier im Forum mehr negative
als positive Bewertungen für das T61 Display gibt.

Das hat mich etwas abgeschreckt, ich habe dann aber doch
das 15,4 wide genommen. (1680 x 1050)

Die Helligkeit empfinde ich mehr als ausreichend.
Ich bin mit dem Display zufrieden.

Referenz ist für mich derzeit das MacBook Pro.
Sehr hell, tolle Farben, allerdings etwss weniger Schärfe
(bzw. Auflösung als das T61).

Da kommt das T61 nicht mit, kann man aber auch nicht vergleichen da
andere Technologie (LED Bel.)
 

STC

New member
die ganzen display kriterien sind eben ziemlich subjektiv. ich war mit dem t41 zu frieden und bin jetzt auch mit dem 15,4" t61p SXGA+ mehr als zu frieden (viel der bessere bildschirm als im t41)
 

Onno

Member
Original von STC
die ganzen display kriterien sind eben ziemlich subjektiv. ich war mit dem t41 zu frieden und bin jetzt auch mit dem 15,4" t61p SXGA+ mehr als zu frieden (viel der bessere bildschirm als im t41)


Ein T61p mit 15,4" und SXGA-Auflösung? Das sind doch alle Widescreen-Modelle mit WUXGA- oder WSXGA-Auflösung, oder ?
 

STC

New member
Original von Onno
Original von STC
die ganzen display kriterien sind eben ziemlich subjektiv. ich war mit dem t41 zu frieden und bin jetzt auch mit dem 15,4" t61p SXGA+ mehr als zu frieden (viel der bessere bildschirm als im t41)


Ein T61p mit 15,4" und SXGA-Auflösung? Das sind doch alle Widescreen-Modelle mit WUXGA- oder WSXGA-Auflösung, oder ?

ouh jap sry meinte natürlich wsxga+
 

Don Qui Schotte

New member
Ich hab noch kA ob ich ein T61 14,1" mit dem 1440x900er oder mit dem 1400x1050er Screen nehmen soll. Mache schon viel in Catia in letzter Zeit und eigtl. so nen Widescreen um die Paletten an den Rand zu legen wäre garnich schlecht :)
 

qwertz

New member
Na ich denke die 40 Pixel in der Breite machens nun auch nicht.

Glaube nicht, dass es ein Argument für WS ist. (vergleicht man 1440x900 und 1400x1050)
 

Bryan99

New member
Original von Don Qui Schotte
Ich hab noch kA ob ich ein T61 14,1" mit dem 1440x900er oder mit dem 1400x1050er Screen nehmen soll. Mache schon viel in Catia in letzter Zeit und eigtl. so nen Widescreen um die Paletten an den Rand zu legen wäre garnich schlecht :)

Bei Catia brauchst du extra Platz wg. dem Baum. ;-)
Da kann das Panel gar nicht wide genug sein.
 

paulchen

New member
Display T60

Also
aus meiner Erfahrung mit dem T60 14,1 Zoll und der 1400 x 1050 Auflösung muß ich sagen,:
es schon ok ist allerdings sind die schriften sehr klein.

Und der große Nachteil:
Die Farben taugen überhaupt nicht zur bBldbearbeitung. Es ist sehr blau.
Es ist sehr Blickwinkelabhängig. Kein Vergleich zu nem MacBook Pro.

Ich arbeite viel mit Digitalkamera am Rechner und dazu ist mein T60 leider nicht sonderlich geeignet.

Wie das bei den T61 Modellen ist weiss ich nicht.
 

firecat76

New member
Hallo, habe seit 1 Woche ein T61p mit 1400 x 1050 Auflösung. Vorher jahrelang ein T43p mit 1600 x 1200 Auflösung. Im direkten Vergleich ist das T61p heller aber auch kälter (mehr blau, das T43p hatte eine gelblich/rötliche Farbwirkung). Die Blickwinkelabhängigkeit empfinde ich vor allem in vertikaler Richtung im Vergleich zum UXGA des Vorgängers als extrem. Zur Bildverarbeitung taugt es auch nach einer Kalibrierung, die zwar den Blaustich aber nicht die Winkelabhängigkeit behebt, daher nur bedingt. Die Schriftgröße habe ich in Vista über rechte Maustaste Desktop -> Anpassen -> Fensterfarbe und -darstellung -> klassische Einstellungen -> Erweitert (und dann die Liste mit den Elementen durchgehen) bei den Schriften von 9pt auf 11pt geändert. Damit wird es angenehmer zu lesen. Eine Kollegin von mir hat das 15,4" WSXGA. Dessen Farben wirken etwas weniger blaustichig. Das Display erscheint nicht ganz so blickwinkelabhängig ist aber auch dunkler. Aber wie gesagt, wer ein FlexView hatte wird bei der T61-Serie erst einmal ziemlich enttäuscht sein. Ging hier allen so, die ihr T43p aufgeben müssen.
 

Overlord

New member
Vielleicht liegt das blau auch an dem automatisch installierten Farbprofil in Windows. Bei meinem sauber installierten XP habe ich das Gefühl, dass es weniger Blaustich hat als zuvor mit dem Vista Preload.

Ist nur ne Vermutung, keine Ahnung ob die stimmt. Ihr könnt ja mal das Profil in Windows entfernen, oder eigene machen, wenn das geht?
 

pibach

New member
Ich werfe mal die Tablets mit IPS Display in die Diskussion. Finde mein Display ziemlich gut. Kenne nichts besseres.
 

midn8

New member
Themenstarter
so, habe mir heute folgendes modell bestellt:

NH3D6GE

laut testberichten und messwerten soll das panel (wenn ich ein gutes erwische)
mit die besten kontrastwerte bei den aktuellen thinkpads vorweisen. bin ich mal gespannt.
ist ein WSXGA+ @ 1680x1050

werde dann hier posten was ich von dem display halte! ;)
 

wayan

New member
Vielen Dank für Tipps/Aufklärungen hier!

Hab Gestern DPI unter Vista auf 120 eingestellt, die Schriften auf den Websiten scheinen ungeändert, in den Dialogfenster scheinen sie größer gewesen zu sein, hab ich mich getäuscht?
Zoom Prozeit mal festgelegt, wirklich "passabel, aber nicht optimal". Manchmal sitzt die Position der Inhalte, Buchstaben in Menüs nicht richtig. Nach meiner Kenntnis hat es damit zu tun, wie die Websiten programmiert sind. Etwa das Layout auf Bildschirm absolut oder relativ positioniert, Schriftgeröße festgelegt oder skalierbar ist.
Leider gibt's in meinem Wohnort keinen Thinkpad Händler, nur ein paar Geräte. :pinch:
Nun ist 1440 meine optimale Auflösung für 15.4 Zoll. Die Schriften 166oer Auflösung finde ich immer bisschen klein.

Das mit dem Word unter Zoomen würde wirklich unbequem sein :huh: Jetzt ist es mir klar, dass es mit dem 1900er Auflösung unter Vista beim normalen Arbeiten viele kleinen Unangenehmigkeiten geben würde, wenn die Schriften einem zu klein (leider auch für mich) sind. Fürs Programmieren, Grafik, Excel-Tabellen ist es von Vorteil.

Ich werde das Display behalten, aber Linux fürs Lesen und Schreiben benutzen.

Gruß
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben