Rescue Partion durch "Rescue and Recovery(TM) 3.0 Critical Patch #2" modifiziert?

joerg.haensel

New member
Registriert
15 Dez. 2008
Beiträge
7
Hallo zusammen,

Da ich dachte, dass sich das "ThinkVantage System Update" aufgehängt hat, habe ich die Installation des "Rescue and Recovery(TM) 3.0 Critical Patch #2" abgebrochen. Ich war allerdings nur zu ungeduldig. Die Installation dauert auf meinem X41t einfach nur sehr lange.

Nun zur Frage: Weiß jemand von Euch, ob der R&R Patch die Wiederherstellungspartition modifiziert? Ich mache mir Sorgen, dass ich durch den Abbruch der Installation eventuell meine Rescue Partition unvollständig gepatched habe und damit eventuell versaut.



Danke und Gruß

Jörg
 
Hallo zusammen,

vielleicht habe ich meine Frage unverständlich gestellt. Die R&R Applikation besteht sowohl aus einem Windows Programm als auch aus einer Software, die auf der versteckten Partition (HPA) abgelegt ist und beim Booten durch Drücken der Access IBM Taste gestartet wird. Meine Frage ist nun: wird beim Update des Windows "Anteils" der Software auch der Teil auf der HPA angetastet?



Gruß

Jörg
 
Nein, der Patch ist nur für das Backup Programm von R&R, es betrifft nicht die Systemwiederherstellung bzw. die Recovery Partition. Genauere Info zum Patch findet man normalerweise auf der Lenovo Support Seite im Readme.
 
[quote='joerg.haensel',index.php?page=Thread&postID=491447#post491447] ... Die R&R Applikation besteht sowohl aus einem Windows Programm als auch aus einer Software, die auf der versteckten Partition (HPA) abgelegt ist ... [/quote]
Eben nicht. Es gibt keine zwei "Bestandteile" von R&R. Es gibt vielmehr zwei Installationen auf zwei Betriebssystemen. Einmal ist R&R unter Windows XP installiert und zum anderen unter Windows PE (= Recovery Partition). Wenn man also unter WinXP an R&R rumdoktort betrifft dies nicht die Installation auf der Recoverypartition.
 
  • ok1.de
  • ok2.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen

Werbung

Zurück
Oben