T42 - Access IBM - NTLDR fehlt

houla

New member
Hallo,
wir haben ein gebrauchtes T42 bei einem Händler gekauft, mit Win XP Pro vorinstalliert. Wichtig war uns, dass wir uns gleich erstmal diese Recovery-CDs erstellen, aber die blaue Access IBM-Taste funktioniert nicht.
Wenn wir sie z.B. während einem Neustart gedrückt halten, kommt folgende Fehlermeldung:
NTLDR fehlt - Neustart mit Strg + Alt + Entf
- aber damit sind wir dann gleich wieder in Windows...

Der Händler sagt, dass dies normal sei, seit Win Service-Pack 2 würde die Funktion nicht mehr unterstützt und wir sollten halt mit Acronis oder ähnlichem sichern.
Auf der Festplatte gibt es tatsächlich eine versteckte Partition IBM System, aber unser Rechner scheint darauf nicht zugreifen zu können...
Ist das wirklich möglich, dass das nicht funktioniert? oder nur diletantisch aufbereitet? dann hätte ich ja auch einen privaten Gebrauchten kaufen können oder ein Notebook ohne XP kaufen können, sogar der Lizenzkleber fehlt - Nach unserer Beschwerde wurde uns versprochen, dass wir den noch bekommen ....
kann man die Rescue-Funktion nicht irgendwie wieder beleben?

Wäre super, wenn uns jemand helfen könnte, Grüsse, Houla
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Mit diesem MS-DOS Programm von Floppy kanst Du den MBR so reparieren, dass die Access IBM - Taste beim Booten wieder funktioniert.
 

s0larist

New member
Original von houla
Der Händler sagt, dass dies normal sei, seit Win Service-Pack 2 würde die Funktion nicht mehr unterstützt und wir sollten halt mit Acronis oder ähnlichem sichern.

Unglaublich mit welchen falschen Aussagen manche Händler ihre Kunden abspeisen wollen. Was soll SP2 damit bitte zu tun haben? Und wenn ich mich nicht irre ist es illegal, ein gebrauchtes Thinkpad OHNE Lizenzaufkleber und gleichzeitig installiertem XP zu verkaufen.

Ansonsten: mit dem Tipp von Mornsgrans müsset es klappen. Man braucht halt ein USB-Floppy Laufwerk oder man probiert das Disketten-Image als bootbare CD zu brennen (es gibt mit einigen Tricks die Möglichkeit dazu -> Forensuche).

Allerdings ob man mit einem T42 schon Recovery CDs selber brennen kann weiß ich jetzt nicht genau. Ich dachte das funktioniert es erst ab dem T43, bin mir aber nicht sicher. Wenn es allerdings mit dem T42 gehen sollte, brennt man die CDs aus Windows heraus und braucht nicht den Zugang zur Recovery Partition mit der blauen Access IBM Taste.
 

houla

New member
Themenstarter
Original von Mornsgrans
Mit diesem MS-DOS Programm von Floppy kanst Du den MBR so reparieren, dass die Access IBM - Taste beim Booten wieder funktioniert.

Hallo,
danke für den Tip! ich werde es gleich versuchen und weiter berichten, ob ich damit die versteckte Partition wiederbeleben kann.

Wenn ich das in einem anderen Thread richtig verstanden habe, sollte die versteckte Partiotion die letzte auf der Platte sein - bei uns ist sie die dritte von vier Partitionen.

Grüsse, Houla
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Dann mal viel Erfolg.

Noch ein Tipp:
Wenn die Recovery-Partition funktioniert, kaufe Dir hier im Forum einen Lizenzsticker - dann bist Du rechtlich auf der sicheren Seite.
 

houla

New member
Themenstarter
Wir haben die MBR tatsächlich restaurieren können, die Wiederherstellungspartition war zugänglich, dann haben wir mit Rescue&Recovery den Ursprungszustand wieder hergestellt und dann kam leider schon der NTLDR-Fehler beim Booten von Windows. ?(

Das Notebook geht noch heute an den Händler am Steinhuder Meer zurück - dann kann ich es auch von Privat kaufen, wenn ich noch basteln muss....

Mit das hier ging es eingendlich: Tool

Und weiteren infos aus diesen Thread !

Haben schon ein neues Versuchsmodell über ebay gekauft.... - dieses Mal bei einem Berliner-Händler...! :baby:

Danke für die Hilfe - hoffe, dass es das nächste Mal besser läuft...
Grüsse, Houla
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben