Tastatur wackelig

O

otcho

Guest
Hi,

ich habe letztens mein T40 geöffnet, um mal ein bisschen Staub rauszusaugen. Habs natürlich wieder ordnungsgemäß zugeschraubt, aber seitdem fühlt sich die Tastatur deutlich schwammiger an als vorher. Kann es daran liegen, dass ich ein oder zwei Schrauben nicht richtig angezogen habe ? Oder kann die Tastatur auch einfach nur dem Zahn der Zeit zum Opfer gefallen sein ?
 
Hm, ich hab beim Entfernen der Tastatur die Gelegenheit genutzt und sie auf der rechten Seite mit Papier unterlegt. Bei Betätigung der Cursor-Tasten hat sie nämlich geklappert. Zwar war da schon ein Gewebeband von IBM auf den Ultrabay-Schacht geklebt worden, das hat aber nicht gereicht. Die Tastatur sitzt jetzt bombenfest :D.

Meinst du das? Oder was verstehst du unter schwammig?
 
Also,ich meine mit "schwammig", dass das Druckgefühl deutlich nachgelassen hat.
 
Gibt die Tastatur nach? Was mal schauen kannst ob die Bezel richtig gesteckt ist da hab ich mal nicht gemacht und dann war alles wacklig. Ich meine die 3 Nasen hinten über den Akku.
 
  • ok1.de
  • ok2.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen

Werbung

Zurück
Oben