ThinkPad 760EL Typ 9547 - Wie spiele ich Windows auf?

Mystery07

New member
Hallo an alle hier!

Ich bin zwar sehr PC-bewandert (Desktop- & Tower-PC`s) und kenne mich dort sehr gut aus aber nun habe ich zum ersten mal ein Laptop älterer Bauart vor mir (also ein Laptop-Neuling), bin am rätseln und brauche dringend Hilfe:

Ich habe mir bei eBay ein ThinkPad 760EL inkl. CDRom-Laufwerk und Floppy sehr günstig ersteigert. Das Teil hat nur 133MHz, 96MB Ram & eine 2GB HDD. Für meine Zwecke ist es jedoch ausreichend. Eine Bedienungs- anleitung lag leider nicht mehr dabei.

Das CDRom-Laufwerk ist im Gerät eingesetzt und die Floppy lag separat dabei. Beide Laufwerke sind zum Einsetzen unter der Tastatur gedacht.

Auf dem Teil läuft zur Zeit WinXP Pro ink. SP2. Es ist aber die Version der Vorbesitzerin und noch einige andere Software von ihr ist da auch noch drauf. Ich möchte nun gern das System plätten und meine eigene Version aufspielen, da weiss ich wenigstens was dann drauf ist. Zumal auf dem ThinkPad das System laufen soll, was auf meinen beiden anderen Tower-PC`s auch läuft. Dort stoße ich leider an 2 Hürden.

1. Hürde:

Das CDRom-Laufwerk ist wie schon erwähnt eingesetzt. Vom CDRom-Laufwerk kann ich aber laut BIOS nicht booten.

Wenn ich aber nun XP audspielen möchte - wie gehe ich da vor? Ich kann mir vorstellen, dass ich dafür das CDRom-Laufwerk gegen die Floppy austauschen muß. Gut, dann kann ich zwar mit einer Start-Diskette booten und die HD plätten. Was mache ich aber dann??? Ich habe mit einer Start-Diskette mit CDRom-Treiber gebootet, aber das CDRom-Laufwerk ist wegen der Floppy ja ausgebaut. Kann ich denn die Floppy nach der Erstellung des RAM-Drives während des Betriebs einfach entnehmen und gegen das CDRom-Laufwerk austauschen??? Das klingt für mich absolut unlogisch und nicht funktionierend...!

Ich verfüge leider über keine externe Floppy oder kein exterenes CDRom-Laufwerk, dann müßte ich ja jetzt hier nicht Hilfe erbeten...!

2. Hürde:

Wie öffne ich das Teil so, dass ich die Tastatur anheben und die Laufwerke wechseln kann??? Ich habe schon alles versucht, aber keine Lösung gefunden.

Ich würde mich freuen, wenn mir da jemand schnell weiter helfen kann.

Vielen Dank im voraus.

Cu,

Heiko
 

maculae

Active member
Hallo Heiko,

herzlich willkommen im Forum. XP auf dem 760, das ist ja schon sehr mutig....
Ich habe auch eins, und ich schwanke im Moment zwischen Win 3.1 und Win95. ;)

Deine zweite Frage ist leichter zu beantworten als die erste:
Wenn Du das TP aufgeklappt hast, bitte zuerst die hinten hochgestellte Tastatur mit den zwei kleinen Hebeln wieder absenken. Dann die beiden Maustasten vom Bildschirm weg verschieben, bis sie einrasten. Als letztes die beiden seitlichen Riegel, mit denen Du (wenn Du sie vom Bildschirm weg bewegst) den Laptop aufklappst, zum Bildschirm hin bewegen. Jetzt kannst Du die Tastatur vorne an den beiden Nasen hochklappen (vorher Bildschirm um 180 Grad öffnen).

Zur ersten Frage: Wenn Du über Dos-Disketten verfügst, kannst Du doch mit diesen zunächst die HD bootfähig machen ("sys c:"). Dann CD-LW einbauen, trotzdem von HD booten, auf CD-LW zugreifen und XP oder was auch immer installieren.

Gruss, maculae
 

Mystery07

New member
Themenstarter
Habe mir jetzt von Microdoof......

....eine Datei runter gezogen, die mir einen Satz WinXP-Startdisketten erstellt.

Das sollte doch dann auch funktionieren, oder?

Gruß,

Heiko
 

Myon

New member
@Mystery07
Alternativ geht das auch mit Smart Boot Manager. Insbesondere dann, wenn du später mal Linux installieren möchtest.

@maculae
Bist du sicher, dass man die Maustasten arretieren muss? Bei meinem 760XL kann ich nämlich die Tastatur auch ohne hochheben. Würde aber trotzdem mal gerne wissen, wozu diese seltsame Konstruktion der Maustasten dient.

@alle
Ist bei 760EL auch dieser komische Texas instruments PCI-1130 CardBus Controller verbaut, mit dem 32-bit PCMCIA-Karten nur unter Win 9x funktionieren?
Falls ja, dann wird Mystery07 mit XP wohl nicht besonders glücklich, da man dann weder WLAN noch USB nachrüsten kann. Zumindest ist es bei meinem 760XL so.
 

maculae

Active member
Original von Myon
@maculae
Bist du sicher, dass man die Maustasten arretieren muss? Bei meinem 760XL kann ich nämlich die Tastatur auch ohne hochheben. Würde aber trotzdem mal gerne wissen, wozu diese seltsame Konstruktion der Maustasten dient.

Nein, muss ich bei meinem (ist ein 760XL) auch nicht, aber im HMM steht es so...

Gruss, maculae
 

Mystery07

New member
Themenstarter
Da auf dem Teil ja noch XP Pro SP2 läuft...

....und von meiner Vorbesitzerin noch ein WLAN-Utility installiert ist, wird das mit den 32-bit PCMCIA-Karten wohl irgendwie trotzdem funktionieren...!

Die Maustasten mußte ich definitiv arretieren, sonst war da keine Chance was das Hochheben anbelangt.

Den Smart BootManager habe ich mir auch gezogen. Da aber die Bedienung ziemlich kompliziert ist und mein Englisch für diese ziemlich blöde Anleitung auch nicht ganz ausreicht bzw. die Anleitung sehr dumm geschrieben wurde, werde ich das Teil wohl erst mal außer Acht lassen.

Wie funktioniert das mit den WinXP-Startdisketten-Satz genau? Schaufelt das Set alle notwendigen Dateien auf C: inkl. CD-Treiber? Ich muß ja nach der Installation der Startdisketten die Floppy wieder ausbauen und das CDRom-LW einsetzen...!

Werden diese Dateien von der eigentlichen WinXP-Installation von CD dann wieder gelöscht? Ich möchte nämlich eigentlich ganz gerne ein komplett sauberes System haben (ohne den "Datenmüll" von den Disketten).

Cu,

Mystery
 

Myon

New member
RE: Da auf dem Teil ja noch XP Pro SP2 läuft...

Ehrlich gesagt, habe ich das selber nicht ausprobiert, weil mich da die zahlreichen Problemberichte recht schnell entmutigt haben. Das von mir beschriebene Problem wird im amerikanischen TP-Forum oder auch bei uns recht ausgiebig diskutiert. Es kann aber auch sein, dass die Vorbesitzerin eine 16-bit WLAN-Karte hatte, die zwar ziemlich selten sind, aber auch unter XP funktionieren.

Sollten bei dir die 32-bit PCMCIA Karten unter XP funktionieren, dann vergiss bitte nicht, deine Vorgehensweise hier zu posten, da sich mit diesem Problem viele 760er-Besitzer plagen.
 

Mystery07

New member
Themenstarter
PCI-1130 CardBus Controller....

@Myon:

Jupp, bei mir sind anscheinend sogar 2 Texas instruments PCI-1130 CardBus Controller verbaut worden.

Jedenfalls zeigte mir WinXP das ohne Konflikte vor der Plättung der HDD im Geräte-Manager so an.

@alle:

Kann ich nun für den Betrieb von diversen Karten ausschließlich Win95 oder Win98 nehmen?

Ich spiele nämlich mit dem Gedanken, mir eine Bluetooth-Karte zu holen (zwecks Datenaustausch mit meinen beiden anderen PC`s).

Ins Auge gefallen ist mir da folgender Artikel:

http://www.amazon.de/gp/product/B00006JB0A/ref=olp_product_details?ie=UTF8&me=&seller=

Cu,

Mystery07
 

Mystery07

New member
Themenstarter
Ich raste hier so langsam aber sicher aus.......

Wenn ich versuche das gute alte DOS 6.22 zu installieren, passiert NICHTS........!!!!

Es kommt nur ein schwarzer Bildschirm mit einem blinkenden Cursor.....!

Dann habe ich mir eine Start-Diskette mit CDRom-Treiber (ohne RamDrive) gebastelt. Funktioniert von Diskette aus super toll - nur das das CD-LW nicht gefunden werden kann, weil es nicht drin ist...!

Dann habe ich den Inhalt dieser Diskette komplett auf die leere HDD kopiert. Natürlich vorher die "autoexec.bat" und die "config.sys" dahin gehend abgeändert.

Wenn ich dann versuche von der HDD zu booten, bekomme ich folgende nette Fehlermeldung:

invalid system disk
replace the disk and then prerss any key

Warum??

Wo ist da der Haken oder wo ist bei mir der Denkfehler???
 

Mystery07

New member
Themenstarter
Juhuuuuuuu.......!!!!! *Mega-Freu*

Habe den Fehler gefunden.......

Es lag an dem fehlenden Befehl "sys c:"....!!!

Ich habe die Platte nochmal formatiert und dann per Floppy neu gebootet. Dass die Systemdateien per "sys c:" rübergebügelt. Danach den Inhalt der Startdiskette auf die HDD kopiert (was noch fehlte)!


Siehe da: Beim nächsten Neustart wurde sauber mit aktiviertem CDRom-Treiber von der HDD gebootet....! :)

*Mega-Freu*

Cu,

Mystery07
 

maculae

Active member
RE: Juhuuuuuuu.......!!!!! *Mega-Freu*

Original von Mystery07
Es lag an dem fehlenden Befehl "sys c:"....!!!

Jo...das hatte ich weiter oben so geschrieben...
Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu Deinem Erfolg!

Original von maculae
Zur ersten Frage: Wenn Du über Dos-Disketten verfügst, kannst Du doch mit diesen zunächst die HD bootfähig machen ("sys c:")....


Gruss, maculae
 

u.mac

New member
> Ich spiele nämlich mit dem Gedanken, mir eine Bluetooth-Karte zu holen (zwecks Datenaustausch mit meinen beiden anderen PC`s).

Warum nimmst Du keine billige PCMCIA-USB2.0-Karte + BT-Nano-Stick? Ist zusammen günstiger und USB ist universeller.
 

Myon

New member
Für einen intensiven Datenaustausch würde ich persönlich die alte gute LAN-Verbindung (direkt oder über einen Router) empfehlen. Bluetooth ist meiner Meinung nach da etwas zu langsam. Die Kombination PCMCIA USB-Karte + USB-Stick wäre ebenfalls eine gute Alternative. Es sei denn du möchtest wirklich nur ab und zu ein paar kleine Dokumente per Bluetooth rüberschieben.
 

Mystery07

New member
Themenstarter
PCMCIA-USB2.0-Karte und das 760EL...Geht das überhaupt?

Hi!

Kann ich denn das ThinkPad einfach per PCMCIA-USB2.0-Karte USB-fähig machen, obwohl das ThinkPad aufgrund seines Alters bzw. Herstellungsdatums gar nicht dafür ausgelegt ist? Dazu kommt doch noch das Problem des CardBus-Controllers von Texas Instruments (Typ 1130). Der kann doch unter Windows 2000 keine 32bit Cards ansprechen...!


Gruß,

Mystery07
 

mp345

Member
RE: PCMCIA-USB2.0-Karte und das 760EL...Geht das überhaupt?

Moin,

Win98 + Cardbus-Karte: 100MBit möglich, d.h. mit so 8-10MB/s könnte man theoretisch die Daten wegschaffen...

Alternative: Compact-Flash-Karte mit Adapter
diyb2421tw.jpg

in den PCMCIA-Schacht, kann man danach in einen normalen Kartenleser stecken und an einem anderen PC auslesen. Nachteil: nur ca. 1MB/S im 760er :(

MfG Martin
 

Mystery07

New member
Themenstarter
Ich habe aber keine Lust......

.....mein mit Windows 2000 laufendes system zu plätten....!

Gibt es denn keine Möglichkeit, unter Windows 2000 was zu machen?

Cu,

Mystery07
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben