Ubuntu oder ebuntu

vossi

New member
Hallo,

bin am überlegen ob ich nicht auf Linux umsteige (R61).

habe da allerdings ein paar bedenken. Laufen meine Windows programme auch unter Linux?? Also ich verwende LabView, MatLab, inventor und ähnliches. Muss ich dafür extra Linux Versionen besorgen??

Eine weitere Frage ist was mehr sinn macht bzw. wo der Unterscheid zwischen Ubuntu und ebuntu ist??

ich danke euch für euere Hilfe.
 

simlan

New member
Das mit den Winodws Programmen ist immer schwierig, es gibt für solche Fälle Emulationssoftware (z.bsp: Wine).Muss man halt Googeln ob das läuft.

Ubuntu und Ebuntu ....gute Fraeg ebuntu ist halt ein speziell für Bildungszwecke geschnürtes Packet sonst gibt es keine Unterschied.
 

BGK

New member
VirtualBox wäre eine Möglichkeit

Hallo Vossi,

dass Deine Windows-Programme unter dem Emulator Wine laufen, wäre möglich, ist aber nicht 100%ig sicher.

Dein R61 sollte aber auf jeden Fall genug Leistung haben, damit Du mit VirtualBox eine virtuelle Maschine einrichten und auf dieser das Windows Deiner Wahl installieren kannst.

Darin kannst Du dann die Programme laufen lassen, für die Du kein brauchbares Linux-Pendant findest und es hat den Vorteil, dass Du zwischen Linux und Windows hin- und herschalten kannst, ohne den Rechner immer runter- und wieder hochfahren musst.

Hdh,
BGK
 

maculae

Active member
Edubuntu ( so heisst es eigentlich) wird auf der Homepage beworben als "Linux for Young Human Beings". Es hat tatsächlich viel Lernsoftware mit an Bord, und der Einsatz in Schul- oder Schulungsrechnern mag sinnvoll sein. Ob Du das bei einem Rechner, mit dem Du vor allem ernsthafte wissenschaftliche Anwendungen fährst, benötigst, wage ich zu bezweifeln.

Windows-Software unter Linux geht (bei genügend Rechenleistung, die Du mit einem R61 haben solltest) auch prima in einer virtuellen Maschine. Mit Virtualbox, VMWare o.ä. hast Du normalerweise keine Kompatibilitätsprobleme mehr...

Gruss, maculae
 

chefweb

New member
Ich nutze seit einigen Jahren nur noch Ubuntu, Labview und Matlab laufen bei mir in einer VM von VmWare.
 
E

enrico65

Guest
Edubuntu wird als Add-on-CD für Ubuntu angeboten und beinhaltet primär Lernprogramme.

Zu den einzelnen Ubuntu-Varianten erscheint demnächst ein neues Open Source Spezial-Heft, in dem auch verschiedene Multimedia-Derivate besprochen werden. Das Heft gibt es demnächst am Kiosk, wer in Österreich wohnt und dort bei den Linuxwochen in Linz vorbeischaut, kann sich mit etwas Glück sogar ein Heft kostenlos mitnehmen.

Gruß
enrico65
 

sylence

New member
[quote='pibach',index.php?page=Thread&postID=381587#post381587]Wobei dies eine Sammlung von Unsinn ist, die Linux nicht gerade zuträglich ist.
[/quote] Du bist auch Unsinn.
Warum nimmst du es dir raus, ohne jedes Argument darüber zu urteilen?
Dieser Artikel ist in vielen Belangen genial und absolut treffend - dass das nicht dem beliebten "jeder Trottel kann heutzutage ein *buntu installieren und bedienen" zuträglich ist, ist tragisch, aber die reine Wahrheit. Es sind zwei völlig unterschiedliche Welten und ich habe bisher noch nichts gelesen, was diese Tatsache besser veranschaulicht hätte. Massig frustrierte, verwirrte und unwissende User in den einschlägigen Foren sprechen eine deutliche Sprache - moderne Distributionen bauen eine Illusion vom Windowsersatz auf, den sie nicht einhalten können (jeder hat andere Anforderungen und die Verallgemeinerungen, die man da tagtäglich so liest, sind einfach nicht auszuhalten).
 

pibach

New member
[quote='sylence',index.php?page=Thread&postID=382426#post382426]Warum nimmst du es dir raus, ohne jedes Argument darüber zu urteilen?
[/quote]Ich finde, dass dies offensichtlich ist. Selbstverständlich ist Linux eine echte und gute Alternative zu Windows und in vielen belangen überlegen, auch und sogar gerade für Neulinge. Wer nicht auf bestimmte Software angewiesen ist, für den kann es durchaus ein "Ersatz" für Windows sein.

Im Detail hinken fast alle Vergleiche und Aussagen in dem verlinkten Artikel, auch wenn sich das zunächst nett ließt. Beispielsweise der Vergleich mit dem Motorrad. Das passt hier nicht.
 

kopernikus

New member
hallo,

also ich würde mal pclinuxos ausprobieren. das ist bei weitem einfacher, übersichtlicher und schneller, als die ubuntu varianten.

ich habe wirklich sehr viele distributionen ausprobiert, und pclinux ist bei weitem das beste, jedenfalls für alle, die sonst nur windows kennen.



gruß
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben