T60 piept wenn ich 3 Tasten gleichzeitig drücke

krischan

New member
Registriert
8 Okt. 2006
Beiträge
219
Hallo,

mir passiert es immer wieder, dass ich 3 Tasten gleichzeitig drücke. Beispielsweilse bei dem Wort "CD"... Immer dann piept mein thinkPad laut. Wo kann ich das Piepen abstellen? Das nervt mich wirklich X(


Gruß, Christian
 

JanC

New member
Registriert
20 Juli 2006
Beiträge
587
Original von krischan
mir passiert es immer wieder, dass ich 3 Tasten gleichzeitig drücke. Beispielsweilse bei dem Wort "CD"... Immer dann piept mein thinkPad laut. Wo kann ich das Piepen abstellen? Das nervt mich wirklich X(

da gibts 3 Möglichkeiten:
- Operation gegen Wurstfinger beim Schönheitschirurgen
- den Ton ausstellen
- nicht die 3 Tasten gleichzeitig drücken, bei "CD" kommt bei mir nixx, bei ERT aber... aber dafür muss man echt gleichzeitig drücken, mir ist das in der Praxis noch nie passiert (obwohl ich behaupten kann sehr schnell zu tippen) wie schafft ihr das dass ihr das als störend empfindet? Wenn das hier keiner gepostet hätte wüsste ichs nicht mal...
 

krischan

New member
Themenstarter
Registriert
8 Okt. 2006
Beiträge
219
Hm, das mit CD kommt, weil ich das D anschlage bevor ich das C losgelassen habe. Ich lasse dann beide Buchstaben gleichzeitig los. Und als dritte Taste ist natürlich Shift gedrückt... Dumme Angewohnheit! Vielleicht sollte ich doch mal richtiges Schreiben mit 10 Fingern lernen.

Bei meinem alten Laptop gabs bei der Soundkarte noch einen Regler "PC-Lautsprecher", aus dem Kanal kamen immer sämtliche Piepstöne. Kann ich sowas auch beim ThinkPad dahin zaubern? Dann könnte ich den einfach muten.
 

JanC

New member
Registriert
20 Juli 2006
Beiträge
587
hm ne den regler gibts beim T60 nicht, lässt sich auch nicht einstellen soweit ich weiss...

BTW bei SHIFT+C+D gleichzeitig piepts bei mir nicht

Wohl aber bei C+D+F, evtl doch wurstfinger? :D
 

krischan

New member
Themenstarter
Registriert
8 Okt. 2006
Beiträge
219
Original von JanC

Wohl aber bei C+D+F, evtl doch wurstfinger? :D
Definitiv nicht! Drück mal Shift, halte die Taste gedrückt. Dann drückst Du auf c, hälst die Taste ebenfalls gedrückt, und dann auf d... Bei mir piept es dann!
 

JanC

New member
Registriert
20 Juli 2006
Beiträge
587
bei mir nich :D

Oh doch ... mit der rechten shift-taste, ich nutz doch nur die linke das hättest du mir auch sagen können ;) ... Naja wie auch immer das ganze ist noch "ungelöst", ist aber schon öfters mal aufgetaucht in diversen Foren. Ursache kennt keiner
 

krischan

New member
Themenstarter
Registriert
8 Okt. 2006
Beiträge
219
Original von JanC
bei mir nich :D

Oh doch ... mit der rechten shift-taste, ich nutz doch nur die linke das hättest du mir auch sagen können ;) ... Naja wie auch immer das ganze ist noch "ungelöst", ist aber schon öfters mal aufgetaucht in diversen Foren. Ursache kennt keiner
Verdammt, da hast Du recht. Bei der linken piept es bei mir auch nicht. Bei der linken scheint es irgendwie erst bei der 4ten Taste zu piepen ?(

Dumme Sache das ganze...



Danke, das ist ein heißer Tipp. Allerdings gibt es bei mir die Gruppe nicht-PnP-Treiber garnicht. Nutzt Du Windows 2000? Ich nutze im Moment noch die vorinstallierte Lenovo Win XP Version, von daher sollten eigentlich alle Treiber installiert sein. Ich habe vorhin ein Gerät "Systemlautsprecher" gefunden und deaktiviert - bis jetzt ohne Erfolg. Oder muss man da neustartem? ?(
EDIT: Sorry, das entscheidende habe ich auf dem Screenshot übersehen... Jetzt gibts bei mir auch die Gruppe und "Beep", allerdings will er neustarten. Bin gerade noch Dateien vom alten Laptop am kopieren, das dauert noch ein bisschen. Dann bin ich mal gespannt ob es klappt ;)
 

JanC

New member
Registriert
20 Juli 2006
Beiträge
587
hey ...

Gerätemanager
Ansicht
Ausgeblendete Geräte anzeigen

Unter Nicht-PnP-Treiber
 

krischan

New member
Themenstarter
Registriert
8 Okt. 2006
Beiträge
219
Original von JanC
hey ...

Gerätemanager
Ansicht
Ausgeblendete Geräte anzeigen

Unter Nicht-PnP-Treiber
Danke, danke, ich hatte es dann auch noch gesehen (siehe edit).

Bin erst heute dazu gekommen es auszuprobieren... CDCDCDCDCD uuuund.... Ruhe!

Funktioniert also! Habe ich jetzt irgendwelche Nachteile durch das deaktivierte Gerät, oder ist der "Beep" auch wirklich nur für den Beep zuständig? ;)


Ganz herzlichen Dank für den Tipp! Jetzt ist mein ThinkPad schon fast perfekt...
 

ringgeist

Member
Registriert
2 Juni 2007
Beiträge
46
uff endlich stille.... danke für den tipp.

durch die ständigen erschreckenden beeps in 120dB bin ich die letzte woche, seitdem ich mein neues T60 habe, bestimmt 5 Jahre älter geworden.

wenn man das book nämlich über die dockingstation betreibt potenziert sich die lautstärke des beeps um ein vielfaches.
 

techno

New member
Registriert
17 Apr. 2007
Beiträge
4.546
Wobei die "Lösung" vergleichbar ist, mit dem rausdrehen einer Warnlampe am Armaturenbrett des Autos... :D
 

ringgeist

Member
Registriert
2 Juni 2007
Beiträge
46
@techno. da hast du definitiv recht, aber ich jeder weiß doch: ein thinkpad geht nicht kaputt! ;)
 

anatolij

New member
Registriert
3 Mai 2007
Beiträge
22
Könntest du gleichzeitig 2 oder 3 Zeichen schreiben? Glaube nicht.
Genau so auch deine Eingaben auf der Tastatur, es wird nacheinander abgearbeitet. Deswegen diese Warnung, dass man Wurstfinger hat ;)

Gruß Antolij
 

techno

New member
Registriert
17 Apr. 2007
Beiträge
4.546
Als Vielschreiber habe ich das Problem so gelöst, dass ich über das ThinkVantage Tastatur Tool einige Dinge geändert habe (Anschlag Wiederholung etc... und auch CapsLock etc... - desweiteren Sonderzeichen auf die rechte Shift taste... somit jederzeit und in jedem Programm verfügbar:
£ © ¥ ¢ ® ±

das mal mehrere Tasten/Tippfehler entstehen können, liegt auf der Hand und das fälschliche Aktivieren von CapsLock ist da auch unterbunden...

Jedenfalls besser, als eine "Warnmeldung" zu unterdrücken - Tipp auf "Mute" drücken während der Arbeit ist auch keine so glückliche Lösung...- aber durchaus vergleichbar mit o.g.

Schmerztabletten bei Zahnschmerzen ist ja auch nicht die beste Endlösung... obwohl es hilft - weis daher nicht wieso dieser "Tipp" mit dem Ton-Unterdrücken immer noch propagiert wird, wo es eher eine Verzweiflungstat ist....
 

snowtiger

New member
Registriert
27 Apr. 2007
Beiträge
37
Ist nur relativ unpraktisch bei Shootern, Rennspielen o.ä.

Vorwärts, Strafe, Nach links beugen, Nachladen sind schon vier Tasten.

Oder nur ein einfaches Flash-Rennspiel: Gas, links lenken, und Handbremse und das thinkpad piepst.

Piepst es nur zur Warnung und verarbeitet die Eingabe trotzdem?

Das ganze Problem stammt noch aus uralten PS2 Zeiten und sollte bei USB Tastaturen nicht mehr vorkommen. http://en.wikipedia.org/wiki/N-Key_Rollover
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben