T30 und Dock 2631 - welche PCI Graka ?

Peterpan2008

New member
Hallo Leute,

Ich habe mir jetzt bei Ebay für nen 10er eine wie ich finde sehr schöne Dockingstation gekauft.

Funktioniert auch bestens und ich habe als erstes eine USB 2.0 Karte eingebaut.

Ich möchte aber auch mein TFT anschließen können und spiele deshalb mit dem Gedanken mir eine PCI Grafikkarte zu holen die einen DVI Ausgang hat um sie ins Dock einzubauen.

Ich möchte auf einer großen Hochzeitsfeier den DJ machen und denke dafür kann ich nicht genug "Sichtfläche" haben - vielleicht sogar insgesamt 3 Anzeigegeräte. 2 TFT Monitore und das vom T30 gleichzeitig, geht das ? OK, ist verrückt aber was solls.

Habe da an eine Ati Radeon 9000 in Passiv oder sowas gedacht - will nicht spielen, mir gehts nur um den DVI und VGA Anschluß.

Wie ist eure Meinung hierzu ?

Außerdem möchte ich den nervigen Lüfter des Docks leiser machen, reicht da ein Wiederstand der ein bisschen Volt klaut ? Aber mit einem kleinen Schalter damit ich auch auf volle Drehzahl laufen lassen kann wenn die Graka drin ist z.B.

Habe schon einen Wiederstand ausprobiert aber dann läuft der Lüfter gar nicht mehr :( Muss ich jetzt solange probieren mit verschiedenen Wiederständen bis es geht oder hat da wer schon Erfahrungen ?

Gruß aus Bremen,
Rainer.
 

Walter2

New member
Hallo Rainer,

will mir auch nen 2631 zulegen und auch ne USB 2.0 Karte einbauen.

Auf was muß ich achten...

Lese was von "half size".

Ist der Lüft wirklich so laut und kann man den abklemmen?


Gruss Walter
 

Peterpan2008

New member
Themenstarter
Der Einbau einer USB Karte ist problemlos, und dieses Ding von wegen Half Size finde ich ziemlichen Quatsch weil es kaum PCI Karten in Full Size gibt. Die sind viel länger als allgemein übliche Karten. So manche Grakas haben glaube ich Full Size.

Jede USB Karte passt also.

@hajowito

Würdest du die Graka einzeln verkaufen und was soll sie kosten ?

Im Verhältnis zu dem sehr leisen Notebook und meinem Wassergekühlten PC ist das Dock schlechthin ein "Brüller" im negativen Sinne.
Wenn man es aber mit einem normalen PC Vergleicht geht es so und tut sich nicht viel.

Aber ich bin was Krach angeht auch sehr empfindlich......

Jetzt aber zum abklemmen des Lüfters:

Ich kann den doch nicht einfach ganz ausmachen, oder doch ???
Für irgendwas muss der doch gut sein - und wenns nur die Kühlung wäre :) - gerade bei eingebauter Graka die ja doch warm wird.

Ich hatte das Dock ja schon auseinander und einen Wiederstand eingelötet, nur war wohl der Wert zu hoch und ich werde weiter probieren. Ganz ausmachen werde ich ihn nicht und einen Schalter zum überbrücken des Wiederstandes möchte ich auch einbauen.

Gruß aus Bremen,
Rainer.
 

hajowito

Active member
@Peterpan2008

Dann habe ich zwar immer noch die Dock hier rumstehen, aber wat soll`s? Für `nen Zwanni inkl. ist sie Deine.

hajowito
 

Peterpan2008

New member
Themenstarter
So ......

Habe jetzt mein Dock leise bekommen.

Beim Elektronikladen um die Ecke habe ich mir einen winzigen regelbaren Wiederstand für 50 Cent geholt (Max 100 Ohm laut Händler).

Habe mir ein 6 mm Loch in den Deckel des PCI Schachtes gemacht und den Wiederstand dann von innen mit 2 Komponenten Kleber angeklebt und verlötet (einfach in die Plus Leitung des Lüfters).

Jetzt kann ich mit einem kleinen Schraubendreher die Drehzahl von voll bis Null regeln - klappt echt gut.

Gruß aus Bremen,
Rainer.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben