Rescue and Recovery

Borusse12

New member
Hallo,

ich habe meine Festplatte in 2 Partitionen geteilt:
Laufwerk C+D

Mittels Rescue and Recovery habe ich vom Laufwerk C eine Sicherung erstellt und auf Laufwerk D gespeichert.

Z.zeit nutze ich als BS Vista;
da der Lüfter unter Vista etwas nervig ist, kann ich mich noch nicht so richtig entscheiden welches BS ich nutzen möchte - Vista oder XP

Mit der Instalations CD würde ich Laufwerk C formatieren und XP in LW: C installieren.

Wenn ich dann unter XP wieder Recue and Recovery installiere, ist es dann möglich meine ursprüngliche Vista-Sicherung die auf LW: D gespeichert ist wiederherzustellen - falls ich wieder zu Vista wechseln möchte.

Sorry falls ich micht etwas umständlich ausgedrückt habe :D

Gruß.
 

tojamatokanawa

New member
Ist jetzt zwar keine Antwort auf die obere Frage, jedoch wollte ich kein extra Thema eröffnen.

Hab nur ne kleine Frage:
Nach dem Kauf meines T43p hab ich die Festplatte in 2 Partitionen aufgeteilt
C: -> win+programme
E: -> daten

Jetzt will ich Rescue & Recovery benutzen um Windows auf den Werkszustand zurückzuversetzen. Also es soll nur die C: Partition "erneuert" werden, alle Programme gelöscht und Windows auf "Null" gesetzt.

Will ich den Vorgang starten, steht da als Warnung, dass die !!Festplatte!! auf den Werkszustand gesetzt wird. Heißt es auch das die Partitionstabelle und somit meine E: Partition gelöscht wird? Also das wirklich die ganze Festplatte auf den Werkszustand gesetzt wird oder nur die C: Partition wo Windows drauf ist??

danke
 

aleskr

New member
Wenn du den Werkszustand wiederherstellst, dann wird die gesamte Platte neu formatiert und partitioniert, also ist Deine eigens eingerichtete Partitionierung weg.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben