Suche Stylus für X41T - bzw. Stylus mit Wipptaste (Doppeltaste)

silberstein

New member
Registriert
2 Okt. 2010
Beiträge
173
Hallo, ich suche nach dem Eingabestift (Stylus/Pen) für das betagte X41 Tablet.

Ein preiswertes OEM-Produkt hatte ich mir mal geordert, aber die Wipptaste knarzt und ist schwergängig.

Das Original habe ich auch noch. Nur war ich mal so neugierig und wollte unter die Wipptaste schauen.
Die aber ist leider nicht gesteckt sondern fest verbunden, tja ... :facepalm: :facepalm: :facepalm:

Ich würde mich freuen,
wenn einer von euch einen solchen noch besitzen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

T400Fan

Active member
Registriert
21 Apr. 2015
Beiträge
1.005
Wenn ich mich nicht irre und der Stift vom X61T auch geht, dann passen alle Stifte von den X Tablets, der vom X61 ist nämlich zum X220 und X230 kompatibel.
Ist zwar kein Angebot aber könnte die Suche erleichtern
 

silberstein

New member
Themenstarter
Registriert
2 Okt. 2010
Beiträge
173
Ja, der Stift für den X61T geht wunderbar, paßt aber nicht in den Einschub.
Also er paßt problemlos, aber danach steckt er darin fest (muss umständlich ausgebaut werden).
Umgekehrt geht's, also der X41T-Stift passt in den X61T-Stifteinschub - und kommt auch wieder raus.

Außerdem hat mir die Wipptaste mit entsprechend ZWEI Daumen-Tasten beim X41T-Stift gefallen,
ist beim Zeichnen sehr hilfreich (z.B. eine Taste fürs Radieren, die andere fürs Verschieben der "Blattes").

Ich nutze auch den X61T-Stift auf dem X41T, weil mir die griffige Gummierung des Stiftes gefällt.
Hierbei radiere ich mit der "Daumentaste", weil's so schneller geht (ich radiere häufig).
Das Blatt verschiebe ich mit dem Radier-Ende des Stifts, ist aber umständlich.

Vielleicht kennt jemand ja noch einen anderen Stift mit ZWEI Daumen-Tasten?
Er muss nicht unbedingt in den Einschub passen.
 

Thomebau

Active member
Registriert
1 Apr. 2010
Beiträge
10.745
Wenn ich mich recht entsinne dann sind die Stifte nicht 100%ig identisch. Die vom X61 und später haben eine Rückseite die als Radierer erkannt wird und das X41t hatte das nicht.
Es sollte aber trotzdem funktionieren (das habe ich seinerzeit irgendwann mal getestet...).
Ich bin mir aber nicht mehr 100%ig sicher ob die neueren Stifte auch in die Öffnung passen und verriegeln.

EDIT: Gut, das hat sich dann ja erledigt, da bist du ja selbst besser informiert ;)
 

silberstein

New member
Themenstarter
Registriert
2 Okt. 2010
Beiträge
173
Wenn ich mich recht entsinne dann sind die Stifte nicht 100%ig identisch. Die vom X61 und später haben eine Rückseite die als Radierer erkannt wird und das X41t hatte das nicht.
Es sollte aber trotzdem funktionieren (das habe ich seinerzeit irgendwann mal getestet...).
Ich bin mir aber nicht mehr 100%ig sicher ob die neueren Stifte auch in die Öffnung passen und verriegeln.

EDIT: Gut, das hat sich dann ja erledigt, da bist du ja selbst besser informiert ;)

Hallo Thomebau, trotzdem vielen Dank. Ja, ich hege beide Geräte, wie ich eben kann. Dass ich den X41T-Stift aus Neugier ruiniert habe, war echt blööööd. Da hätte ich vorher mal hier nachfragen sollen.

- - - Beitrag zusammengeführt - - -


Ich würde mich auch über einen OEM-Stift für das X41T freuen,
wenn der Wipptaster leichtgängig ist und nicht knarzt.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben