Rechnerauslastung

Robert9

Member
Registriert
27 Juni 2022
Beiträge
35
Ich lasse gerade englische Texte ins Deutsche übersetzen. Mein Rechner braucht dazu ungefähr 0.5 bis 1% der Prozessorkapazität und ca. 2% vom Speicher, während die Auslastung der Platten bei genau 0% liegt.

Bis so ein Text mit 300 Seiten übersetzt ist, dauert das ein paar Minuten. Da frage ich mich als Laie, was macht das Programm denn eigentlich die meiste Zeit?
Könnte man nicht einfach alles verdoppeln, verdreifachen, vervielfachen? Ich hab zwar keine Eile, aber warum warten müssen?
 

Herr Moehre

Member
Registriert
17 Dez. 2013
Beiträge
884
Ich habe Fragen:

1. Welches Programm wird genutzt
2. Übersetzt das Programm selbst oder greift es auf (externe) Dienste zu?
3. Funktioniert das Programm auch offline?
4. Versteht man die Übersetzung oder ist das wie bei einem maschinell ins Deutsche übersetzten Microsoft Artikel?
 

Robert9

Member
Themenstarter
Registriert
27 Juni 2022
Beiträge
35
Das Programm läuft nur auf dem Rechner und holt nichts extern.
Den Hersteller habe ich gerade angeschrieben.

Parallel lasse ich gerade Calibre fast 200 Bücher nach RTF konvertieren, die ich anschließend ins Deutsche übersetzen lassen möchte.
Jetzt gehen CPU-Nutzung (65%) und Speicherauslastung (35% von 32GB) deutlich hoch.

Ich habe bisher ein Buch übersetzen lassen und komme damit sehr gut klar. Natürlich sind ab und an tolle Stilblüten dabei, wenn das Programm bei einer wörtlichen Übersetzung bleibt.

Da es ein Buch über Programmierung ist, muss ich die englische Version sowieso aufhaben um parallel Quellcodes u.ä. im Original anzuschauen. Auch wenn ich das Englische größtenteils verstehe, ist der Weg so angenehmer. Ein Lerneffekt bleibt bei mir leider aus, egal wieviele englische Texte ich lese. Was ich an Wörter nicht kenne, wird selten nachgeschlagen, weil der Sinn eines Satzes klar ist und das Nachschlagen Zeit kostet.

Falls jemand weiß wie man ein Patent anmeldet, gerne melden, ich hätte da ja eine Idee zu wie man das Lernen einer Sprache massiv beschleunigen könnte. :)
 

Fiestaodin

Member
Registriert
20 Jan. 2008
Beiträge
638
Verstehe auch nicht warum manchmal Programme ewig "Laden" Obwohl nicht CPU, RAM oder Festplatte zu 100% Ausgelastet ist.
Ich nenne das immer die "do nothing loop" die Programmierer eingebaut haben um uns zu Nerven.
 

Robert9

Member
Themenstarter
Registriert
27 Juni 2022
Beiträge
35
Eigentlich ist es auch egal, zwei Filme später sind 200 Bücher konvertiert und acht Bücher übersetzt. Bis ich diese gelesen habe, wird genügend Lesestoff übersetzt sein usw. und so fort.
 

pumpkin0

Member
Registriert
2 Sep. 2008
Beiträge
520
Gibt es von dem Programm eine "pro" Version die schnelleres arbeiten verspricht?

Macht es einen Unterschied ob Internet verfügbar ist? Viele Produkte senden Telemetrie und werden grandios langsam wenn die DNS Anfrage ins Leere läuft.
 

Robert9

Member
Themenstarter
Registriert
27 Juni 2022
Beiträge
35
Es gibt nichts anderes, das scheint halt so zu sein, warum auch immer. Die Übersetzung läuft seit Tagen durch und schnarcht so vor sich hin. Immerhin bin ich jetzt schon auf Seite 14 von 29 bei 609 zu übersetzenden Büchern. Laut Übersicht klappt es bei 25 von 100 Büchern nicht mit der Übersetzung. Gründe werden keine angegeben. Aber das finde ich auch noch raus. Evtl. verhindern unpassende Strukturen das Übersetzen, da werde ich wohl Versuchsreihen starten müssen. Wobei das bisherige Material eigentlich für ein paar Tage Lesestoff reichen sollte, aber der Drang zu ordnen und alles schon fertig da zu haben, ist startk (und damit wirklich gruselig).
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben