Warnung: Bonjour Service

hellvean

New member
Moin!

Hab am Wochenende mein System komplett zerschossen...
Grund: Ich hab versucht den sog. "Bonjour Service" zu deinstallieren - ich hätte es besser lassen sollen. Nach kurzer Zeit ging nix mehr. Angefangen über die Firewall (Kaspersky), Office 2003 Prof., Runterfahren... Alles tot...

Eingefangen hab ichs mir entweder mit iTunes oder mit diesem Sip-Telefonsprogramm Gizmo. Ist jetzt beides ganz weit weg von meinem Thinkpad im Schrank versteckt ;-) . Ist ein Service der im Hintergrund installiert wird und nicht ohne weiteres zu deinstallieren ist.

Lange Rede kurzer Sinn: Mich hat das alles sehr viel Nerven gekostet, und am besten man lässt alles so wies ist oder probiert mal ne Deinstallation in der im Netz besschriebenen Weise (einfach mal googlen).
 

ingope

Moderator im Ruhestand
Ich habe diesen Service schon zig mal deinstalliert, auf die ganz
herkömmliche Weise über "Software"
Bis jetzt ist noch nie etwas passiert, außer das der Mist weg war :D

In den meisten fällen kann man auch die installation dieses Service
verhindern, auch bei den Updates die gemacht werden (dort installiert
er sich gerne mit) sowie bei allen Adobe und Apple Produkten.

Aber klar... lieber etwas vorsicht walten lassen bevor gar nichts mehr geht.
 

hellvean

New member
Themenstarter
Original von ingope
Ich habe diesen Service schon zig mal deinstalliert, auf die ganz
herkömmliche Weise über "Software"
Bis jetzt ist noch nie etwas passiert, außer das der Mist weg war :D

In den meisten fällen kann man auch die installation dieses Service
verhindern, auch bei den Updates die gemacht werden (dort installiert
er sich gerne mit) sowie bei allen Adobe und Apple Produkten.

Aber klar... lieber etwas vorsicht walten lassen bevor gar nichts mehr geht.

Ich fass es nicht... Einfach so über "Software"? Gibts doch gar nicht. Das hab ich ja auch gemacht, nur hat das den Service in keinster Weise interessiert. War einfach immer noch da... Check ich nicht.
Nächstes mal komm ich vorbei und du darfst dann den Befehl zum Deinstallieren geben. Evtl. hat das Programm ja auch ne Aversion gegen mich ;)
 

ingope

Moderator im Ruhestand
Original von hellvean
Nächstes mal komm ich vorbei und du darfst dann den Befehl zum Deinstallieren geben. Evtl. hat das Programm ja auch ne Aversion gegen mich ;)

*gg*
Klar gerne... gibt nen Kaffee und der gute Rendsburger Strom sorgt dafür
das es auch funktioniert :D

Nein im ernst, einfach so über Software, sowohl in XP wie auch bei
Vista. Bisher nie ein Problem gehabt.
Aber das dieser Bonjour Service nicht ganz ohne ist kann man in
div. Foren nachlesen, das stimmt.
Von einem nicht mehr starten wollenden PC höre ich aber zum
ersten mal... erschreckend.
 

sonny

New member
Ich habe bisher nur den Dienst deaktiviert und den Autostart-Eintrag gelöscht.
Reicht das nicht ?(
Laufen tut's nicht mehr, aber ich habe k.A. wo sich das sonst noch integriert.

Übrigens kann ich Bonjour nicht einfach über Software deinstallieren...

Gruß, sonny
 

twisted mind

New member
How to remove Bonjour

Moin,

habe mir die Seuche auch irgendwo eingefangen! Auf der "frischen" XP-Installation...

Also weg gings bei mir so:

"Betrifft das schrottige Programm Bonjour von Apple.
Sollte man vorhaben, dies unter Windows XP zu deinstallieren, kann man ab und zu mit einer netten Überraschung rechnen.
Diese Malware (jawohl) installiert sich ungefragt mit immer mehr Software-Produkten, und so habe auch ich sie heute mal kennengelernt.

Der Uninstaller über die Systemsteuerung-Software is ja ganz witzig, aber bringt nichts.
Auch mit dem Aufruf auf der Kommandozeile “mDNSResponder.exe -remove”
(auszuführen im Verzeichnis, in dem sich Bonjour eingenistet hat)
also meistens:
C:\Programme\Bonjour\mDNSResponder.exe -remove
oder
C:\Progra~1\Bonjour\mDNSResponder.exe -remove
Ab jetzt geht es für die Leute weiter, die wissen, was sie tun:
Unter den Diensten erst mal Bonjour deaktivieren, dann neu starten.
In der Registry alle Schlüssel und Werte löschen, welche mit folgenden Werten zu tun haben:

Bonjour (auch LEGACY_Bonjour!)
mDNSResponder.exe
mdnsNSP.dll

So, solltet Ihr jetzt auf die Idee kommen, neuzustarten (so wie ich), dann erlebt Ihr nach dem Neustart die wundersame Verlangsamung von XP.
Aufgrund der Tatsache, daß zwar alle Werte gelöscht wurden, aber 2 Settings dadurch falsch sind, gibts zur Belohnung kein Internet mehr.

Lösung:

1. unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\
Winsock\Setup Migration\Known Static Providers
nach apple(irgendwas) suchen und löschen

2. Dieses apple* ebenfalls im schlüssel winsock2 löschen, falls vorhanden. Und nur dieses apple*, alles andere stehen lassen

3. unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\
WinSock2\Parameters\NameSpace_Catalog5\Catalog_Entries
schauen, wieviel einträge vorhanden sind (beginnend mit 000000000001)

Ich hatte da 4, hab den letzten gelöscht.
Jetzt stimmt aber unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\
WinSock2\Parameters\NameSpace_Catalog5\Num_Catalog_Entries

der Wert nicht mehr (sind ja, weil man einen gelöscht hat, einer weniger!).
Den einfach korrigieren.

So, jetzt der spannende Augenblick: Neustart

Geht alles, dann kann man den Programmordner von Bonjour nun auch löschen."


Ich habe den Text per drag&drop in ein txt-File auf meinem Desk kopiert...fragt jetzt nicht nach der Webseite von der ich die Infos habe... Mein Dank geht unbekannterweise an den Verfasser!

Klaus

Edith sagt grad: Danke 17b, daher stammt der Text also... ;)
 

hellvean

New member
Themenstarter
Original von sonny

Übrigens kann ich Bonjour nicht einfach über Software deinstallieren...

Richtig... Aber scheinbar scheints ja mal zu gehn und mal auch nicht... (siehe ingope)

(mal ganz am Rande: Es ist doch ne absolute Unverschämtheit sowas einfach an "ganz normale" Programme anzuhängen oder? Wenn da wenigstens stehen würde, dass man es installiert, aber das tut es ja nicht...)
 

ingope

Moderator im Ruhestand
Yep stand bei mir ganz normal unter "Software"
Ich meine der Eintrag hieß einfach nur "Bonjour" oder "Bonjour Service "

Wenn der Misthund sich bei nem Update wieder mitinstalliert mache
ich gerne einen Screenshot.
 

MERCVR

New member
Gibt's da noch mehr Malware / Adware usw., die bei gängigen Anwendungen mitinstalliert wird, ohne extra ausgewiesen zu sein.
Worauf muss man denn noch so achten?
Bei DAEMON Tools war 'mal so etwas ganz böses dabei ...
 

Simon

New member
Apple ist in letzter Zeit ganz gut dabei, seine gesamte Softwarepalette auf Windows einzuschleusen, siehe Safari über das iTunes Update.
 

MERCVR

New member
Ich nutze den verwaisten Thread einstweilen, um mich nach den Risiken eines Updates von iTunes zu erkundigen.
Derzeit iTunes 7.0.2 - wird für iPod touch nicht genügen.
Ab welcher Version ist der korrekt zu verwalten (mit neuester Firmware)?
Bonjour lässt sich einfach über Software deinstallieren, kann ich nur hoffen.
Gibt es ausser Bonjour noch mehr, vor dem man sich hüten soll wenn man in den Apfel beisst?
 

StephanCDI

Active member
Das ist ja unerhört! Ein weiterer Grund, warum ich das unliebe Obst meide. :thumbdown:

Hab' den Bonjour eben auch auf frischer Tat ertappt. Deinstallation über Software war kein Problem...nur trau' ich mich jetzt nicht mehr, einen Neustart zu wagen.. :rolleyes: ;(

Oh weia..wenn ich einen von den Verantwortlichen in die Finger bekomm! :pinch: :wacko: :sleeping: ^^

ungeheuerlich..

jawohl..




LG Stephan
 

techno

New member
Keine Angst vor Bonjour.... Dank iphone3g habe ich mich selbst mit Safari angefreundet und verwende (ihn? Es?) nur noch...
Ein wenig info über Bonjour wird den Nutzen bestätigen....
Selbst itunes8 ist Klasse... Wenn man es braucht (so wie ich)
Schäden am System habe ich noch nie gehabt...
 

Simon

New member
[quote='MERCVR',index.php?page=Thread&postID=501600#post501600]Ich nutze den verwaisten Thread einstweilen, um mich nach den Risiken eines Updates von iTunes zu erkundigen.
...[/quote]
Wenn du Outlook 2007 benutzst, solltest du hier mal den entsprechenden Thread zu Problemen mit Outlook 2007 und iTunes durchlesen.
 

StephanCDI

Active member
[quote='S30',index.php?page=Thread&postID=501951#post501951]wer Outlook 2007 dem kann man nicht mehr helfen![/quote]

Krasse Ansage.

Kommt da noch was? Oder war das mal ein Anflug von Mitteilungsdrang...
 

Simon

New member
Mich nerven in letzter Zeit auch die ganzen Posts die einem mangelnde Kompetenz oder mangelndes Wissen unterstellen, nur weil man eine bestimmte Software benutzt.
 

MERCVR

New member
Vor allem mangelt es dem Satz an Verben ...
(Soviel zu meinem Mitteilungsdrang).


Soll man nun Bon... deinstallieren oder kann man das auch laufen lassen?
Ich habe gestern iTunes 8.0.0.35 (über 7.0.2) installiert.
Der Zugang bzw. die Registrierung zum Store funktioniert trotzdem nicht.
Kann ich das alles wieder runterschmeissen, um wieder Version 7.0.2 zu installieren oder wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Version dann nicht funktionieren wird (ohne Pod und ohne Store wohlgemerkt)?
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben