T61 ist das was für mich ????

S

Schlaubi

Guest
Hallo an alle T nutzer,

ich habe vielleicht vor mir dieses Notebook Hier zu kaufen. Ich habe schon sehr viel in Foren geschaut und gelesen usw aber ich bin mir dennoch weiter unsicher.
Ich bräuchte das Notebook für meine Private dinge wie z.B. Office, Web, bisschen Spielen, MP3, CAD, Videobearbeiten, Mails, SSH für Linux Rooterserver. Das Notebook soll besonders jetzt im Sommer draußen im Garten genutzt werden Steckdose ist vorhanden ;). Das bisschen Spielen beschränkt sich auf die Spiele wie z.B Cod 2, Cod 4, CS, NFS Serie wobei das dann eher nur mal so zwischen durch sein wird zum richtigen Zocken geh ich dann doch lieber an mein Desktop PC. Ist die nVIDIA Quadro NVS 140M für solche zwecke auch zu gebrauchen ???
Sind die Displays im Freien zu gebrauchen???? habe auf einer Seite was Positives gelesen und auf der anderen Seiten was negatives :(

Wäre um ein paar Erfahrungsberichte Dankbar.

MFG
Schlaubi
 
ja das ist dafür zielich gut geeignet, ram update auf 3 Gb bei 32 bit system tut nicht weh und lohnt sich, spielen geht auch wenn auch nicht unter highdetails, dazu guck am besten mal bei notebookcheck.com da gibt es einen test zum T61.
ansonsten super verarbeitung und lässt dich auch gut rumtragen ^^ ich bin mit meinem mehr als zufireden und nutze es ähnlich wie du, mehr im stationäären gebrauch und nicht als ständigen begleiter.
 
S

Schlaubi

Guest
Themenstarter
Ja bei notebookcheck hab ich in zwischen schon das ganze Forum durchsucht und auch ein Beitrag aufgemacht. Nur sind mir erfahrungen vom alltag lieber als ein Testbericht der der über ein paar Tage gemacht worden ist.

MFG
Schlaubi
 

Hanussen

Member
Zum Spielen sind andere Notebooks meiner Meinung nach wesentlich besser geeignet. Die NVS ist schon sehr schwach, wenn du wirklich vor hast ab und an mal ein 3D-Spiel zu zocken würde ich fast schon vorschlagen mal Richtung T61p zu schauen mit "anständiger" Grafikkarte.

Q3 u. Trackmania laufen auch auf der NVS.Trackmania aber auch nur im Minimal-Modus.

MfG Hanussen
 
C

ChrisB

Guest
Themenstarter
Q3 läuft garantiert auch mit mehr aber wer ernsthaft spielt hat eh alles auf low ;)
 
S

Schlaubi

Guest
Themenstarter
Hanussen kannst du mir eine empfehlung geben zu welchem t61p du greifen würdest ????
 
S

Schlaubi

Guest
Themenstarter
also ich habe nun ein bisschen im internet geschaut und bin nun auf diesen Notebook gestoßen Hier Klicken.
Das Notebook hat die nVIDIA Quadro FX 570M mit 256 MB Ram auf der Karte. Was mir nun auch bei diesem Notebook aufgefallen ist das Display 15" WUXGA hat einer extrem hoche auflösung die man ja nicht immer haben möchte verschlechtert sich die Qualität sehr wenn man bei diesen Displays die Auflösung runter setzt ???? oder bleibt sie sogar fast gleich ?

Das T61p ist mit 2099 euro das bisher teuerste Thinkpad was ich so gefunden und gesehn habe ist dieses Notebook sein geld wert ????

MFG
Schlaubi
 

Phil42

New member
Interpolieren ist immer scheiße. Manche Display schaffen es besser als andere, aber in den allermeisten Fällen leidet die Bildqualität enorm.

Im normalen Windowsbetrieb würde ich die hohe Auflösung behalten, da es die schärfe der Bilder erhöht und wenn die Schrift zu klein ist, einfach die DPI der Schrift anpassen.

Irre ich mich oder ist CoD4 nicht noch ziemlich neu und hat recht hohen Hardwarehunger? Das wirste auf keinem IBM Notebook so richtig spielen können auf nativer Auflösung, denke ich. (Muss aber nicht stimmen...ne 8600GT M schätze ich aber als schlicht zu schwach ein für WSXGA+ oder WUXGA.)
 
S

Schlaubi

Guest
Themenstarter
ich weiß nicht ob man es vergleichen kann aber ich spiele im moment Cod 4 auf meinem Desktop Pc mit einer 7800 GT 256 MB Ram und es geht wunderbar Prozzi ist ein AMD Opteron 180 2x 2.4 Ghz und 3 GB Ram. Also wie schonmal oben geschrieben das Notebook soll ja kein ersatz zum Zocken für mein Desktop PC sein nur möchte ich es auch nicht ganz ausschleißen mal im Garten oder auf dem Balkon 1 - 2 Runden zu zocken ;). Wichtiger sind mir auf jedenfall gute Verarbeitung, stabiles Wlan, schneller CPU, gute Tastatur und Touchpad, Gutes Display, und keine Fingerabdrücke ich hasse sowas. HDD und Ram kann man ja nachrüsten, der akku das leidig Thema bei den Thinkpads ist mir nicht so sehr wichtig da ich nicht auf lange laufzeiten ohne steckdose in der nähe angewiesen bin.

MFG
Schlaubi
 

Phil42

New member
Die Oberfläche der Thinkpads behalten Fingerabdrücke nicht so gut, allerdings sieht man Schweißflecken usw relativ gut, finde ich.
 

Hanussen

Member
Auch eine "Quadro FX 570M" ist alles andere als eine "spieletaugliche" Grafikkarte, aber selbst für Gelgenheitsspieler meiner Meinung nach besser geeignet als ne NVS.

Wie gesagt Q3 läuft auf ner NVS spielbar, selbst in 1400*1050. Trackmania ist da schon etwas träger, obwohl ich alles auf minimal (1024*768) stehen habe.

Und Trackmania ist nicht gerade ein grafisch aufwändiges Spiel. Daher würde ich falls du wirklich auch mal auf eine LAN willst zur FX greifen, oder mir ein "spieletauglicheres" Notebook zulegen.

Zum arbeiten sind die Thinkpads auf jeden Fall klasse. Für das Spiel zwischendurch taugen sie auch, aber keinesfalls um "ordentlich" zu zocken.

MfG Hanussen
 
S

Schlaubi

Guest
Themenstarter
;) also wenn ich auf die lan will geh ich bestimmt nicht mit einem 15" Notebook dahin wenn ich ein 22" TFT mit miditower daheim stehn habe. Aber wie schon in meinen postings davor sind die Spiele eher nebensach ich möchte es nur nicht ganz ausschließen mal ein game drauf zu zocken :)

Naja ich werde mir dann mal ein T61p bestellen und testen sollte es für meine Anwendungen nicht ausreichend sein muss ich es halt wieder zurück schicken. Von Anfang an war mir auch klar wie ich mir die Thinkpad Serie angeschaut habe das dies eher ein Notebook ist was für den Mobilen einsatz gebaut ist und für den Bussiness betrieb.

MFG
Schlaubi
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben