R61i mit Dual Core T2310 + 160GB (570D437) empfehlenswert?

XDA

New member
Hallo,
ich bräuchte ne kleine Beratung...
Ich brauch ein Notebook mit XP für Web, Office, Media, einfache Tonbearbeitung (z.b. Hörbuch-Aufnahmen), ein bisschen Bildbearbeitung eventuell noch. Spielen tue ich nicht.2/3 der Zeit wird es als Schreibtischrechner genutzt und den Rest im Garten/Terasse oder unterwegs. Preis: max. 600 Euro
Der Knackpunkt ist: am Schreibtisch möchte ich aber noch wie vor meinen ext. 19"-Monitor benutzen + externe Tastatur + ext. Maus. Da ich es gern hab, wenn man den Rechner nicht hört, würde ich das NBook unter den Schreibtisch stellen - so dass ich möglichst wenig Geräusche höre und ich trotzdem noch schnell an das DVD-LW rankomme. Das NB bleibt also am Schreibtisch immer zugeklappt und soll sich mit dem ext. Bildschirm gut vertragen (Dvi/Hdmi ist nicht nötig). Könnte es da Probleme geben? Worauf muss man da achten?

anfangs wollte ich mir das Acer Extensa 5220-100508 mit XP kaufen, dann hab ich aber das Thinkpad R61i entdeckt...
Acer Extensa 5220-100508 mit XP: http://geizhals.at/deutschland/a299033.html (ca.450Euro)
R61i: www.notebooksbilliger.de/product_in...stige_notebooksb/lenovo_thinkpad_r61i_xp_prof (555 Euro)
Durch die Recherche hier hab ich nun auch noch das R61 (ohne i) entdeckt:
Neues R61 UV1DJGE unter 400 Euro - wo ist der Haken? + http://geizhals.at/deutschland/a311886.html (mit XP ca 470 Euro)

Für die 90-100 euro Aufpreis habe ich beim R61ifolgende Vorteile:
- Festplatte doppelt so groß
- Intel Pentium Dual Core T2310 2x 1.46 GHz
- XP pro installiert UND Vista-Linz.dabei

Hab enige Seiten von Neues R61 UV1DJGE unter 400 Euro - wo ist der Haken? gelesen, aber mich interessiert, ob jemand auch mit dem R61i Erfahrung hat.
Falls jemand das R61i mit dem T2310 2x 1.46 GHz zu Hause hat:
- wie leise/laut ist die 160GB-Platte?
- wie schnell ist das System unter XP?

Der Mitarbeiter von nbooksbilliger.de meinte, es hätte die Bezeichnung "570D437" - leider fndet man unter dem Namen kaum was im Netz... Es scheint nur von notebooksbillger angeboten zu werden und das irritiert mich etwas...
Ist da ein Haken dabei - was meint ihr?

Gruß
XDA
 

Nemesis

New member
schau einfach mal bei den einschlägigen "Dealern"
das R61i ist top für deine Zwecke.
Kauf dir am besten für kleines Geld ein Dock dazu und du hast alles was du brauchst.

Wichtig eben beim Kauf ist das dein zukünftiges Gerät eien Dockinganschluss hat.
 

Rasputin

New member
Hi,

also ich habe genau dieses Modell von NBB gestern innerhalb der Familie in Betrieb genommen und kann es eigentlich nur weiterempfehlen.

Das vorinstallierte XP reagiert sehr schnell auf Eingaben, auch die wichtigsten Programme (Firefox, OpenOffice etc.) starten in angenehmer Geschwindigkeit (rein vom subjektiven Empfinden her, hab keine genaue Zeit gestoppt).

Das Hochfahren dauert allerdings schon ein Weilchen, das ließe sich mit einem Clean Install aber bestimmt beheben, oder zumindest durch das Deaktivieren der nicht benötigten Thinkvantage-Dienste etc.

Von der Lautstärke bin ich auch angenehm überrascht, man hört so gut wie garnichts, der Lüfter geht im normalen Office/Web-Betrieb nur selten an und die Festplatte ist für meine Begriffe auch sehr leise.
Lediglich das optische Laufwerk hebt den Geräuschpegel im Betrieb deutlich, das ist aber wohl tendenziell immer so.
Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich bisher nicht von wirklich leisen Geräten verwöhnt war und das meine Wahrnehmung diesbezüglich vielleicht nicht so empfindlich ist, wie bei anderen.
Für mich ist es zumindest das leiseste Notebook, das ich bisher in den Händen hatte.

Ich hoffe das hilft dir als erste Einschätzung etwas weiter, ich hab das Notebook noch nicht so intensiv genutzt, dass ich detailliertere Aussagen treffen könnte.
Ich bin allerdings die nächsten Tage noch "in der Nähe" und kann auf Wunsch gerne noch Dinge nachschauen bzw. ausprobieren, falls du noch konkrete Fragen hast.

Grüße
 

Rasputin

New member
Also das hier diskutierte Modell hat auf jeden Fall einen Dockingport, ansonsten ist es wohl besser im Zweifel genau hinzuschauen.

Soweit ich das gesehen haben, sind es allerdings vor allem die R61e Modelle, die keinen Dockingport haben.
 

Möms-chen

New member
Moin,

ich bin zwar neu hier, habe aber das Docking drama auch durch gemacht :D

Ich habe dieses seit 2 Wochen und bin begeistert!

Laut Lenovo Prospekt nicht Docking fähig, laut Hompage ja :rolleyes:

Bin zum Computer Fachgeschäft in meinem Ort gegangen und der sollte sich schlau machen. Dann habe ich es für 750€ da gekauft. Ist zwar im Netz billiger zu bekommen, aber so habe ich den Support im Ort :)
 

IceWalker

New member
Hallo zusammen,

wie schon an anderer Stelle gepostet hier eine Entscheidungshilfe zum R 61 i:

http://www.notebookjournal.de/tests/511/1

Hört sich alles sehr positiv an. Kann zwar keine eigene Erfahrungen zusteuern, wäre aber im Moment meine Empfehlung im Einsteiger-Bereich . (569,--EUR inkl.Tasche).

Grüße I.
 

Muelli

New member
Hallo Zusammen,

seit letztem Donnerstag habe ich das R61i mit T2310 eben für die 555€ bzw. dann 589€ mit 2 Gbyte.
Fazit: absolut empfehlenswert für Office, Bilder und zum Surfen.
Schade ist, dass das WinXP total überladen ist. Erst mal entschlacken, aber wie? Die sicherlich aufwendigste Lösung ist die Neuinstallation. Das erstellen einer Boot CD geht wie hier im Forum beschrieben problemlos, leider muss man danach die OSFIXES nachschieben und dann die vielen vielen Thinkpad Tools, oder zumindest diejenigen die man für nötig hält.
Ich habe die ganzen Testinstallationen entfernt und mit TweakUI optimiert.
Was zunächst nicht funktioniert hat ist der: 1&1 MailXchange (1und1outlookconnector)
Diese SW ermöglicht einen komfortablen Abgleich der IMAP Mail und des online Kalenders mit Outlook. Die Verbindung wird über ein VPN (so denke ich) aufgebaut. Nach Installation und Verwendung dieser SW erscheint nach dem Systemstart ein "BlueScreen". Nach dem erneuten Ausschalten und wieder Hochfahren startet das System wieder.
Lösung: Vor der Installation einer VPN oder der 1&1 Software muss die Software Rescue&Recovery deinstalliert werden und der verbleibende Dienst TVT Scheduler manuell und dauerhaft beendet werden. Einen Hinweis dazu haben ich hier gefunden:
http://www.techspot.com/vb/all/windows/t-68866-BAD_POOL_ACCESS-with-Netscreen-VPN-on-Thinkpad.html
Nach Jahren ThinkPad im Büro (T42p) und zu Hause (früher T23, jetzt dieses) hatte ich nach dieser Erfahrung kurz an meiner Kaufentscheidung gezweifelt! Hat ein paar lange Abende gekostet. Jetzt bin ich sehr zufrieden damit. Das R61i ist für diesen Preis ein klasse Empfehlung.

Grüße

Jörg.
 
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben