T61p oder x61t

T

Theo D

Guest
Hallo

vieleicht kann mir einer von euch nen tip geben?

Ich habe ein T42 und möchte mir für Arbeit ein zweites Thinkpad zulegen.

Für welches würdet ihr eher stimmen ein T61p oder x61t.

Von den T-Modellen war ich bis jetzt immer begeistert, nur das schöne bei den X-Modellen sind für mich halt die kleineren Abmaße, was wesentlich besser ist für den Transport wenn man unterwegs ist.

Danke im Vorraus
 

sy135

New member
Registriert
4 Apr. 2007
Beiträge
541
naja, ich hab ein t61p als workstation für Bildbearbeitung etc. und zum ab und zu mal zocken
und ein X30 für alles sonstige und wenn ich mal was "kleines" brauche

von dem her kannst Du dir die Frage wohl selbst beantworten
 

Phil42

New member
Registriert
6 Jan. 2008
Beiträge
1.782
Wenn wir dir Tipps geben sollen, solltest du auch sagen, wozu du das Book brauchst. Die beiden Auswahlmöglichkeiten sind ja doch recht unterschiedlich.
 

DVormann

New member
Registriert
11 Jan. 2008
Beiträge
5.391
Original von Theo D
Für welches würdet ihr eher stimmen ein T61p oder x61t.
Das sind grundverschiedene Modelle für extrem unterschiedliche Anwendungszwecke. Wofür soll das Gerät verwendet werden?
 
T

Theo D

Guest
Themenstarter
Ich bin Techniker für Farb - und Lacktechnik. Dadurch bin ich viel unterwegs.
Auf Baustellen, Bei Kunden zuhause, im Büro etc.
Mein T42 reicht bei Bildbearbeitung bzw. bei den Garfik Programmen(Cad, Floorplan, Cycas) nicht mehr so wirklich aus.

Deswegen wollte ich ein Notebook mit mehr Prozessor leistung, mehr ram, mehr Grafikspeicher usw.
 

Phil42

New member
Registriert
6 Jan. 2008
Beiträge
1.782
Und immernoch fehlt die Aussage, was genau die mit dem Laptop machen willst.

Wenn du richtig große CAD-Sachen machen willst, wirste mit nem X61t niemals glücklich. Usw.
 

Phil42

New member
Registriert
6 Jan. 2008
Beiträge
1.782
DVormann, da steht nur eins mit mehr RAM, CPU/GPU-Power und GPU-Speicher als das T42 und das hat auch das x61t.
 

stevenlittlehookfield

Active member
Registriert
19 Dez. 2006
Beiträge
3.627
Ist schon der Vergleich zwischen Apfel und Birne ;)

Nimm doch als Kompromiß eine 14 Zolll 4:3 T Gerät. Das wären dann Grafik, Mobilität und Schokolade!

Irgendwie habe ich jetzt Lust auf eine Birne "Helene", wobei ich mit Loriot darunter eine Birne mit Schokosauce (und Vanilllieeis) darunter verstehe =)
 

Phil42

New member
Registriert
6 Jan. 2008
Beiträge
1.782
Ich denke, er möchte nicht zwischen 15" und 12" entscheiden. Zumindest nicht nur, sonst würde er kein Tablet als 2. Möglichkeit aufführen. Vermutlich hat die Tablet-Funktion für ihn besondere Vorteile.
 
T

Theo D

Guest
Themenstarter
Auf der einen weise brauche ich mehr speicher mehr CPU und GPU Leistung,dass ist richtig.
Auf der anderen weise finde ich das Tablet schön, da man auf dem Tablet selber schreiben kann. so kann man schnell notizen,änderungen etc. schreiben.

Der andere vorteil für mich währe halt die 12,1" Größe. Wobei ein 14" auch gehen würde.

Deswegen ja auch meine Frage an euch.
Vieleicht ist ja unter euch einer der sein tablet auch beruflich nutzt?
Und kann mir mit seinen erfahrungen, darüber weiter helfen bei meiner entscheidung.

Nochmal zu den Grafik Programmen: Ich erstelle sie nicht auf dem Notebook, dafür habe ich ein Rechner zuhause bzw. im Büro.

Nur braucht das T42 einfach zu lange um bestimmte Grafiken auszuführen, und wenn man dann einfach mal 5-10 Minuten warten muss, ist das nicht sehr schön.
 

Phil42

New member
Registriert
6 Jan. 2008
Beiträge
1.782
Hmmm, also, wie gesagt, es kommt wohl auf die Größe und Komplexität der CAD-Anwendungen oder was auch immer du nutzen wirst an. Mit den etwas einfacheren wird auch ein X61t zurechtkommen.
Ich würd einfach ma bissl Benchmarks vergleichen, daran kann man ja erahnen wieviel Mehrleistung vorhanden ist.


Wenn du dich für ein T61 entscheiden solltest, hätte ich vermutlich ab nächster Woche eins abzugeben (das aus meiner Signatur mit allem drum und dran, 9cell und ultrabay-akku). Das reicht für die meisten Anwendungen aus (mein Bruder studiert Maschinenbau und mach darauf auch seine Just4Fun-CAD-Projekte drauf und meint es reicht total. Der Preis wäre natürlich auch unter dem Neupreis und ist dabei erst 2,5 Monate alt :)
 

stevenlittlehookfield

Active member
Registriert
19 Dez. 2006
Beiträge
3.627
Falls Du das Ding verkaufst, Phil42, kannst Du mir den gebrauchten UltraBay Akku (der paßt auch in ein T60?) auch gerne getrennt anbieten.

Ansonsten:

Ich habe hier einige Tablet User per PN angeschnackt, weil ich aktuell auch ziemlich Tabletgeil bin (ohne es mir aktuell leisten zu können). Die meisten gehen nach einer "Spielphase" doch wieder dahin zurück, den Rechner "normal" sprich wie ein normales Notebook zu nutzen. Zwar soll OneNote ziemlich ausgereift sein, jedoch ist die Tastatureingabe unschlagbar.

Wenn Dích die Größe so interessiert, was hälst Du denn von einem X6xs? Sehr klein, sehr mobil. Und im Gegensatz zum Dothan (oder hast Du sogar noch ein T42 mit Banias?!) sollte jeder Core 2 Duo um Welten schneller sein, wenn Deine Programme 2 Kernprozessoren auch unterstützen.

Die X3100 ist jedenfalls auch schneller als die Grafikkarte in Deinem T42, die ja höchstens eine Radeon 9600er sein kann.

Ich kann Deine Erwägungen zm X schon sehr nachvollziehen und wäre diesen Weg auch gegangen, wenn ich nicht die Sondersituation hätte, dass mein Thinkpad mein einziger Rechner sein müßte, ich also keinen Desktop nebenher betreiben kann.

Also ich würds versuchen ... zumindest 2 Wochen, wenn Du weißt, was ich meine. (bitte wegen dieses Kommentares nicht schelten, aber die Hersteller und Händler rechnen die Mehrkosten des Widerrufs doch wohl mittlerweile in die Preise ein, oder?
 

pibach

New member
Registriert
15 Mai 2007
Beiträge
3.046
Original von Theo D
Ich bin Techniker für Farb - und Lacktechnik.
Könnte mir vorstellen, dass da die Stiftbedienung helfen könnte beim entwerfen. Auch beim Kundengespräch überzeugend. Ggf auch auf der Baustelle gut einsetzbar. Das SXGA+ Tablet schlägt sich auch recht gut als Desktop Ersatz.
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben