[R61] Windows braucht ewig beim Booten

Fargo

New member
Registriert
24 Apr. 2008
Beiträge
3
Hallo allerseits,

ich bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage.. ich verzweifle nämlich seit gestern an meinem neuen Thinkpad R61 :(

Auf dem Gerät ist Windows Vista Home vorinstalliert. Ich habe gestern angefangen, die üblichen Programme zu installieren (Firefox, Thunderbird, VPN-Client). Nach dem zweiten oder dritten Reboot gab es dann plötzlich Probleme: das Booten dauerte ziemlich lange, manchmal sogar um die 10 Minuten.

Ich habe mittlerweile auch mal die Systemwiederherstellung laufen lassen, leider ist das Problem dadurch nicht gelöst.

Weiß jemand Rat? Sollte ich irgendwas abstellen/ausstellen oder dergleichen? Installiert sind die mitgelieferten Programme plus die oben genannten. Ach ja, sollte noch erwähnen, dass ich direkt nach der Ersteinrichtung 2 GB RAM installiert habe, aber die werden ordnungsgemäß erkannt und sollten eigentlich nicht das Problem sein, zwischendurch startet er ja auch mal "normal".

Danke schon mal fürs Lesen, ich hoffe mir kann jemand helfen..

Gruß
Fargo
 

Mornsgrans

Help-Desk
Teammitglied
Registriert
20 Apr. 2007
Beiträge
69.220
Wilkommen im Forum.

Die größten Bremsen:
- Client Security Solution
- Symantec Antivirus
- Rescue&Recovery BacKup


Die deaktivieren/deinstallieren und Du gewinnst sicher mehr als 30 Sek.
 

elektriker

Active member
Registriert
25 Dez. 2006
Beiträge
1.141
Was bei mir bei diesem Problem geholfen hat, ist ab un zu mal den Ordner prefetch im Windowsverzeichnis zu leeren... viele sagen zwar dass bringt nix, aber jedesmal wenn ich das mache läuft der Vista ladebalken nur 4-5 mal durch und keine 15x wie zuvor ;-)

gruß
 

Fargo

New member
Themenstarter
Registriert
24 Apr. 2008
Beiträge
3
Hi, vielen Dank!

Symantec hab ich gar nicht erst installiert. Das Problem besteht auch immer vor dem eigentlichen Windows-Start, während des Bildschirms mit der Ladeleiste - während also die Programme eigentlich noch gar nicht laden dürften.

Edit: Ach ja, der Ladebalken bleibt bei mir auch Ewigkeiten stehen, da bewegt sich gar nichts.. nur ziemlich viel Gerödel auf der Festplatte.

Was ich vielleicht noch erwähnen sollte: im Rescue-Menü vor dem Bootvorgang hab ich mal im Ereignis-Log geschaut. Da wurden mir zwei Fehler oder zumindest Probleme angezeigt. Die Dateien oder Dienste "profsvc.dll" oder "Wlclntfy" mussten neu geladen werden etc. Das verursachte dann eine ziemliche Verzögerung. Kann ich da irgendwas machen...?
 

Fargo

New member
Themenstarter
Registriert
24 Apr. 2008
Beiträge
3
Noch eine weitere Ergänzung:

Durch eine Anregung in einem anderen Forum habe ich mal das WLAN beim Booten ausgeschaltet (Wlclntfy scheint wohl Wlanclientnotify zu sein, welches da beim Booten hängt) und siehe da, Windows ist in einer knappen Minute da.

Meine Frage ist jetzt: wie (de-)installiere ich am besten alles, was mit dem WLAN zu tun hat, um den Fehler da rauszubekommen? Ich habe hier so viel Software, die ich nicht einwandfrei zuordnen kann... ;)
 
  • nbreview.de
  • thinkstore24.de
  • Preiswerte-IT - Gebrauchte Lenovo Notebooks kaufen
Oben