Thinkpad am Notstromaggregat

elektriker

Active member
Registriert
25 Dez. 2006
Beiträge
1.141
Hi,
wir wollen morgen Abend grillen und haben in unserem Gartenhaus nur ein Notstromaggregat. Hat jemand schon sein TP daran betrieben oder kaputt gemacht???, bzw. gibt es Erfahrungen?, theoretisch kann dass TP keinen schaden nehmen, wenn dann nur das Netzteil (es trennt ja galvanisch)

Was ich natürlich beachten werde:
1: nur zu 3/4 belasten da es sonst nicht mehr sauber regelt (in meinem Fall wären dass 2KW *g*)
2: rechtzeitig nachtanken
3:keine Verbraucher die große Lastschwankungen erzeugen (z..B. große Flex, )


Gruß -elektriker-
 

kubiterano

New member
Registriert
16 Aug. 2007
Beiträge
1.253
die frage drängt sich praktisch auf: grillen, gartenhaus, notstromaggregat - alles klar, aber wozu das thinkpad?
 

Moskito

New member
Registriert
13 Aug. 2007
Beiträge
1.702
Wie du schon sagtest, du killst maximal das Netzteil...

Aber wieso um alles in der Welt braucht man ein Thinkpad zum Grillen? Ich meine, meiner bisherigen Erfahrung nach taugen Thinkpads als Grill nicht besonders viel und für Musik nimmt man besser ein MP3-Player + Boxen...

mfg Moskito
 

elektriker

Active member
Themenstarter
Registriert
25 Dez. 2006
Beiträge
1.141
hi,
einen MP3 Player, geschweigedenn Boxen besitze ich nicht :D wie gesagt ist eigentlich nur zum Musik hören -entweder CDs, Mp3s oder über direkt über FM-Empfänger. Bisher hatte ich es halt immer übern Akku laufen lassen, da ich das Aggregat noch nicht draußen hatte.....

@Moskito, lang genug in die Sonne gestellt rechts vielleicht für ein Spiegelei *g* (siehe Sonnenthreat)

Gruß
 

vw1701

New member
Registriert
27 Okt. 2006
Beiträge
373
gibt das Gerät 20 V = oder nur 220/230V~ ab?

bei letzterem ist das häufigste Problem die schlechte Sinuswelle im Abgabezweig.
evtl. dazwischenschalten einer Siebkette zur Glättung ?
 

vw1701

New member
Registriert
27 Okt. 2006
Beiträge
373
dann siehe oben:

evtl. Siebkette fur eine saubere Sinuswelle vorschalten.
mehr kann man eigentlich nicht tun (und rechtzeitig tanken ;-=, aber das steht ja schon oben.

Gruss
 

elektriker

Active member
Themenstarter
Registriert
25 Dez. 2006
Beiträge
1.141
Original von vw1701
dann siehe oben:

evtl. Siebkette fur eine saubere Sinuswelle vorschalten.
mehr kann man eigentlich nicht tun (und rechtzeitig tanken ;-=, aber das steht ja schon oben.

Gruss

wie sauber der Sinus ist kann ich nicht sagen, es ist aber kein billig Baumarkt Generator ;-) Aber einen wirklich sauberen Sinus brauchst nur bei hoch empfindlichen Geräten, da gehört ein Netzteil nicht unbedingt dazu... das funktioniert selbst bei Rechteck oder Trazepspannung.

Zur Siebkette, hatte ich auch mal kurz angedacht, aber Wenn du in einem Wechselstromkreis sowohl induktive als auch kapazitive Widerstände hast, dann reagieren die auf verschiedenen Frequenzen unterschiedlich.

EDIT: Liste mit empfohlenen Sinus Arten (reiner Sinus oder modifizier = rechteck oder trapez)

Gruß -elektriker-
 

vw1701

New member
Registriert
27 Okt. 2006
Beiträge
373
ok... aber nach der Liste genügt doch für einen PC ein modif. Sinus,
schau doch mal hier ,
da stehen details von einem hochwertigen Generator.
nach den Angaben ist doch der Sinus ohne weiteres ausreichend... ?

Gruss V.


nachtrag:
hast du / kannst du einen Spannungswandler 12 V auf 20 V bekommen,
dann nimm doch eine Pb-Gel Akku, oder Deinen Auto-Akku und schliess den direkt über den Spannungswandler an.

was für ein hochwertiges AFu- Sende/Empfangsgerät geht ( und das mach ich häufiger) geht mit TP erst recht.

wäre was ganz anderes...
 

elektriker

Active member
Themenstarter
Registriert
25 Dez. 2006
Beiträge
1.141
ich habe noch einen Wandler von 12V auf 230. aber dann muss ich zusätzlich zum Aggregat noch die Batterie mitnehmen (Netzteil brauch ich eh)

Gruß
 

vw1701

New member
Registriert
27 Okt. 2006
Beiträge
373
versteh ich schon,
aber wenns doch der Sicherheit dient ? Und das war ja in Deinem Ausgangsposting der Grund der Nachfrage...
 

elektriker

Active member
Themenstarter
Registriert
25 Dez. 2006
Beiträge
1.141
Original von vw1701
versteh ich schon,
aber wenns doch der Sicherheit dient ? Und das war ja in Deinem Ausgangsposting der Grund der Nachfrage...

ja schon, allerdings gibt mir der Wandler auch nur einen rechteck Sinus raus, was schlechteres wird der generator auch net liefern..... (denke ich zumindest)

Gruß
 

spyhnx

New member
Registriert
5 Sep. 2007
Beiträge
40
Aber der Wandler ist ja nicht so laut, ist das nicht nervig mit nem Generator neben dem Grill (oder auch n paar Meter weiter)
 

elektriker

Active member
Themenstarter
Registriert
25 Dez. 2006
Beiträge
1.141
Original von spyhnx
Aber der Wandler ist ja nicht so laut, ist das nicht nervig mit nem Generator neben dem Grill (oder auch n paar Meter weiter)

der steht ungefähr 50 Meter weiter weg.... er ist in etwa so laut wie ein Rasenmäher....

Gruß
 

elektriker

Active member
Themenstarter
Registriert
25 Dez. 2006
Beiträge
1.141
Hi,
ich wollte nur noch kurz eine Rückmeldung geben. Netzteil und Thinkpad haben den Abend am Aggregat unbeschadet überstanden. War alles absolut problemlos. Gruß -elektriker-
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.212
Original von Moskito
Aber wieso um alles in der Welt braucht man ein Thinkpad zum Grillen? Ich meine, meiner bisherigen Erfahrung nach taugen Thinkpads als Grill nicht besonders viel und für Musik nimmt man besser ein MP3-Player + Boxen...

Tastatur raus(Kabel aber dranlassen), Kabel vom Lüfter abziehen, Bratwurst auf Lüftergehäuse und Folienkartoffel auf GPU gelegt - fertig ist der moderne Tischgrill mit eingebautem mp3-Player und Surfmöglichkeit. Mutimedia pur!
 

elektriker

Active member
Themenstarter
Registriert
25 Dez. 2006
Beiträge
1.141
Original von Mornsgrans
Original von Moskito
Aber wieso um alles in der Welt braucht man ein Thinkpad zum Grillen? Ich meine, meiner bisherigen Erfahrung nach taugen Thinkpads als Grill nicht besonders viel und für Musik nimmt man besser ein MP3-Player + Boxen...

Tastatur raus(Kabel aber dranlassen), Kabel vom Lüfter abziehen, Bratwurst auf Lüftergehäuse und Folienkartoffel auf GPU gelegt - fertig ist der moderne Tischgrill mit eingebautem mp3-Player und Surfmöglichkeit. Mutimedia pur!

mensch, damit kommst jetzt an... den Tipp hätte ich am Sa und So. gebraucht :D

PS: mach mal ein bild von deinem Grill ;-)

Gruß
 

GagaSignor

New member
Registriert
29 Apr. 2008
Beiträge
5
Notstromaggregat als Dauerlösung?

Hallo!
Jetzt muss ich diesem eh schon informativen Thread nochmal was anfügen - vielleicht findet sich hier ja ein Experte ...
Ich würde gerne mit meinem Notebook den Sommer in einer Hütte ohne Strom verbringen und meine Dissertation voranbringen. Dazu habe ich mir gedacht, ich kaufe ein günstiges Notstromaggregat und lade damit bei Bedarf den Akku und dann arbeite ich wieder ein paar Stunden bis er leer ist. Und alle paar Tage fahre ich einkaufen damit ich nicht verhungere?
Scheint das praktikabel? Also rein notebookmäßig?
Hab ich das richtig verstanden, dass höchstens das Netzteil draufgehen kann?
Wie groß ist die Gefahr durch schlechte Sinuswellen etc. wenn man nur den Akku im ausgeschalteten Zustand lädt?
Danke!
Christian
 

Cannonbal

New member
Registriert
24 Apr. 2008
Beiträge
76
Wie lange willst du das machen? Wirst du dort die ganze Zeit leben?

Je nach benötigter Leistung düfte ein 12-20W starkes Solarpanel + Bleigel-Akku auch ausreichen (12V). In punkto Folgekosten dürfte das auch wesentlich günstiger sein.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben