Suche T530 Motherboard

hikaru

Active member
Registriert
1 Okt. 2013
Beiträge
1.311
Du solltest spezifizieren, ob du Eines mit oder ohne Nvidia-Grafik suchst, denn deine Heatpipe passt nur zu jeweils einer Variante!
 

morini22

Active member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
9.059

fakiauso

Active member
Registriert
25 Nov. 2012
Beiträge
544
In der Bucht liegen die Intel-Versionen bei etwa 60€ und die mit Nvidia-Grafik bei 90€. Direkt beim Händler und ebenfalls versandkostenfrei ist die Intel-Version bei 55€ und die Nvidia bei 81€.

Da würde ich erst einmal auf ein Angebot direkt im Forum warten.
 

hikaru

Active member
Registriert
1 Okt. 2013
Beiträge
1.311
Bei der Nvidia-Variante sollte man sich langsam die Frage stellen, ob es noch Sinn ergibt, Geld darin zu investieren. Ich kenne die Situation unter Windows nicht, wie lange das T530 noch unterstützt wird, aber unter Linux sieht sie so aus:

Unter Nouveau funktioniert die NVS 5400M nur eingeschränkt. Ohne Gefrickel ist es höchst instabil (Freezes und Crashes nach Sekunden, sobald Beschleunigung genutzt wird) und mit Gefrickel (Beschleunigung auf den Intel-IGP auslagern) wird die Nvidia-GPU praktisch nutzlos. (getestet auf einem Dell Latitude E6430).
Der letzte proprietäre Nvidia-Treiber der noch Fermi-GPUs unterstützt ist die 390er-Serie. [1] Die 390er-Serie ist EOL, erhält keine Sicherheitsupdates mehr von Nvidia und wird vermutlich zum "Bookworm"-Release offiziell aus Debian fliegen. [2]
Man könnte hoffen, dass die Pakete nach Vorbild der 340er-Serie inoffiziell weiterbetreut werden, aber das löst natürlich das Sicherheitsproblem nicht (für 340 gibt es offene Lücken [3]).
Kernel 5.18 hat einige ABI-Änderungen mitgebracht. Ob die Auswirkungen auf Nvidia hatten weiß ich nicht, aber Virtualbox musste z.B. Anpasssungen vornehmen, um lauffähig zu bleiben. Kernel 6.0 (5.20) steht vor der Tür. Irgendwann wird zwangsläufig der Punkt kommen, wo alte, nicht angepasste Nvidia-Treiber nicht mehr auf einem aktuellen Kernel laufen.


[1] https://nvidia.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3142
[2] https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=1006719
[3] https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=979671
 

hikaru

Active member
Registriert
1 Okt. 2013
Beiträge
1.311
Ja, der Nvidia-Kühler hat eine zusätzliche Heatpipe mit einem zusätzlichen Heatspreader für die GPU. Das allein wäre noch nicht tragisch, wenn du dich für ein Intel-only-Board entscheiden würdest, dann würde der Teil halt in der Luft hängen.
Außerdem unterscheidet sich aber die Lockmaske für die Schrauben des CPU-Heatspreaders beider Varianten, was bedeutet, dass du eine Nvidia-Heatpipe nicht auf einem Intel-Only-Board festschrauben kannst.

Warum das gemacht wurde weiß ich nicht. Beim T520 war es noch nicht der Fall. Die Nvidia-Heatpipe des T520 passt z.B. problemlos auf das Intel-only-Board des T530.
 

morini22

Active member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
9.059
Du bekommst den Kühler nicht auf der CPU befestigt !
Daher hatte ich ja bei dem von mir verlinkten T530 Mobo darauf hingewiesen ,dass der Lüfter/Kühler mit dabei ist ...

Gruss Uwe
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben