Recovery CDs erstellen

Sebastian

New member
Registriert
10 Dez. 2006
Beiträge
30
Servus!

Weiß einer wieviel CDs bzw. DVDs ich für die Erstellung der Recovery CDs benötige?
Hatte gelesen, dass mehrere CDs als auch eine DVD möglich wäre?
Wäre schön, wenn mich da mal einer aufklären könnte...

Grüße
Sebastian
 
Beim SL300, Vista Business ist es 1 CD + 2 DVDs (4,7). Das beigelegte XP recovery ist auch 1CD + 2 DVDs
 
aber wie

Hallo,

ich habe ein neues T61 mit Vista, bestellt am 23.12.2008, 24. bekommen.

Wollte jetzt, da Vista runter soll, vorher Recovery CD machen - nur, das Notebook hat nur CD-Brenner, DVD nur Player (ist ein T61 6458-E35).

Die Technik-Line 30Tage kann man vergessen - die scheint irgendwo im Osten Europas zu sein.

Wie kriege ich da die Daten runter (z.B. auf USB-Festplatte) um Sie später ggf. wieder einfügen zu können (wenn so was geht, bin da Greenhorn).

Oder hat jemand eine Recovery-CD für das T61 welche ich kaufen kann (dann vielleicht sogar XP-Professional - habe auch die Lizens von altem Siemens-Notebook). XP würde ich gleich auf größere Festplatte installieren (mein Kumpel meinte die 80GB wären genug - nur das schon mehr als 1/3 von Lenovo belegt ist wußte ich und er nicht)

Bin für jeden Tip dankbar!

Gruss,

Norbert Büsch
 
Man kann auch alles auf cd brennen halt dann entsprechend mehr. Evtl. könnte man auch in einen virtuellen Brenner sichern und das Image dann auf einem Rechner mit dvd Brenner brennen. Aber ob das geht weis ich nicht.
 
@ Nobiwankenobi: Ich habe Deinen Beitrag editiert, da über unser Forum nur der Handel von Original-Recovery-Medien zulässig ist.

Du kannst aber in der Tat auch CDs selber erstellen, müssten dann irgendwas zwischen 11 und 14 Stück sein. Oder über Netzwerk einen freigegebenen DVD-Brenner nutzen. So habe ich es auch gemacht.

hajowito
 
Moin, ich habe bei meinem neuen T500 unter VIsta 1 CD und 2 DVD benötigt. Hatte diese gleich als erstes angefertigt, man weis ja nie :).
 
Netzwerk-Brenner

dann werde ich mal meinen Kumpel bitten (ich bau auf Dich Günter) zu versuchen die Daten über Netzwerk auf Brenner im Rechner zu kriegen, hoffe das klappt.

Ich sehe aber schon anhand des Forums das das ThinkPad alleine schon deshalb ein guter Kauf gewesen sein kann (und vielleicht kommt ja Vista irgendwann zum Einsatz - mal sehen...)
 
Hallo !

Ich besitze auch das T61 6458-E35. Wenn Du Deine Recovery Medien auf CDs estellst, dann benötigst Du exakt 10 Stück (1 x Start Recovery CD und 9 x CD zur Produktwiederherstellung). Solltest Du auf DVD sichern, so benötigst Du 3 Medien (1 x Start Recovery und 2 x DVD 4,7GB zur Produktwiederherstellung).

Gruß.
Alex
 
Komme nicht ins Netzwerk

So - neue Festplatte ist da, dito war Kumpel gestern da um Recovery-DVDs zu erstellen.

Und - das T61 (mit Vista) kommt zwar ins Internet (über Rooter?) - aber kommt nicht auf Server (XP-Prof.) und somit nicht auf DVD-Brenner im Netzwerk, sieht die freigegebenen Sachen (Festplatte, Drucker, Brenner etc.) nicht.

Mit Dell-Notebook (und XP drauf) geht alles ohne Probleme.

Also muss ich die Aktion Recovery-DVDs und Downgrade Vista noch ein paar Tage verschieben.

Das ganze Theater wäre nicht notwendig wenn IBM/Lenovo "einfach" die CDs beilegen würde (ein paar Cent) - statt dessen telefoniert man mit einer Hot-Line aus Nobusibirsk wo die Mitarbeiter irgend wann nur noch in englisch weiter kommen (nur das Befehle auf meinem deutschen T61 alle in deutsch sind).

Die Hoffnung stribt zu letzt - bin noch guter Dinge, Computer-Shop wo ich Samstag Festplatte erstanden habe nutzt selbst T61 - sagt es wäre ein Top-Notebook.
 
  • ok1.de
  • ok2.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen

Werbung

Zurück
Oben