thinkpad r51 defekt, brauche eure hilfe.

kasawubu338

New member
?(habe laptop r51 ersteigert welches defekt ist.eigentlich war er zum ausschlachten vorgesehen,aber er sieht wie neu aus,möchte ihn gern wieder herrichten.jetzt das problem:beim einschalten kein hochfahren,kein leuchten irgentwelcher lämpchen,einfach totenstille.akku und ladegerät auch die festplatte,sind ok.habe für 2h die cmos batterie ausgebaut und 30sek.die einschalttaste gedrückt,kein licht,kein ton,einfach nichts.ich war im anderem forum,aber es scheint,dass es nicht das richtige war; keine antwort.würde mich freuen bei euch weiter zukommen.für jede antwort oder rat bin ich dankbar.

kasawubu338
 

JetroNick

New member
Hallo, mach doch mal die Tastatur ab, schau dir mal das Board genau an,
evtl. ein Wasserschaden, aber hoffen wir das beste! Viel Glück...
 

fishmac

New member
Waere es nicht einfacher den Verkaeufer zu fragen ? Ansonsten musst Du die Kiste so weit zerlegen, dass Du sehen kannst, ob z.B. Komponenten durch Hitzetod gestorben sind. Vielleicht macht es auch sich nicht bei einem Thinkpad-Center einen Kostenvoranschlag zu holen.
 

kasawubu338

New member
Themenstarter
hallo fartingweasel
hab keine ahnung wo hier die sicherungen sind.sind das bauteile auf dem motherboard?habe keinen bauplan kein handbuch,nichts.
 

fartingweasel

New member
hm kennst du dich mit elektronik aus? es gibt mehrere sicherungen auf dem Mainboard.... die würd ich mal durchmessen. evtl bekommt das notebook nur keinen saft....
 

kasawubu338

New member
Themenstarter
morgen bekomme ich eine neue cmos batterie.die alte zeigt zwar 3volt an,aber wie ist es bei belastung?wenn das nicht hilft werd ich die kiste ganz aufmachen und schauen.hab soetwas am lappi noch nie gemacht, aber am normalen computer schon
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Board ausbauen und CMOS nahe der Anschlussbuchse prüfen. Schaue auch auf die Alufolie, eventuell findest Du dort Schmauchspuren.

Nahe der Stromanschlussbuchse sitzt auf der Boardunterseite ein ockerfarbemer CMOS-Baustein, ca. 3x4 mm groß. Der scheint gerne durchzubrennen.
 

tom_k

Meister
Hi, also als elektroniklaie würde ich nicht zu viel "rummachen"
auch das board nicht sofort aus+einbauen(ist immer ein Risiko es zu flexen die Eingangssicherung ist auch so zugänglich.
Versuch auch noch mal ob Du beim startversuch ein leises Klicken im Läppi hören kannst, evtl auch mehrere,
wenn ja weiss ich jemand der das reparieren kann;)

Gruss tom_k
 

kasawubu338

New member
Themenstarter
hallo jetronic
wasserschaden glaub ich nicht,habe schon sichtkontrolle gemacht,höchstens noch unterm board.morgen wirds zerlegt.
 

GameCollector

New member
also ich würde sagen:

-netzteil testen
-CPU
-Ram und den anderen kram in anderem notebook testen...
-display wenn möglich auch testen

wenn bis hierhin alles ok:

neues board besorgen einbauen spaß haben. wird vielleicht nicht die billigste lösung, aber auch nicht die teuerste und es sollte mit sehr grosser wahrscheinlichkeit klappen.
 

kasawubu338

New member
Themenstarter
?( hallo an alle

habe das mainboard ausgebaut vor mir liegen.am boardunterteil in dem bereich des karteneinschubschachtes war eine grüne klebrige masse,die ich mit waschbenzin getränktem tuch vorsichtig abgewischt habe.sonst sind keine auffälligkeiten.gern hätte ich noch gewußt wo die sicherungen liegen und wie sie aussehen.

kasawubu338
 

fartingweasel

New member
Hallo

also Sicherungen erkennst du daran dass F daneben steht, also z.b F5
schau vor allem in der gegend des Netzeingangs

hydiho
weasel
 

kasawubu338

New member
Themenstarter
hallo weasel

die f11 sicherung hat durchgang.wo sind noch welche?

kasawubu





































































































































ß?
 

Anhänge

  • IMGP1030.JPG
    IMGP1030.JPG
    435,8 KB · Aufrufe: 33

kasawubu338

New member
Themenstarter
hallo an alle

?( ......habe den"r51" prozessor im t42 getestet,der ist defekt.aber eins versteh ich nicht,wenn der prozessor hin ist,warum keine lade funtion?auch das bios ist tot.kann es sein,dass das bios den geißt auch aufgegeben hat?ich will die sache jetzt einkreisen.für noch ein paar denkanstöße bin ich sehr dankbar.einen prozessor"intel 1,7ghz centrino"von mir heute bestellt.vielen dank für eure mühen.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben