TFT an Ultrabase X6 mit X60

Manuel85

New member
Registriert
16 Feb. 2008
Beiträge
58
Hallo,
ich möchte mir einen externen Monitor für mein X60 kaufen und der soll an der Ultrabase angeschlossen werden. Die hat ja leider kein DVI. Ich hatte so an ein 22 Zoll TFT gedacht. Habe ich noch eine akzeptable Bildqualität bei nem 22 Zoll Bildschirm? Was für eine Auflösung kann ich denn maximal nehmen um noch ein gescheites Bild zu haben? Betriebssystem ist Ubuntu 8.04 falls das wichtig ist. Und wenn ihr noch ne Empfehlung für nen TFT habt her damit.
Vielen Dank schonmal.
Gruß Manuel
 

Fahim

New member
Registriert
24 Aug. 2005
Beiträge
314
1920x1xxx geht maximal. Einen 22" TFT mit solch einer hohen Auflösung ist jedoch sehr teuer.
Ich hab mein X60 an einem 22" mit 1680x1050. Alles Top!
 

WINGZERO

New member
Registriert
31 März 2007
Beiträge
28
Bei mir das gleiche. Man merkt zwar ein wenig, dass das Bild nicht ganz so scharf ist (auch die Farben sind ein wenig anders), aber nichts was jetzt extrem stört.
 

Bryan99

New member
Registriert
8 Apr. 2008
Beiträge
138
Da das mit dem Bildeindruck sehr subjektiv ist....
Bestell das TFT lieber online und schau dir das Bild erstmal an.

Für mich war (und ist) analog ans TFT ein nogo.
Besonders mit der Notebookgrafik, bei den Auflösungen..
Dann würde ich eher noch einen CRT nehmen.
 

tapf!

Active member
Registriert
20 Feb. 2007
Beiträge
1.931
Also per VGA geht sogar noch 24" relativ passabel (getestet mit T41 R9000).+

An 22"ern kann ich z.b. den Samsung 223BW empfehlen, entspiegelt, günstig, und ein (für ein TN-Panel) gutes Bild.

Mein Vater nutzt hin und wieder einen 21" TFT an seinem T42.

Grüße

Fabian
 

user0815

New member
Registriert
21 Nov. 2006
Beiträge
795
Original von Bryan99
Für mich war (und ist) analog ans TFT ein nogo.
Der Meinung war ich auch immer, bis ich mal ein Samsung Syncmaster 204B an mein T60 angeschlossen habe (analog) - super Bild.
 

ZDragon

New member
Registriert
30 Apr. 2008
Beiträge
233
Ich betreibe aktuell mein X60t an nem Acer AL2216Wd, auch ein 22", und es ist schon voll okay. Die Schrift ist nicht sooo toll lesbar bzw. einfach verwaschen, es empfiehlt sich daher mit den Kantenglättungsfunktionen rumzuspielen - ClearType finde ich am 22" über VGA jedenfalls absolut schrecklich. Ahja, und DPI hochstellen kann auch die Lesbarkeit verbessern. Sonst habe ich damit auch keine Probleme; es ist schon ne ganz passable Alternative. An DVI kommt es trotzdem nicht ran, da sollte man sich keine falschen Hoffnungen machen.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben