"Troubadix" ATI-Powerplay-Treiber

karlitos

New member
Hallo
Ich habe bei vielen hier im Forum in der signatur "Troubadix" ATI-Powerplay-Treiber gefunden. Habe dran hier und auch im Google gesucht und nicht wirklich was gefunden. Ist das vieleicht dieser Treiber ?
Gibt es ne neuere version ?
Was hat der für Unterschiede gegenüber dem von IBM ?
Habe T42 mit der ATI 9600

Danke für eure Antworten.
 

karlitos

New member
Themenstarter
Ahha, danke für die Antwort
Lohnt es sich diesen Treiber auch im Zusammenhang mit NHC installieren ? Werde ich aber auf jeden fall ausprobieren.
 

phil83

New member
@troubadix:
Ich muss mich mal einklinken. In meinem Z61m werkelt die ATI Radeon X1400 mit 128 MB. Momentan nutze ich den neusten Treiber von der Lenovo-Site. Das CCC habe ich jedoch deinstalliert.

Nun ein paar Fragen zu deinem Treiber:
a) was ist da anders im Vergleich zum Original?
b) was bringt er mir?
c) läuft er überhaupt bei mir?

Das war's auch schon an Fragen. :)
 

troubadix

New member
Hi!

Nee, läuft nicht bei dir X(, geht nur mit:

"ATI MOBILITY RADEON" = ati2mtag_M6, PCI\VEN_1002&DEV_4C59
"ATI MOBILITY RADEON" = ati2mtag_M6, PCI\VEN_1002&DEV_4C5A
"ATI MOBILITY RADEON 7500" = ati2mtag_M7, PCI\VEN_1002&DEV_4C57
"ATI MOBILITY RADEON 7800 GL" = ati2mtag_M7, PCI\VEN_1002&DEV_4C58
"ATI MOBILITY RADEON 9000" = ati2mtag_M9, PCI\VEN_1002&DEV_4C66
"ATI MOBILITY RADEON 9000" = ati2mtag_M9, PCI\VEN_1002&DEV_4C65
"ATI MOBILITY RADEON 9000" = ati2mtag_M9, PCI\VEN_1002&DEV_4C67
"ATI MOBILITY FireGL 9000" = ati2mtag_M9plus, PCI\VEN_1002&DEV_4C64
"ATI MOBILITY IGP 320M" = ati2mtag_U1, PCI\VEN_1002&DEV_4136
"ATI MOBILITY IGP 320M" = ati2mtag_U1, PCI\VEN_1002&DEV_4336
"ATI MOBILITY IGP 340M/345M" = ati2mtag_RS200M, PCI\VEN_1002&DEV_4337
"ATI MOBILITY IGP 7000" = ati2mtag_RS250M, PCI\VEN_1002&DEV_4437
"ATI MOBILITY IGP 9000" = ati2mtag_RS300M, PCI\VEN_1002&DEV_5835
"ATI MOBILITY IGP 9100" = ati2mtag_RS300M, PCI\VEN_1002&DEV_5834
"ATI MOBILITY FIRE GL T2/T2e" = ati2mtag_M10GL, PCI\VEN_1002&DEV_4E54
"ATI MOBILITY FireGL V3100" = ati2mtag_M22GL, PCI\VEN_1002&DEV_5464
"ATI MOBILITY FireGL V3200" = ati2mtag_M24GL, PCI\VEN_1002&DEV_3154
"ATI MOBILITY FireGL V5000" = ati2mtag_M26GL, PCI\VEN_1002&DEV_564A
"ATI MOBILITY FireGL V5000 " = ati2mtag_M26GL, PCI\VEN_1002&DEV_564B
"ATI MOBILITY FireGL V5100" = ati2mtag_M28GL, PCI\VEN_1002&DEV_5D49
"ATI MOBILITY RADEON 9500" = ati2mtag_M10, PCI\VEN_1002&DEV_4E52
"ATI MOBILITY RADEON 9550" = ati2mtag_M12, PCI\VEN_1002&DEV_4E56
"ATI MOBILITY RADEON 9600/9700 Series" = ati2mtag_M10, PCI\VEN_1002&DEV_4E50
"ATI MOBILITY RADEON 9600/9700 Series" = ati2mtag_M10, PCI\VEN_1002&DEV_4E52
"ATI MOBILITY RADEON 9800" = ati2mtag_M18, PCI\VEN_1002&DEV_4A4E
"ATI MOBILITY RADEON X200" = ati2mtag_M21, PCI\VEN_1002&DEV_5461
"ATI MOBILITY RADEON X300" = ati2mtag_M22, PCI\VEN_1002&DEV_5460
"ATI MOBILITY RADEON X300 " = ati2mtag_M24, PCI\VEN_1002&DEV_3152
"ATI MOBILITY RADEON X600" = ati2mtag_M24, PCI\VEN_1002&DEV_3150
"ATI MOBILITY RADEON X600 SE" = ati2mtag_M24C, PCI\VEN_1002&DEV_5462
"ATI MOBILITY RADEON X700" = ati2mtag_M26, PCI\VEN_1002&DEV_5652
"ATI MOBILITY RADEON X700 " = ati2mtag_M26, PCI\VEN_1002&DEV_5653
"ATI MOBILITY RADEON X800" = ati2mtag_M28, PCI\VEN_1002&DEV_5D4A
"ATI MOBILITY RADEON X800 XT" = ati2mtag_M28, PCI\VEN_1002&DEV_5D48

Habe ich mal Ende 2005 gemacht, hauptsächlich wegen Powerplay im Netzbetrieb für die ATI Mobility Radeon 7500 (IBM OEM), kann aber auch OpenGL, drehen usw.

Ciao, troubadix
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Ich habe jetzt Troubadix' ATI-Treiber auf meinem T41p mit ATI Fire GL T2 unter WIN XP SP3 installiert.
Was mir aufgefallen ist und mich sehr stört, ist die Tatsache, dass der Bildschirm bei deaktiviertem Powerplay stark wie eine Leuchtstoffröhre flimmert und zwar im Netz- und Akkubetrieb.
Kann man dem abhelfen ohne Powerplay zu deaktivieren?


.
 

buergernb

New member
Hi Mornsgrans,

kann dir zu deinem Problem leider nicht helfen, hab' aber eine andere Frage: Kehrt bei dir dein TP mit diesem Treiber korrekt aus dem Standby zurück? ICh habe ihn wegen diesem Problem nämlich wieder deinstalliert. :(
 

twisted mind

New member
Moin,

@Mornsgrans: Das ist ein Feature und kein Bug! Schau mal hier ...! Nicht das du uns einnickst... :D
Bei meinem T40p flimmert nix.

@buergernb: Das hat wohl eine andere Ursache. Habe ich auch nicht das Prob!

Klaus
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
@Twisted_mind:
Ich gebe mich geschlagen: das Display flimmert nicht, sondern flackert regelrecht - die CCFL scheint im halb-Sekundentakt schwächer und wieder stärker zu leuchten.

@buergernb:
Ich nutze den Stand-By nicht - nur den Ruhezustand, aus dem mein Notebook eben ohne Probleme startete.
Seltsamerweise flackert jetzt nach der Rückkehr aus dem Ruhezustand das Display bei aktiviertem Powerplay. Während des Ruhezustands habe ich den Systemakku ausgebaut und arbeite nur mit Netzstrom ohne eingebautem Akku.
Ist Powerplay aktiviert und der Schieber in den "Powerplay-Einstellungen" auf "optimale Leistung", flimmert es auch.

Im obendrüber beposteten Beitrag war der Akku eingebaut.

- Akku eingebaut: Display flimmert/flackert bei aktiviertem Powerplay im Netz- und Akkubetrieb und Schieber in den "Powerplay-Einstellungen" auf "optimale Batterielebensdauer"
- Akku ausgebaut: Display flimmert/flackert bei deaktiviertem Powerplay im Netzbetrieb bzw. und auch bei aktiviertem Powerplay mit Schieber in den "Powerplay-Einstellungen" auf "optimale Leistung"

Positiver Nebeneffekt: die GPU-Temperatur liegt jetzt bei ca. 40°C - Lüfter aus (damit ca. 5°- 8°C niedriger als mit dem normalem ATI-Treiber)

Edit: Jetzt hat das Notebook wohl gemerkt, dass der Akku raus ist und jetzt muss ich Powerplay auf "Optimale Leistung stellen", damit es nicht flimmert.

Kann es etwas mit der Bildwiederholungsrate zu tun haben?
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben