T42 startet nicht, wo anfangen?

schrauber

New member
Registriert
13 Apr. 2008
Beiträge
607
hallo,
habe hier (fast) totes mainboard.
hab alles ausgebaut was nicht drin sein muss aber es zeigt kein lebenszeichen, kein blinken, keine leds kein zucken des lüfters.
druck auf gpu bringt auch nix.
alle bauteile sind äußerlich i.o. (keine durchgebrannten sicheurngen usw. zu sehen).
ABER: batterie-led leuchtet kurz wenn kabel eingesteckt ist und beim anschalten tut sich was auf dem bildschirm, dann passiert aber nix weiter.
wo fang ich jetzt an bzw. gibt es überhaupt noch hoffnung?
 

Robbyrobot

New member
Registriert
25 Juli 2007
Beiträge
903
Wenn sich die Frage auf den in Deinem Signatur angegebenen Rechner bezieht...

T41 - PM 745, 768 MB Ram, ATI M7, M10-Longfan
... so kann ich Dir nur sagen, daß ich selber ein T41p Board in diesem Zustand habe, das ich als "Flexingopfer" kaufte.

Eine Wäremehandlung bei Fummler brachte keine Änderung und jetzt habe ich vor, einen letzten Versuch (Reballing) in USA vornehmen zu lassen. Ich melde mich, wenn ich etwas dazu sagen kann, ansonsten kann ich Dich nur vertrösten.
 

schrauber

New member
Themenstarter
Registriert
13 Apr. 2008
Beiträge
607
nein, es ist ein t42 board mit radeon 9600.
der akku wird übrigens geladen...
 

schrauber

New member
Themenstarter
Registriert
13 Apr. 2008
Beiträge
607
hab den fehler gefunden:
es bauteil ist locker, bei leichtem druck ensteht kontakt und das board startet ohne probleme...
da steht drauf 1R7MM492.
kann ich das irgendwie wieder festlöten?
 

schrauber

New member
Themenstarter
Registriert
13 Apr. 2008
Beiträge
607
:)
hab auch lange gesucht!

trotzdem: hat jemand erfahrung mit demlöten auf dem mainboard und kann mir tupps geben?
 

JetroNick

New member
Registriert
11 Jan. 2007
Beiträge
1.544
also ich würde empfehlen, doe spule schon leicht zu verzinnen, damit das löten so schnell wie möglich geht, und das board nich zu heiß wird!

ansonsten ne ruhige hand, dann sollte das schon gehen, und die lötspitze schon sauber machen, also bei mir hat das löten immer geklappt!

Viel erfolg..
 

schrauber

New member
Themenstarter
Registriert
13 Apr. 2008
Beiträge
607
vielen dank!
das board läuft und läuft und läuft...

ein T42 mit R10 mehr auf der welt :)
 

schrauber

New member
Themenstarter
Registriert
13 Apr. 2008
Beiträge
607
komischerweise läufts jetzt wieder nicht...
hat fie letzten tage komische fehler gemacht: ging erst nicht an, dann liefs doch. am ende liefs nur noch ohne akku mit netzteil und jetzt hilft alles nix.
hat jemand eine idee? die lötstelle der spule ist noch ok, da wackelt nix...

ps: flexing scheints nicht zu sein, wenns an ist lliefs auch mit bewegung weiter, druck auf gpu nutzt nix...
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.242
Suche mal im Forum nach "board Sicherung" - da müsstest Du auf einen Thread stoßen, in dem ein T4x - user damit Probleme hatte. Müsste aus März/April datiert sein.
 

schrauber

New member
Themenstarter
Registriert
13 Apr. 2008
Beiträge
607
wieviele sicherungen gibt es auf dem board?
wie werden sie ersetzt (einfach umlöten?)?

ps: akku wird geladen, falls das hilft.
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.242
Tut mit leid, ich kenne mich mit der Elektronik nicht aus. Da sind unsere Hardwareexperten bessere Ansprechpartner.
 

dimmer450

New member
Registriert
24 Jan. 2008
Beiträge
1
Hi All,

@Scharauber.

habge ein T42 mit dem gleichem Problem. Verrättst Du mir, wo genau diese Spule sitzt.

Danke.

Dimmer450
 

schrauber

New member
Themenstarter
Registriert
13 Apr. 2008
Beiträge
607
die spule, die ich meine, sitzt direkt unter dem touchpad!
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben