Thinkpad Ersatz für Tecra 9000

Think-Tank

New member
Hallo,

mein Tecra 9000 (Specs: http://href.to/UwV) gibt leider den Geist auf. Auch wenn es mir um das Design leid tut, ich möchte es durch ein möglichst gleichwertiges Thinkpad ersetzen.

Folgendes ist mir zusätzlich wichtig:


  • Preis: bis ca. 800EUR
  • Einsatzzweck: Vorwiegend Office, Internet, Bildbearbeitung, Textverarbeitung. Ab und zu mal DVD Filme. Gespielt wird sehr selten: Dicke Grafikkarte also nicht unbedingt erforderlich.
  • Display: 14", matt, hell, auch draußen leicht ablesbar.
  • Mobil & robust, wird oft in der Tasche herumgetragen.
  • Akkuflaufzeit: 2-3h unter Normallast.
  • Möglichst leister Lüfter, gute Tastatur.
  • Design wie Weizenbier: fein, schlanker Körper, nicht zu klobig.
Das Wichtigste ist aufgelistet. Wenn Ihr noch Infos braucht, einfach fragen.

Was sind eure Vorschläge? Ich dachte an ein Modell aus der T-Reihe. Die Displays der Subs aus der X-Reihe sind mir zu klein.

Grüße & Danke

Think-Tank
 

serko

New member
hi,

mit nem TP aus der T-serie liegst du da schon richtig.

hier wäre ein T43 aus dem forum recht interessant.
oder gleich ein T61 mit viel garantie , siehe hier!

soll es ein neugerät sein?

vlg

hab nochmal genau deinen text gelesen. rein theoretisch ersetzt ein T23 auch dein Tecra 9000. da liegst du dann nur bei ca 200 euro.
aber ich gehe mal davon aus,dass du dann gleich was neueres haben willst, wenn du den preis schon auf 800 euro setzt.
 

Prosper

New member
Habe noch mein T42 im Angebot - siehe Signatur - das ist zu haben, hat sogar noch Garantie von IBM/LENOVO!!

Per PN an mich bei Interesse!

Klasse 500 Beiträge !!
 

Think-Tank

New member
Themenstarter
T43 aus dem forum[/url] recht interessant.
oder gleich ein T61 mit viel garantie , siehe hier!

soll es ein neugerät sein?

vlg

hab nochmal genau deinen text gelesen. rein theoretisch ersetzt ein T23 auch dein Tecra 9000. da liegst du dann nur bei ca 200 euro.
aber ich gehe mal davon aus,dass du dann gleich was neueres haben willst, wenn du den preis schon auf 800 euro setzt.
Hallo,

danke nochmals für die Einschätzungen.

Ich bevorzuge ein Neugerät, bin aber gut erhaltenen Gebrauchtgeräten nicht abgeneigt.

Das T61 ist ein schönes Gerät, allerdings für meine Anforderungen etwas überdimensioniert.

Ich schwanke zwischem einem T23 und einem T4x(p). Allerdings habe ich hier im Forum oft von Flexingproblemen in bezug auf die T4x(p) gelesen. Und unter http://www.thinkwiki.org/wiki/Buyers_Guide werden noch andere aufgezählt: Matshita DVD Laufwerke, Festplatten-Kompatibilitätsprobleme, maßloses Lüfterröhren.

Wie schwer wiegen diese Probleme bei den T4x(p)?

Thin-Tank
 

serko

New member
Mobil & robust, wird oft in der Tasche herumgetragen.
dann würd ich doch lieber zum T23 raten. das ist robust und reicht vollkommen für deine bedürfnisse.
dazu ist es auch noch recht günstig, wenn man beachtet,dass du 800 euro bereit wärst zu zahlen.
leider gibt es keine neuen T23 mehr. aber du kannst dennoch welche mit einem jahr garantie erwerben(onlinehändler).

da du es oft transportieren wirst, würde ich an deiner stelle das T4x vermeiden----->flexinggefahr

flexing tritt bei allen T4x auf.....bei den T43 eher weniger!

vlg
 

dawinci

New member
Hallo Think-Tank,
ich halte es fuer weniger sinnvoll, dein Geraet durch ein aehnlich altes (T23) zu ersetzen, auch wenn die gute alte IBM Qualitaet das vielleicht erlauben wuerde. Daher wuerde ich definitiv zu einem Neugeraet tendieren. Mit einem Limit von 800 Euro liegst du jedoch leider unter den Preisen der T61er, ausser du hast Glueck und triffst mal auf ein Schnaeppchen - die Sparkasse hat vor reichlich einem Monat T61 14" wide fuer knapp unter 800 Euro verkauft (Forensuche).

Also bleibt die R61, welche vielleicht von der Haptik und Aesthetik den T Modellen etwas nachstehen, aber keineswegs weniger robust oder weniger qualitativ sind.
Fuer 800 Euro bekommst da im Moment ein sehr gut ausgestattetes WXGA+ mit NVidia Grafik aus dem Topsellerprogramm:

http://www.heise.de/preisvergleich/a328445.html

Legst du aber wert auf integrierte Grafik musst du dich leider mit WXGA Grafik begnuegen:

http://www.heise.de/preisvergleich/a328445.html

Dies waeren meine Vorschlaege an dich. Alternativ bietet sich bei derzeitigen Dollarkurs noch ein Import eines T61 aus dem nordamerikanischen Raum an. Da kannst ab reichlich 500 Euro ein neues T61 erstehen. Verwandte oder Bekannte drueben sind dabei nicht von Nachteil.

Viele Gruesse
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben