SSD Speedverlust an T61p

BitKiller

New member
Hallo!
Habe heute nach 3 Wochen Wartezeit meine SSD bekommen und getestet.
Doch leider bekomme ich beim Lenovo nicht den Speed wie am Stand-PC.
Lenovo:
HDTune_Benchmark_SAMSUNG_MCBQE32G5MPP_Lenovo.png

T61p 6457 Y6P
ICH8 Chipsatz
Verwendete Treiber: disk.sys, PartMgr.sys
AHCI und Compatibily Modus ausprobiert - gleiches Ergebnis
Im Gerätemanager wird alles erkannt, keine gelben Fragezeichen
Die neuesten Treiber sind installiert

So sollte es sein:
HDTune_Benchmark_SAMSUNG_MCBQE32G5MPP_Asus.png

Asus P4P800E
865PE, ICH5R Chipsatz (quasi uralt...)

Hat jemand von Euch Erklärungen oder Vermutungen?
Es handelt sich hier um ein und dieselbe Festplatte!
Die SSD is mit NTFS formatiert.

Gruß, Martin
 

BitKiller

New member
Themenstarter
Das würde ja bedeuten dass ein RAID 0 auch nur 80 MB/s kann?
Das müsste ja schon jemand aufgefallen sein?
 

BitKiller

New member
Themenstarter
Hatte vorher (im Anfangsthread) die SSD im Ultra-Bay getestet und jetzt
statt der originalen Festplatte eingebaut, siehe da: gute 10MB/s mehr Speed!
HDTune_Benchmark_SAMSUNG_MCBQE32G5MPP_Lenovo_master.png

Ultra-Bay ist anscheinend wirklich gedrosselt !
Wozu dann SATA mit 150MB/s in Lenovos, ATA 100 wäre hier nicht mal ausgereizt! Und SATA II ist in Anmarsch...
Was ist in ein paar Jahren wenn die 2,5" Festplatten den Speed heutiger 3,5" Festplatten (100MB/s) haben?
RAID 0 mit 80 MB/s ?
Ist das nur ein Lenovo- Problem oder ist das bei anderen Herstellern auch der Fall?

Gruß, Martin
 

reallord

New member
Kannst Du noch zusätzlich mal die Daten deiner normalen HDD im Vergleich zur SSD posten?
Mich würde halt interessieren, wie viel das Ganze so gebracht hat.

Auch in Bezug auch die Boottime und Ladezeiten von Progs. ;)
 

BitKiller

New member
Themenstarter
@reallord:
Hier zum Vergleich eine der schnellsten Festplatten die Lenovo ausliefert:
HITACHI HTS722020K9S A00, 7200RPM, 200GB
Als normales Bootlaufwerk angeschlossen (nicht im Ultra-Bay)
HDTune_Benchmark_HITACHI_HTS722020K9S_Lenovo.png


Den Bootvorgang usw. habe ich nicht gemessen, aber rein subjektiv ist der Systemstart nicht merklich kürzer.
Dafür aber Programme beim starten. Merkbar ist das z.B. beim Explorer, er startet um einiges schneller.

Hauptsächlich habe ich die SSD wegen ihrer 0dB, das surren der HITACHI HTS war lauter als der Lüfter, jetzt ist es herrlich ruhig, das übriggebliebene Lüftergeräusch des Lenovos stört mich nicht.
Und weniger Strom braucht die SSD auch, sprich längere Akkulaufzeit.
Aber die positivste Eigenschaft der SSD ist die Zugriffszeit von 0,2 ms !

Gruß, Martin
 

LooxNice

New member
Speed vergleich mit der SSD und HDD

habe ein 32 gb ssd... hier sind ein paar vergleiche zu der im notebook mitgelieferten hdd.

1. Die Original HDD wie im Notebook verbaut 120 Gb Western Digital
HD_Tune_HDD.JPG


2. Die SSD 32 Gb als Primärplatte eingebaut
HD_Tune_SSD.JPG


3. Die SSD 32 Gb als zweit Platte im Schacht
HD_Tune_SSD_BAY.JPG
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben