T41p - defektes Mainboard durch anderes (T40/T41) ersetzbar?

thinklok

New member
Registriert
23 Mai 2007
Beiträge
1
hallo allerseits,

habe ein t41p mit defektem mainboard (flexing).

Ob es wohl möglich ist, dort ein T40 oder T41 Mainboard einzubauen - sowohl aus mechanischer, als auch elektronischer sicht?

erhaltung der t41p-features ist zweitrangig. möchte die kiste einfach nur wieder zum laufen kriegen... *g*

gruss

L-O
 

qwertz

New member
Registriert
20 Sep. 2004
Beiträge
3.873
Geht und passt. :) Die Boards sind alle baugleich (T4x R5x, 14+15")
 

tom_k

Meister
Registriert
25 Nov. 2005
Beiträge
4.531
Hallo thinklok

Ich hätte Interesse an dem mobo um es zu entflexen,
kommt noch drauf an wie fortgeschritten das schon ist.

Auf der anderen Seite kann ich Dir sofort ein T40 oder T41 board anbieten,
die hatten ebenfalls flexing im Anfanggsstadium und sind nach reflow
jetzt "geheilt"

Bei Interesse kannst du mir ja mal eine Email senden (über den Button unte lks)
oder hier posten, meine PN box ist dicht

Gruss tom
 

krassertyp

New member
Registriert
8 Juni 2007
Beiträge
267
Man kann also aus einem T41 nen T43 machen?....
Wie is das mit dem Fingerprintreader..kann man den auch nachrüsten?
 

Bimbo-01

Active member
Registriert
31 Dez. 2004
Beiträge
7.469
Hy,

wenn Du ein MoBo mit dem Anschluss verbaut hast, klar.... dazu das passende Bezel und gut is....

Bimbo-01
 

t-eddie

New member
Registriert
3 Apr. 2008
Beiträge
24
Hallo Tom_k,

Dein PN-Kasten ist voll - deshalb hier...

Ich hätte ein Board aus einem T41 2373-4FG mit Flexing-Schaden, zum mindest glaube ich das es das ist - abends ausgeschaltet, am morgen ging das Display nicht mehr an.

Hatte es schon zu IBM eingeschickt und die sagten: "Neues Board"

Hast Du im Tausch (+Geld) eventuell ein funktionsfähiges Motherboard was in ein T41 passt?
 

tom_k

Meister
Registriert
25 Nov. 2005
Beiträge
4.531
Hallo t-eddie

mobo vom T41 kann ich dir anbieten, entweder mit radeon 7500 oder 9000
Tausch hängt davon ab ob es Flexing ist und wie fortgeschritten,
läuft es denn überhaupt an wenn du leicht auf die grake drückst,
hattest du vorher keine symptome?

Gruss tom

Du kannst mir ggf auch über den Mail button eine Nachricht senden;)
 

1nk

New member
Registriert
20 Jan. 2008
Beiträge
1
Hi tom_k
Bin ueber google auf den thread hier gestossen.
ich haette ebenfalls grosses Interesse an einem funktionierenden T40/T41 mainboard.

Sofern du interessiert bist wuerde ich dir dafuer (mit Zuzahlung...) mein T40-Mainboard anbieten.
Das hat Flexing, aber es ist noch nicht ganz schlimm.
Das Notebook laeuft wenn er einfach auf dem Tisch rumsteht tagelang ohne Probleme. Auch USB funktioniert einwandfrei.

Wenn man das Notebook bewegt kommen schnell die typischen Symptome: Bildschirm schwarz, manchmal durch das Druecken auf die GraKa behebbar, wenn nicht -> reboot notwendig.
Hab das flexing seit gut nem halben Jahr, (seitdem spielt mein T40 auch "nur" den Heimserver) scheint auch nicht schlimmer zu werden.
 

webster

New member
Registriert
8 Mai 2008
Beiträge
2
Hilfe T40 spinnt!!!

Moin
habe gerade den Beitrag (Flexing)gelesen.
habe ein T40 und vermutlich das gleiche problem konnte es nur noch manchmal hochfahren meist schwarzer Bildschirm oder stehengeblieben oder graue streifen hatte es in der Werkstatt eines IBM Händlers und er meinte nicht repperabel Mainboard vermutlich schrott.Hab keine ahnung von dem Kram.Habe es gestern geschüttelt und auf den schreibtisch gepackt und es läuft seit 30 stunden 1a.wenn ich es bewegen würde wäre wohl wieder exitus. es würde wieder hängenbleiben.Manchmal kam auch ein blauer Bildschirm der sagte das Gerät wird jetzt runtergefahren da sonst das gerät beschädigt würde oder so ähnlich.Was nu?
Mfg
Webster
 

tom_k

Meister
Registriert
25 Nov. 2005
Beiträge
4.531
Hi Webster

Nicht reparabel ist natürlich inkorrekt wie Du Anhand der div Postings zu "flexing" lesen kannst
(Achtung, sind ne Menge! ;), und einige Kuckuckseier sind auch dabei)

Du könntest es reparieren bei lassen, zb bei think-repair anfragen ob noch kapazitäten frei sind

Auf der anderen Seite verkaufe ich(und evtl noch weitere User)
Dir auch gerne ein 100%ig geheiltes flexmobo.

Um das noch vorwegzunehmen:
ich mache kein Reflow oder gar Reballing an fremden Teilen

Greuss tom_k
 

da distreuya

New member
Registriert
17 Feb. 2006
Beiträge
3.033
RE: Hilfe T40 spinnt!!!

Original von webstern hatte es in der Werkstatt eines IBM Händlers und er meinte nicht repperabel Mainboard vermutlich schrott.

Die haben wirklich am wenigsten Ahnung, da die verkaufen sollen und nicht reparieren (eigentlich ja verständlich).
Wahr ist jedoch, dass der Fehler in fast 100% der Fälle reparabel ist. Wo z.B. hat tom_k schon erwähnt.

Beste Grüße
Tobias
 

knachtfalke10

New member
Registriert
15 Dez. 2008
Beiträge
1
suche motherboard für t41

Hey Leute hab auf der Arbeit ein t41 geschossen,,,nachteil es hat so wie es aussieht flexing,ist hier einer der mir ein passendes Mobo anbieten kann???

Thanks,,,for help :?: :thumbsup:
 

JDService

New member
Registriert
20 Mai 2009
Beiträge
1
T41 mit frischem Flexing

Hallo alle,


@ tom_k: was kostet ein repariertes board?

Danke in Voraus
 

Robbyrobot

New member
Registriert
25 Juli 2007
Beiträge
903
Wahr ist jedoch, dass der Fehler in fast 100% der Fälle reparabel ist. Wo z.B. hat tom_k schon erwähnt.
Meine Erfahrung:

T41p Board, Flexing im fortgeschrittenen Stadium (keine Reaktion beim Drücken des Startknofps) - 1xReflow keine Besserung, Reballer (2. Versuch) meinte, solche Boards seien endgültig hinüber.

T42 Board, Flexing im Anfangsstadium (Booten wenn Druck auf die GPU ausgeübt wurde): 1xReflow brachte Verschlechterung, nun keine Reaktion mehr beim Drucken des Startknopfs. Reballer (2. Versuch) versuchte nochmals, aber selbst mit einem neuen GPU war nichts zu retten.

Summa summarum: Ich bin ein gebranntes Kind und betrachte jede Aussage wie die obige mit Skepsis. Wenn Du andere Erfahrungen hast, freue ich mich für Dich. Aber die meinen haben mich von der T4x-Reihe vollständig abgebracht. Jetzt habe ich drei T4x Rechnern, zwei vollständig und funktionsfähig, aber ohne Mainboard - und ein T40, der nur mit einem externen Monitor funktioniert (bootet bei angeschlossenem internen Display nicht).

Nebenbei, der obige "Reballer" war James Arndt vom amerikanischen Thinkpad-Forum, also einer, der einen guten Ruf hat und sein Handwerk versteht.
 

twisted mind

New member
Registriert
3 Dez. 2006
Beiträge
3.113
Moin,

@JDService: tom_k ist leider verschollen... Ich habe auf jeden Fall lange nichts von ihm gelesen. :rolleyes:
Wenn du ein Board mit echter Garantie oder einen Reparaturpartner suchst, meldest du dich am besten bei da distreuya oder toele1410.
Tobias und Danny machen das professionell. Ich vertrete auch den Standpunkt, lieber ein reballtes oder reflowtes Board mit Garantie kaufen anstatt in ein "noch" funktionierendes etwa gleichaltes investieren! Das Problem wird dann bald wieder auftreten.
Vielleicht ist dein Board ja auch noch zu richten...

@Robbyrobot: Ich finde es schade, dass du die T4x Serie so madig quatscht... ;) Ich habe auch 4 Boards durch Hobbybastler und sogenannte professionelle Werkstätten verloren. Lehrgeld halt... Jetzt weiss ich aber, das das Tobias eine super Maschine hat um Reparaturen auf BGA Bauteilebene durchzuführen. Und ich muss Neidlos anerkennen, das Danny 2 Boards bei denen Tobias passen musste, für sich selber repariert hat . Das waren Boards, die schon vor Einsendung an Tobias durch Hobbybastler versaut oder bei denen die BGA's verklebt waren.
Ich finde die T4x Modelle spitze! Und wenn ich mir überlege, dass ich durch die Reparatur die Lebensdauer meiner TP's mölicherweise verdoppelt habe... :D Mein T40p ist mein absoluter Liebling! Das X60s ist zwar auch cool, aber wenn ich das aufschraube, wird mir ganz anders... Sieht irgendwie komisch aus.

Klaus
 

Pattes85

New member
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
2
Hallo zusammen,
der Thread ist zwar schon etwas älter, aber aus gegebenem Anlass hauche ich ihm mal wieder etwas Leben ein ;)
Mein heiß geliebtes T41p hat vor einigen Tagen den Dienst eingestellt. Zunächst hat das Display im laufenden Betrieb aus heitetrem Himmel begonnen zu flackern.
Nach einem Reboot kam dann garkein Bild mehr. Ab und zu bekomme ich beim Startversuch einen BIOS-Fehler Code (1x lang 2x kurz) was auf einen
Fehler im Grafikchip deutet. Display bleibt bei jedem Startversuch schwarz.

Nun mein Haufen an Fragen ;)

Klingt das nach eurer Meinung nach diesem "Flexing"?
Sind die im Laufe dieses Threads benannten Personen noch "aktiv" und bieten entsprechende Mobos mit Garantie an? -> Wie teuer?

Mein Gerät ist ein T41p (2373-GHG) von 2004

Wäre für Hilfe dankbar, da ich an dem Gerät hänge :)

Gruß
Pattes85
 

puntohgt2008

Active member
Registriert
17 Feb. 2009
Beiträge
12.128
Moin,

mein Beileid, es ist Flexing...
Sowohl tom_k als auch da distreuya sind noch aktiv.
da distreuya kann Dein Board reparieren (www.think-repair.de) ;)

BTW: Mein T41p (2373-GEG) zeigt auch die ersten Anzeichen (USB nur noch 1.1) ;(, noch läuft es.
Werde mich beizeiten mal bei einem der Experten melden...
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.238
Schau auch hier: [T4*] T41p Flexing - Wie kostengünstigst reparieren?

da distreuya aka think-repair kann ich wärmstens empfehlen, ich habe schon ein halbes dutzend Thinkpads bei ihm reparieren lassen und die Thinkpads laufen seit bis zu knapp drei Jahren teilweise täglich ohne Probleme.
 

Pattes85

New member
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
2
Vielen Dank für eure Antworten!

(sorry, dass es erst so spät kommt, aber ohne Notebook ist das mit dem Internet nicht so einfach ;))
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben